Skip to main content

Poolpflege im Herbst: 10 wichtige Dinge, die vor dem Winter zu tun sind

Wenn die Tage wieder kürzer und kälter werden, hat sich der Sommer bereits dem Ende zugeneigt. Ein farbenfroher Herbst geht schneller in den Winter über als so mancher denkt. Die allermeisten Menschen trauern noch ein wenig der Badesaison hinterher.

Als Poolbesitzer ist nun die Zeit gekommen, um alles für die Überwinterung des Pools vorzubereiten. Damit ist auch im nächsten Jahr maximaler Wasserspaß garantiert.

Warum ist die richtige Poolpflege im Herbst wichtig?

Die Pflege des Pools während der Herbstzeit ist deshalb essenziell, da sowohl das Schwimmbecken als auch das Wasser nicht mehr genutzt werden. Maßnahmen wie der Einsatz eines Poolsaugers sind daher eher unwirtschaftlich.

Vorbereitungen für die Überwinterung zu treffen, ist notwendig, um vielerlei ungewünschte Nebeneffekte des kalten Wetters zu verhindern: Hierzu zählen potenzielle Frostschäden ebenso wie eine mögliche Kontamination des Poolwassers. Außerdem gestaltet sich die Inbetriebnahme im Frühling mit den entsprechenden Maßnahmen zur Überwinterung um ein Vielfaches weniger arbeitsintensiv.

10 Tipps für die Poolpflege im Herbst

Die Überwinterung eines Pools setzt gewisse Materialien und Arbeitsschritte voraus. In den folgenden Abschnitten erhalten Sie einen Überblick über alle notwendigen Utensilien und durchzuführende Tätigkeiten für eine erfolgreiche sowie kosten- beziehungsweise aufwandsminimierende Überwinterung.

Tipp 1: Die nötige Ausrüstung besorgen

Zuallererst sollten Sie sicherstellen, dass die benötigten chemischen Mittel und Arbeitsgeräte bereitstehen. Manches wird bereits vorhanden sein, anderes muss eventuell noch gekauft werden.

  • Poolschocker
  • Algizid
  • Mittel zur Steigerung der Alkalität
  • Calciumhärte Erhöher
  • Überwinterungskonzentrat
    Wir empfehlen
    POOLSBEST® 3 L Pool
    Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wir empfehlen
Pool Luftkissen Winterkissen
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Für eine solide Überwinterung benötigen Sie neben Poolschocker, Algizid, einem Mittel zur Steigerung der Alkalität, einem Stoff zur Erhöhung der Kalziumhärte, einem Überwinterungskonzentrat, zudem auch noch ein Frostschutzmittel. Weiterhin ist der Einsatz von einer Poolplane, einschließlich Clips, Teststreifen, einem Stopfen und einem Luftkissen für den Pool empfehlenswert.

Tipp 2: Den Pool ausgiebig reinigen

Nachdem alle notwendigen Utensilien erworben wurden, muss der Pool gründlich gesäubert werden. Hierbei kommen wie in der alltäglichen Routine bei der Poolpflege während der Poolsaison unter anderem Poolsauger und eine Bürste auf einer Teleskopstange zur Anwendung. Die nächsten Schritte werden durch die Reinigung sehr erleichtert.

Tipp 3: Das Poolwasser testen

Wenn das Wasser Ihres Pools ideal ausbalanciert ist, werden Beschädigungen, beispielsweise an der Poolfolie, und die Ansiedlung von fremden Organismen verhindert. Mithilfe eines Teststreifens oder eines Testkits können Sie in Minuten die Zusammensetzung Ihres Poolwassers überprüfen.

Wir empfehlen
Dustgo PH Messgerät Pool Tester
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Tipp 4: Die Poolchemie anpassen

Normalerweise sollte sich der PH-Wert zwischen 7,4 und 7,6 bewegen. Zudem benötigt das Wasser Ihres Pools eine Alkalität von mindestens 100 bis 150 ppm. Gesetzt den Fall die Werte weichen ab, verwenden Sie bei der Vorbereitung der Überwinterung die chemischen Mittel um das Wasser in ein Gleichgewicht zu bringen.

Aufgrund der Tatsache, dass die Konzentrationen der Alkalität und des PH-Werts im Laufe der Zeit abnehmen, ist es ratsam bei der Dosierung höhere Werte anzuvisieren. Ebenfalls sollten Sie darauf achten, dass die Kalziumhärte Ihres Poolwassers bei 275 ppm liegen. Damit werden sowohl Kalziumablagerungen, als auch Schäden an dem Becken des Pools vermieden.

Tipp 5: Überwinterungsmittel einsetzen

Die Gabe von Überwinterungsmittel ist in mehrfachen Hinsicht sehr zu empfehlen: Einerseits verhindert es zuverlässig die Bildung von Algen. Anderseits wirkt es zudem der Entstehung von Schmutzablagerungen und Kalkrändern entgegen. Sollten Sie ein Ansenken des Wasserpegels in Erwägung ziehen, ist dies vor der Beimischung des Überwinterungsmittels anzuraten, weil sonst zu viele unnötige Chemikalien verwendet werden.

Wir empfehlen
POOLSBEST® 3 L Pool
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Tipp 6: Stoßchlorung durchführen

Um einen hygienisch einwandfreien Pool zu überwintern, muss das Wasser unter anderem frei von Algen sein. Diesen Zustand erreichen Sie mit einer Stoßchlorung.
Jene wird am effektivsten mithilfe eines Poolschockers durchgeführt, der nach den Angaben des Herstellers dosiert werden sollte. Von der Anwendung eines Chlorgranulats ist dringend abzuraten, weil beispielsweise Beschädigungen sowie Ausbleichungen an der Folie des Pools entstehen können.

Tipp 7: Leitungen reinigen und verschließen

Um kostenintensiven Schäden durch gefrorenes Wasser vorzubeugen, sollten Sie erst das Poolwasser aus dem Leitungssystem spülen, bevor Sie ein Frostschutzmittel hinzugeben. Neben den Angaben des Herstellers ist darauf zu achten, dass es für den Poolgebrauch freigegeben worden ist. In einem letzten Schritt werden die Leitungen, einschließlich der Abwasserleitungen mit einem Stopfen aus Gummi versiegelt.

Tipp 8: Das Poolzubehör überwintern

Prinzipiell ist das Zubehör Ihres Pools nicht für winterliche Temperaturen ausgelegt. Daher sollten Poolleitern und ähnliche Gegenstände Innen gelagert werden. Hierzu zählen auch die Bestandteile des Skimmers, der Poolpumpe und der Filteranlage, die sich entnehmen lassen.

Um Schäden durch gefrierendes Wasser im Skimmer zu verhindern, sollte der Wasserstand unter die Öffnung desselben abgesenkt werden. Bei Regen- oder Schneefällen ist eine zusätzliche Abdeckung durch einen Skimmer Cover essenziell wichtig.

Die notwendigen Schritte zur Überwinterung der Filteranlage hängen von der Art des Filters ab: Bei einer Sandfilteranlage wird zuerst eine Rückspülung durchgeführt, bevor man das Ventil auf „Überwintern“ stellt. Ein Kartuschenfilter setzt lediglich die Entleerung sowie Reinigung vor der Öffnung der Ventile voraus. Die Vorgehensweise bei Pool Solarheizungen ist ähnlich, wobei in allen Fällen eine Ansammlung von Wasser unbedingt vermieden werden sollte.

Tipp 9: Poolkissen und Eisdruckpolster einsetzen

Aufgrund der Tatsache, dass Wasser sich bei Kälte ausdehnt, sind Eisdruckpolster eine effektive Methode um die Wände Ihres Pools vor Beschädigungen zu schützen. Die Polster fangen den Druck des Eises ab und beugen Frostschäden an den Beckenwänden vor. Um den Einsatz einer Poolplane vorzubereiten und die Wände zu schonen, empfiehlt sich die Nutzung von Poolkissen.

Tipp 10: Den Pool abdecken

Im letzten Schritt wird eine Plane über das mit Wasser gefüllte Becken des Pools gezogen und mit entsprechenden Hilfsmitteln, wie beispielsweise Clips, befestigt. Da die Bildung von Algen durch Licht begünstigt wird, muss die Poolplane für dieses nicht durchlässig sein. Weiterhin sollte während der kalten Monate übermäßiger Schnee beziehungsweise Wasser auf der Oberfläche der Poolabdeckung entfernt werden.

Wir empfehlen
well2wellness® Pool Abdeckplane
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Fazit

Die richtige Pflege Ihres Pools im Herbst gewährleistet eine optimale Überwinterung. Dabei werden die Risiken von potenziell kostspieligen Frostschäden an den Poolwänden, dem Skimmer, der Filteranlage und anderen Utensilien mithilfe des Einsatzes von Poolkissen, Frostschutzmittel sowie Eisdruckpolstern minimiert.

Wir empfehlen
POOLSBEST® 3 L Pool
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Außerdem wird durch eine vorhergehende Stoßchlorung und der anschließenden Zugabe von Überwinterungsmittel einer Kontamination des Poolwassers sowie Verschmutzungen beziehungsweise Kalkablagerungen vorgebeugt. Es lohnt sich daher auf lange Sicht sich bereits frühzeitig im Herbst mit den notwendigen Maßnahmen für eine Überwinterung zu befassen. Neben der Verhinderung von zusätzlichen Kosten, wird dadurch auch die Zeit, welche die Inbetriebnahme im Frühjahr in Anspruch nimmt, verringert.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Verpasse nie wieder eine Rabattaktion. Mit unserem Newsletter weißt du immer bestens Bescheid über die neusten Pool-Trends und aktuellen Sonderangebote.

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.