Skip to main content

Poolsauger Test: Die besten Poolreiniger 2020 (mit vielen Tipps)

Poolsauger können eine sinnvolle Investition für Poolbesitzer darstellen, die weniger Zeit für die Poolpflege opfern möchten. Mit Poolsaugern kann man den Poolboden auf einfache Art und Weise reinigen, indem die Verunreinigungen aufgesaugt werden.

Wenn man den eigenen Pool reinigen möchte, hat man heutzutage eine große Auswahl an nutzbaren Gerätschaften. Eine gute Wahl für Poolbesitzer mit einem etwas größerem Pool, stellen Akku Poolsauger dar.

Diese Geräte eignen sich gut für die regelmäßige  Reinigung von Swimming Pools mit mindestens fünf Metern Durchmesser. Für kleinere Pools kann man hingegen zu den sehr günstigen manuellen Poolsaugern greifen. Wer die komplette Arbeit abgeben und sich einfach nur zurücklehnen möchte, kann über die Anschaffung eines Poolroboters nachdenken.

Poolbesitzer, die sich schon lange mit der Poolpflege herumärgern, wissen die Nützlichkeit der Poolsauger zu schätzen, deshalb ist die Nachfrage groß. Die Hersteller bringen in regelmäßigen Abständen neue Modelle auf den Markt, um die Wünsche der Kunden zu befriedigen. Einen Poolsauger Test liefern die Hersteller leider nicht mit. Deshalb stellen wir Ihnen in diesem Artikel die besten Poolsauger jeglicher Art vor, die es zur Zeit gibt. Im Anschluss an unsere Bestenliste finden Sie einen umfassenden Ratgeber, in dem wir Ihnen alle Poolsauger-Arten näher bringen und deren Vor- und Nachteile erläutern.

Die besten automatischen Poolsauger

Intex Automatischer Poolreiniger



Der automatische Poolreiniger Intex Auto Clean ist ein Drucksauger-Modell das salzwassertauglich ist. Um das Poolwasser optimal reinigen zu können, sollten mindestens 5700 Liter pro Stunde von der Filterpumpe bewältigt werden können. Die Filterpumpe lässt sich, dank des 7,5 Meter langen Schlauchs, leicht mit dem automatischen Poolreiniger verbinden. Der Schlauch muss dazu nur an der Einlaufdüse des Pools befestigt werden.

Auf Amazon sind die Kunden ganz vernarrt in den automatischen Intex Poolsauger. Zu seinen Stärken zählen laut den Rezensionen vor allem die leichte Handhabung und die starke Saugleistung. Viele der Käufer loben das sehr gute Preis-Leistungs-Verhältnis des automatischen Intex Poolsaugers. Das gute Verhältnis von Preis zu Leistung begründet sich einerseits in der stabilen Bauweise und andererseits in dem großen Zubehörumfang des Saugers. Zum Lieferumfang gehört nicht nur der 7,5 Meter lange Schlauch, sondern auch mehrere Ersatzbürsten, die bei längerer Nutzung des Poolsaugers sehr nützlich sind. Der Intex Auto Clean ist für alle diejenigen hervorragend geeignet, die eine optimale Leistung zu einem geringen Preis geboten haben möchten.

Einige Kritik gab es für den Anschluss des Schlauchs, welcher bei einzelnen Kunden nicht komplett dicht war. Der Kontakt mit dem Verkäufer lief dafür jedoch sehr gut. Ein weiterer kleiner Nachteil ist, dass der automatische Poolsauger von Intex nicht immer lieferbar ist.

Vorteile

  • Einfacher und schneller Aufbau.
  • Schlauch lässt sich einfach anstecken.
  • Gute Saugleistung.
  • Sehr niedriger Preis.
  • Umfangreicher Lieferumfang.
  • Robuste Bauweise.

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar.
  • Schläuche teilweise undicht.

Berlan BAPR100



Der BAPR100 ist ein saugseitiger automatischer Poolsauger von Berlan. Um dieses Produkt zu nutzen, wird er einfach an den Skimmer angeschlossen. Zu seinen Eigenschaften gehören die Arbeitsfläche von ca. 45 cm und das geringe Eigengewicht von 6,6 Kilogramm. Der Beran Poolsauger hat nicht nur eine zufriedenstellende Arbeitsfläche, er ist auch sehr leicht und damit sehr angenehm zu bedienen. Besonders außergewöhnlich an dem Gerät ist der 10 Meter lange Schlauch, der in zehn gleichlange Teile zerlegt werden kann. Der Schlauch kann durch diese Eigenschaft in der Größe und damit an den Pool angepasst werden.

Die Amazonkunden freuen sich über den saugseitigen automatischen Poolsauger von Berlan. In den Rezensionen liest man wie einfach der Zusammenbau sei und wie glücklich die Käufer über den niedrigen Preis sind. Des Weiteren beteuern die Kunden die gute Materialqualität des BAPR100.

Vereinzelt gibt es Kunden, die die Geräuschkulisse des automatischen Poolsaugers kritisieren. Diese sei zwar nicht sehr laut, dafür gäbe es jedoch ein klackerndes Geräusch, das in kurzen Abständen auftrete.

Vorteile

  • Preiswert.
  • Unkomplizierter Zusammenbau.
  • Gutes Reinigungsergebnis.
  • Gute Materialqualität.

Nachteile

  • Nicht leise.

Zodiac Hydraulischer Poolreiniger Kontiki 2



Der Kontiki 2 ist ein hydraulischer Poolsauger aus dem Hause Zodiac. Das Modell ist für Pools von 8 Meter x 4 Meter ausgelegt und eignet sich für rechteckige und ovale Swimming Pools. Seine Leistung erlaubt es ihm, sich mit einer Geschwindigkeit von ca. sechs Meter pro Minute fortzubewegen. Eine optimale Reinigung wird laut Hersteller mit einer Pumpe erreicht, die eine Mindestleistung von 6 m³ pro Stunde liefern kann.

Pluspunkte sammelt der Kontiki2 mit einem Siebkorb im Inneren, welcher große Schmutzpartikel sowie Sand auffängt und damit die Filteranlage entlastet. Ein weiterer Vorteil ist der im Lieferumfang enthaltene zerlegbare Schlauch, der eine Gesamtlänge von 8 Metern aufweist.

Der hydraulische Poolsauger Zodiac Kontiki 2 besticht vor allem durch seine leichte Handhabung und den schnellen Aufbau. Die Kunden sind außerdem von der Garantie überzeugt, die für einen Zeitraum von zwei Jahren gewährleistet ist. Des Weiteren loben viele Käufer die sehr gute Verarbeitung des Kontiki 2. In den Rezensionen wird zusätzlich berichtet, dass die Filteranlage durch den Vorfilter im Poolsauger geschont werde.

Die vielen positiven Eigenschaften lassen den Zodiac Kontiki 2 etwas teurer werden als seine Konkurrenten. Für große Schwimmbecken eignet er, sowie die beiden Versionen Zodiac T2 und Zodiac T5 Duo dafür besonders gut. Einen höheren Preis finden wir gerechtfertigt.

Vorteile

  • 2 Jahre Garantie.
  • Mit Vorfilter.
  • Einfacher Zusammenbau.
  • Hervorragende Verarbeitung.
  • Schnell einsatzbereit.
  • Auch für größere Pools geeignet.

Nachteile

  • Etwas teuer.

well2wellness Hydraulischer Poolreiniger



Well2wellness bringt mit diesem Produkt einen hydraulischen Poolsauger, der speziell für kleine Pools geeignet ist auf den Markt. Kleine Pools mit einem maximalen Durchmesser von 4,5 Meter verfügen in der Regel über eine schwache Poolpumpe die nicht viel Leistung erbringen. Für Pools dieser Art ist dieses Modell sehr gut geeignet.

Zur Ausstattung des saugseitigem Poolsaugers gehört der 5,8 Meter lange Schlauch, der sich in acht Stücke zerlegen lässt. Der Schlauch ist für Filteranlagen mit einer Umwälzleistung von 4 m³ bis 9 m³ pro Stunde bzw. von 4.000 Liter pro Stunde geeignet.

Die Amazonkunden sind von der guten Saugleistung des hydraulischen Poolsaugers begeistert. Der well2wellness DPOOL Easy funktioniere selbst mit schwachen Pumpen, die eine niedrige Leistung aufbringen. Weitere Vorteile des Poolreinigers ist der geringe Preis und wie schnell der Sauger einsatzbereit sei.

Einige Kritik wurde an dem Saugkopf geübt, der sich schnell verhake und dass der Sauger einige Strecken doppelt abfahre, um eine optimale Reinigung zu gewährleisten.

Vorteile

  • Gute Saugleistung.
  • Auch für schwächere Pumpen gut geeignet.
  • Preiswert.
  • Einfacher Aufbau.

Nachteile

  • Bleibt manchmal hängen.

vidaXL Automatischer Bodensauger



Der hydraulische Poolreiniger von vidaXL wird durch die Filteranlage angetrieben, die das selbständige Fahren des Saugers ermöglicht. Der Beckenboden kann durch diesen Umstand ohne Aufsicht gereinigt werden. Für eine optimale Reinigung sollte laut Hersteller eine Poolpumpe von mindestens 0,5 bis 1,5 PS Leistung aufbringt, gewählt werden. Die Inbetriebnahme des Saugers geht, dank der vielen im Lieferumfang enthaltenen Adapter sehr leicht von Hand. Die Adapter werden einfach an das Filtersystem angeschlossen. Des Weiteren befindet sich ein 8 Meter langer Schlauch im Lieferumfang, der in zehn gleichlange Teile zerlegt werden kann. Der Schlauch kann somit an die Größe des Pools angepasst werden.

In den Rezensionen auf Amazon liest man von der guten Verarbeitungsqualität des automatischen vidaXL Poolbodensaugers. Weiterhin sind die Käufer von der robusten Bauweise und dem fairen Preis überzeugt.

Einigen Kunden ist die Geschwindigkeit des Poolsaugers nicht hoch genug. Ein weiterer Kunde empfand den Zusammenbau nicht intuitiv, sodass er auf die Anleitung zurückgreifen musste. Er merkte außerdem an, dass ihn die Geräuschbelastung beim Betrieb störe.

Vorteile

  • Günstig.
  • Gute Saugleistung.
  • Robuste Bauweise.

Nachteile

  • Etwas langsam.
  • Zusammenbau nicht ganz einfach.
  • Geräuschbelastung beim Betrieb.

Die besten Akku Poolsauger

time4wellness Wels I



Der Akku Poolsauger von time4wellness lässt sich für Pools von einer Fläche von 60 m² und einer Beckentiefe von maximal drei Metern hervorragend nutzen. Die tiefsten Stellen werden dank der im Lieferumfang enthaltenen 3,6 Meter langen Teleskopstange leicht erreicht. Ein aufblasbarer Pool kann die Vorzüge genauso gut in Anspruch nehmen wie ein in den Boden eingelassener Pool.

Das Gewicht des Wels I beträgt lediglich 1,8 Kilogramm und bietet dank der hochwertigen Lithium Batterie eine starke Akkulaufzeit von bis zu 60 Minuten. Die Verunreinigungen des Poolwassers sammelt der Sauger mittels eines integrierten Filters auf. Sind genügend Fremdkörper zusammgekommen, muss der abnehmbare Behälter entleert werden.

Für schwer zu erreichende Winkel wie sie bei Ecken und Treppen zu finden sind, ist der schmale Bürstenkopf hervorragend geeignet. Die Reinigung dieser Stellen, stellt mit dem Wels I kein Problem dar. Die Kunden sind nicht nur von der leichten und effizienten Handhabung begeistert, sondern auch von der starken Saugleistung des Poolsaugers. Verschiedene Käufer haben mit dem time4wellness Wels I ihren Favoriten gefunden und empfehlen, das praktische Set zu erwerben. In diesem Set ist ein zusätzlicher Teleskopstiel enthalten.

Der Akku Poolsauger Wels I ist aufgrund der hohen Nachfrage nicht immer auf Lager.

Vorteile

  • Gute Saugleistung.
  • Teleskopstiel einfach montierbar.
  • Zuverlässig.
  • Leichte Handhabung.

Nachteile

  • Nicht immer verfügbar.

Bestway Flowclear



Der Flowclear Poolsauger von Bestway eignet sich für Pools mit einem Durchmesser von bis zu 305 cm. Acht AA-Batterien ermöglichen eine effiziente Verwendung des Poolsaugers. Für die Handhabung und das Wechseln der Batterien sind keine zusätzlichen Werkzeuge oder speziellen Kenntnisse notwendig. Der batteriebetriebene Poolsauger lässt sich dank der an der Unterseite angebrachten Rollen leicht kontrollieren und über den Poolbeckenboden manövrieren. Die Länge der Stange beträgt 1,5 Meter.

Die Kunden loben das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die starke Saugleistung. Außerdem merken sie an, dass die Verarbeitung hochwertig ist. Die Reinigung des Flowclear beurteilen die Käufer als effizient und gründlich. Des Weiteren wurde sich positiv über die AA-Batterien geäußert, welche das Aufladen des Akkus ersparen.

Kritisiert wurde des Flowclear Poolsauger für seine recht kleine Düse. Diese sei dafür verantwortlich, dass der Poolsauger nur langsam über den Poolboden geleitet werden sollte, da ansonsten nicht alle Verunreinigungen aufgefangen werden würden. Bei großen Pools ist dieser Umstand als ungünstig einzustufen.

Vorteile

  • Mit Batterien betrieben.
  • Sehr günstiger Preis.
  • Arbeitet gründlich.
  • Einfache Handhabung.
  • Gute Verarbeitung.

Nachteile

  • Düse recht klein.
  • Muss langsam über Boden fahren.

Pool Blaster Max Li



Der Max Li Akku Poolsauger stammt aus dem Hause Pool Blaster. Im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem Pool Blaster Max Classic, verfügt das neue Modell über einen HI.Flow Motor, der eine stärkere Saugleistung hervorbringt. Die komplette Reinigung des Pools, kann aufgrund der langen Akkulaufzeit von 60 Minuten leicht vollzogen werden. Für die Akkulaufzeit ist ein Lithium-Ionen-Akku verantwortlich, welcher sich in vier Stunden vollständig aufladen lässt.

Der verbesserte Motor und die effizienten Bürsten des Maxi Li Poolsaugers sorgen für eine gründliche Reinigung. Dank der guten Saugleistung werden jegliche Verunreinigungen wie kleine Steinchen, Insekten, Laub oder sogar Sand im Pool leicht aufgesaugt. Die Verschmutzungen werden im mitgelieferten Filterbeutel gesammelt. Außerdem umfasst der Lieferumfang ein Ladegerät, mit dem sich der Akku des Max Li aufgeladen werden kann. Eine Teleskopstange ist nicht im Lieferumfang enthalten.

Die Kunden sprechen sich positiv über die gründliche Reinigung des Poolsaugers aus. Dies sei vor allem dem neuen Motor und der daraus resultierenden starken Saugleistung zuzuschreiben. Viele Käufer nutzen den Max Li deshalb auch für große Pools. Des Weiteren wurde die einfache Handhabung und der moderne Akku mit seiner langen Laufzeit gelobt.

Das tolle Gesamtpaket des Max Lis spiegelt sich im Preis wieder. Einige Kunden sind von den nicht günstigen Anschaffungskosten nicht begeistert, allerdings ist ihnen die gute Reinigungsleistung den Preis wert.

Vorteile

  • Sehr gute Saugleistung.
  • Auch für etwas größere Pools geeignet.
  • Einfacher Zusammenbau.
  • Lange Akkulaufzeit.

Nachteile

  • Nicht günstig.

Kokido Telsa 15



Der Telsa 15 Akku Poolsauger des Herstellers Kokido verfügt über eine Kapazität von 2000 mAh und bringt eine beachtliche Akkulaufzeit von ca. 40 Minuten auf. Eine vollständige Aufladung des Akkus erfordert eine Wartezeit von circa vier bis fünf Stunden. Zu den Vorteilen des Telsa 15 gehören die 2,2 Meter lange Teleskopstange und die Saugleistung von 32 Liter pro Minute. Diese Eigenschaften machen den Poolsauger für eine gute Wahl von Pools mit einer Größe von bis zu 5,5 m².

Die Kunden sind von der hochwertigen Verarbeitung und dem geringen Gewicht überzeugt. Außerdem merken sie an, dass ihnen der niedrige Kaufpreis sehr zusage. Weitere Vorzüge des Telsa 15 Poolsaugers seien die starke Akkulaufzeit und die gut Saugleistung. Die Poolboden lasse mit dieser Kombination effizient von Verschmutzungen jeglicher Art befreien.

Ein Kritikpunkt ging an die mitgelieferte Stange, die ein Kunde als etwas wackelig empfindet. Er empfiehlt die Verwendung einer herkömmlichen Teleskopstange. Des Weiteren wurde bemängelt, dass keine deutschsprachige Bedienungsanleitung mitgeliefert wird. Die Bedienungsanleitung ist nur in den Sprachen Englisch, Spanisch und Französisch vorhanden.

Vorteile

  • Geringes Gewicht.
  • Hochwertige Verarbeitung.
  • Günstig.
  • Schnell einsatzbereit.
  • Einfache Nutzung.
  • Gute Saugkraft.

Nachteile

  • Mitgelieferte Stange etwas wackelig.
  • Keine deutsche Betriebsanleitung.

Pool Blaster Catfish



Der Catfish ist ein weiterer Poolsauger aus dem Hause Pool Blaster. Mit diesem Poolsauger lassen sich sowohl kleinere Kinderplanschbecken, als auch größere Pools reinigen. Das geringe Gewicht von lediglich 1,4 Kilogramm sorgt für eine sehr leichte Handhabung des Akku Poolsaugers. Die Reinigungsleistung wird durch das geringe Gewicht nicht beeinträchtigt. Die integrierte Pumpe und der Elektromotor sorgen trotzdem für eine starke Saugleistung, mit der sich Verunreinigungen wie Laub, Insekten oder sonstiger Schmutz leicht entfernen lassen. Für eine Laufzeit von ca 40 Minuten sorgt der mitgelieferte wiederaufladbare Nickel-Metall-Hybrid-Akku.

Die Kunden nutzen den Catfish vor allem für kleine Pools, da das geringe Gewicht für eine besonders leichte Handhabung sorgt und somit die Reinigung zu einem Kinderspiel macht. Zusätzlich sind die Käufer vom guten Verhältnis von Preis zu Saugleistung und Verarbeitung überzeugt. Der Preis sei laut den Aussagen sehr niedrig, die Saugleistung sei gut und die sei Verarbeitung hochwertig. Insgesamt sei der Catfish ein sehr gutes Produkt.

Einige Käufer konnte der Hersteller Pool Blaster trotzdem nicht komplett zufriedenstellen. Einerseits wurde angemerkt, dass keine Teleskopstange mitgeliefert wird und andererseits sei das Filternetz ohne Zuhilfenahme der Anleitung kompliziert anzubringen.

Vorteile

  • Sehr gut für kleinere Pools geeignet.
  • Geringes Gewicht.
  • Gute Saugleistung.
  • Hochwertige Verarbeitung.
  • Günstig.

Nachteile

  • Umgang mit Filternetz etwas fummelig.
  • Keine Teleskopstange im Lieferumfang.

Die besten manuellen Poolsauger

vidaXL Pool Reinigungsset



Das Pool Reinigungsset von vidaXL eignet sich hervorragend für die Reinigung jeglicher Poolgrößen. Aufgrund der ausfahrbaren Aluminium-Teleskopstange, die eine Länge zwischen 1,2 und 3,6 Meter erreichen kann, sind sowohl kleine, als auch große Pools leicht zu säubern. Für eine effiziente Reinigung in schwer zu erreichenden Stellen sind am Saugkopf insgesamt neun Bürsten angebracht. Zum Lieferumfang gehört ein Bodensauger, der über einen 30 mm / 32 mm Stangenanschluss und einen 32 mm / 38 mm Schlauchanschluss verfügt.

Kunden des vidaXL Pool Reinigungssets loben das tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, dass sie unter anderem dem großen Lieferumfang und der guten Verarbeitungsqualität zuschreiben. Des Weiteren sind die Käufer von der robusten Teleskopstange und der Saugleistung, welche allerdings vor allem von der Poolpumpe beeinflusst wird, begeistert. Den Kunden gelinge es laut ihren Aussagen selbst Pools mit Treppen und anderen verwinkelten Stellen effizient zu säubern.

Ein Kritikpunkt ging an die Handhabung des Poolsaugers bei der Anwendung in sehr tiefen Pools. Die seitlichen Borsten seien in diesem Fällen nicht leicht zu nutzen. Außerdem ist ein Kunde über die fehlende Bedienungsanleitung betrübt.

Vorteile

  • 10 Meter langer Schlauch.
  • Robuste Teleskopstange.
  • Umfangreicher Lieferumfang.
  • Fairer Preis.
  • Gute Saugleistung.
  • Arbeitet effektiv.

Nachteile

  • Reinigung mit den seitlichen Borsten nicht einfach.
  • Keine Bedienungsanleitung.

Paradies DeLuxe



Der DeLuxe Poolbodensauger ist ein preiswertes Modell aus dem Hause Paradies. Der Bürstenkopf ist für Stangen mit einem Innendurchmesser von circa 29 mm geeignet. Außerdem ist der Poolsauger für den Anschluss von zwei unterschiedlichen Schlauchgrößen ausgelegt. Die Schlauchanschlüsse können über einen Durchmesser von 32 mm oder 38 mm verfügen. Vor einem Kauf, sollten Sie darauf achten, dass Sie über einen entsprechenden Schlauch und eine kompatible Teleskopstange verfügen. Ein Vorteil des DeLuxe Poolsaugers sind die vielen seitlichen Borsten, die sich besonders für die Reinigung des Beckenrands eignen.

Die Kunden sind vom Gesamtpaket und dem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis begeistert. Der DeLuxe Bodensauger liefere trotz des sehr geringen Preises eine effektive Reinigungsleistung und eine gute Verarbeitung. Weitere Käufer loben auch die seitlichen Borsten, mit denen der Beckenrand optimal gesäubert werden könne.

Einige Kritik ging an die Länge der Borsten, die laut den Aussagen nicht in jede Ecke gelangen würden. Poolbesitzer mit einem Rundpool haben dieses Problem nicht feststellen können. Wenige Kunden bedauerten, dass es sich beim DeLuxe Poolsauger nicht um ein Set handelt und sie zusätzlich einen Schlauch und eine Teleskopstange erwerben mussten.

Vorteile

  • Sehr günstig.
  • Viele seitlichen Borsten.
  • Stabile Bauweise.
  • Gute Saugleistung.

Nachteile

  • Borsten reichen nicht bis in die letzte Ecke.
  • Keine Teleskopstange und kein Schlauch im Lieferumfang.

Intex Deluxe Poolreinigungsset



Das Deluxe Poolreinigungsset von Intex bringt alles mit, was man für eine effektive Poolreinigung benötigt. Im Lieferumfang befinden sich neben dem Poolsauger, ein Poolkescher, eine Teleskoptstange, ein 7,5 Meter langer Schlauch (mit einem Durchmesser von 3,2 cm) und sogar eine Poolbürste. Alle Aufsätze sind mit der Stange kompatibel. Aufgrund der Längenverstellbarkeit des Teleskopstiels (zwischen 90 cm und 239 cm), sind kleine und große Pools gleichermaßen einfach zu reinigen. Der Vorteil des Sets ist, dass Verunreinigungen nicht direkt in die Filteranlage weitergeleitet werden, sondern zuvor durch einen Filter gelangen, der kleine Teilchen in einem Kunststoffbehälter ansammelt.

Das Deluxe Reinigungsset sammelt bei den Kunden viele Pluspunkte aufgrund des sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnisses. Das Set ist besonders bei frischen Poolbesitzern, aber auch bei Veteranen beliebt, die ihr komplettes Zubehör erneuern möchten. Der große Lieferumfang bietet den Käufern eine solide Grundbasis für die Poolreinigung. Des Weiteren sei der Intex Poolsauger von sehr guter Qualität und verfüge bei entsprechender Poolpumpe über eine vorzügliche Saugleistung. Außerdem sei der manuelle Poolsauger mit, oder ohne Zuhilfenahme der Bedienungsanleitung sehr schnell und einfach zusammenzusetzen.

Einige besonders kritische Kunden empfinden den Kunststoffbehälter als empfindlich. Weitere Käufer betonten, dass ihnen die Maschen des Behältnisses zu grob seien.

Vorteile

  • Umfangreicher Lieferumfang.
  • Fairer Preis.
  • Gute Verarbeitung.
  • Zusammenbauen einfach.
  • Gute Saugleistung.

Nachteile

  • Kunststoffbehälter etwas empfindlich.
  • Maschen des Behältnisses zu grob.

Gré Little Vac Poolsauger



Der Little Vac Poolsauger aus dem Hause Gré ist für Poolbesitzer mit einer anfälligen Filteranlage sehr interessant. Aufgrund der zweistufigen Filterung des Poolwassers, gelangen bereits im Vorhinein gröbere Teilchen in einen Vorfilter. Die Poolfilteranlage wird somit entlastet und deren Lebensdauer erhöht. Dieser Umstand kann sich positiv auf die laufenden Kosten der Poolpflege auswirken. Im Lieferumfang befinden sich eine vierteilige Teleskopstange und ein Schlauch, dessen Durchmesser bei 32 cm liegt.

Die Kunden loben den günstigen Preis und die robuste Bauweise des Poolsaugers. Außerdem erwähnen viele Käufer, wie sich der praktische Vorfilter positiv auf ihre Poolreinigungserfahrung auswirke. Über grobe Teilchen wie Steine oder Äste müssen sich die Poolbesitzer keine Gedanken mehr machen. Des Weiteren sei der Little Vac Bodensauger leicht zusammen zu bauen und die Handhabung unkompliziert.

Einige Kunden bemängelten die zusammensetzbare Teleskopstange, die aufgrund der praktischen und platzsparenden Art etwas an ihrer Stabilität einbüße.

Vorteile

  • Robust.
  • Günstig.
  • Umfangreicher Lieferumfang.
  • Einfacher Zusammenbau.
  • Mit Vorfilter.
  • Einfache Handhabung.

Nachteile

  • Teleskopstange etwas wackelig.

Steinbach Manueller Poolbodensauger



Der Steinbach Poolsauger Standard eignet sich gut für Poolbesitzer, die nur noch einen Bürstenkopf benötigen. Eine Teleskopstange und ein Schlauch findet man im Gegensatz zu dem Bürstenkopf nicht vor. Der Poolbodensauger ist mit insgesamt acht Bürsten ausgestattet und verfügt über zwei Anschlüsse, die für Schläuche mit einem Durchmesser von 32 mm oder 38 mm geeignet sind. Eine Teleskopstange lässt sich ebenfalls ohne Probleme anbringen.

Der manuelle Poolsauger von Steinbach sind vor allem von den vielen Bürsten, die auch an den Seiten angebracht sind, begeistert. Außerdem lasse sich den Poolboden aufgrund des hohen Bürstenkopfes effektiver als mit anderen Modellen reinigen, da sich der Kopf besser am Poolboden halte. Ein weiterer Vorteil sei die gute Verarbeitung des Steinbach Poolsaugers.

Einige Käufer äußerten sich negativ über die Kunststoffborsten, die sich bei häufiger Verwendung abnutzen würden.

Vorteile

  • Eigengewicht drückt den Saugkopf auf den Beckenboden.
  • Seitliche Bürsten kommen bis in die letzte Ecke.
  • Gute Saugleistung.
  • Hervorragende Verarbeitung.

Nachteile

  • Kunststoffbürsten arbeiten sich mit der Zeit ab.

Poolroboter Test: Die besten Poolroboter

Maytronics Dolphin E20



Der Poolroboter Maytronics Dolphin E20 kann sowohl den Beckenboden als auch die Poolwände reinigen. Der vollautomatische Poolroboter ist mit PVC-Bürsten ausgestattet und sammelt den aufgesaugten Schmutz in einem Filterbehälter an.

Der Dolphin E20 Poolroboter ist ausgelegt für aufblasbare Swimming Pools und private Schwimmbecken mit maximalen Maßen von vier Metern in der Breite und zehn Metern in der Länge. Maytronics bietet außerdem eine Garantie von zwei Jahren.

Seit Jahren gehört der Dolphin Poolroboter zu den beliebtesten Modellen überhaupt. Die Kunden zeigen sich besonders von der einfachen Bedienung, dem guten Preis-Leistungs-Verhältnis und der konstant guten Reinigungsleistung überzeugt. Außerdem loben die Käufer des Dolphin E20 Poolroboters den Umstand, dass der E20 auch die Beckenwände reinigen kann, und das geringe Eigengewicht.

Einzelne Tester merkten allerdings an, dass am Übergang von Beckenboden zu Poolwand machmal ein Streifen Dreck zurückbleibe. Der Schmutz lasse sich allerdings innerhalb weniger Sekunden entfernen. Die Kunden schätzen weiterhin die niedrige Betriebslautstärke.

Einige Käufer des Maytronics Dolphin E20 finden schade, dass bei dem Modelle E20 nicht manuell die Kontrolle übernommen werden kann. Außerdem kritisierten mehrere Kunden, dass keine Reinigung per Zeitschaltung möglich ist. Erst beim teureren Modell Dolphin E25 ist dieses Feature eingebaut. Mehrere Poolbesitzer konnten sich allerdings mit einer smarten Steckdose aushelfen, die den Reinigungsvorgang zu einer vorprogrammierten Zeit startet.

Vorteile

  • Geringe Betriebslautstärke.
  • Top Reinigungsleistung.
  • Guter Preis.
  • Niedriges Eigengewicht.
  • Reinigt auch Beckenwände.
  • Einfache Anleitung.

Nachteile

  • Keine Zeitschaltung möglich.
  • Nicht per Fernbedienung steuerbar.

Zodiac Hydraulischer Poolreiniger MX8



Der Hydraulische Poolreiniger Zodiac MX8 ist für eingelassene Becken und auch für Aufstellbecken mit einer Beckengröße von bis zu 12 Meter x 6 Meter ausgelegt. Das Gerät, das auch die Poolwände erklimmen kann, wird am Pool Skimmer oder am Sauganschluss des Filtersystems angeschlossen. Die erforderliche Mindestleistung der Filterpumpe beträgt 7 Kubikmeter pro Stunde.

Die Schmutzpartikel werden im Siebkorb aufgefangen. Der Zodiac MX8 ist mit zwei Saugpropellern ausgestattet, die sämtliche Arten von Schmutz- und Dreckpartikeln aufsaugen. Der Hersteller gewährt eine zweijährige Garantie auf den 3,2 Kilogramm schweren automatischen Poolreiniger.

Die Kunden schätzen am automatischen Poolreiniger von Zodiac vor allem die ausgezeichnete Saugleistung. Der MX8 entferne mehr Schmutz als das bei anderen Poolrobotern der Fall sei. Am Zodiac MX8 loben die Kunden außerdem, dass dieser auch die Poolwände erklimmen könne und die Einrichtung sehr einfach sei. Weiterhin wurde viel Positives über die robuste Bauweise sowie die Garantielaufzeit von zwei Jahren gesagt.

Mehrere Kunden merkten allerdings an, dass eine gute Filterpumpe für den Betrieb benötigt wird. Bei einer zu geringen Leistung kann der automatische Poolreiniger die Beckenwände nicht säubern.

Vorteile

  • Kann auch die Beckenwände erklimmen.
  • Gute Saugleistung.
  • Sehr einfache Installation.
  • Robuste Bauweise.
  • 2 Jahre Garantie.

Nachteile

  • Benötigt starke Filterpumpe.

Paradies Power 4.0



Der Paradies Power 4.0 ist ein vollautomatischer Poolroboter, der komplett selbstständig den Poolboden und die Wände des Beckens bis zu Wasserlinie reinigt. Der Paradies Poolroboter ist mit PVC-Bürsten ausgestattet und verfügt über einen eingebauten Filter. Ein Reinigungszyklus dauert ungefähr zwei Stunden.

Mit der Kabbellänge von 16 Meter und einer Leistung von 100 Watt ist der Power 4.0 Poolroboter für kleinere und mittelgroße Swimming Pools geeignet. Die beste Performance leistet der Roboter bei Folienbecken mit den maximalen Maßen von 10 Meter x 5 Meter x 2,5 Metern.

Die Kunden schätzen sehr, dass der Paradies Power 4.0 auch Beckenwände reinigen kann. Weiterhin lobten die Käufer das gute Reinigungsergebnis, das faire Preis-Leistungs-Verhältnis und dass sich das Kabel nicht (oft) verheddere.

Einzelne Tester kritisierten, dass die Wegfindung beim Power 4.0 nach dem Zufallsprinzip erfolgt. Bei der zweistündigen Poolreinigung wird daher nicht unbedingt der gesamte Pool gesäubert. Mehrere Käufer des Paradies Power 4.0 berichten davon, dass das Modell Schwierigkeiten mit Rundungen hätte. Rundliche Treppenstufen oder abgerundete Wände könne der Poolroboter nicht erklimmen.

Vorteile

  • Fairer Preis.
  • Einfache Bedienbarkeit.
  • Kann auch Poolwände säubern.
  • Kabel verdreht nicht.

Nachteile

  • Routenfindung nach dem Zufallsprinzip.
  • Schwierigkeiten bei Rundungen.

Zodiac Vortex OV 3505



Der Zodiac Vortex OV 3505 ist ein vollautomatischer Poolroboter, der manuell gesteuert werden kann und für eingelassene Becken sowie Aufstellbecken mit maximalen Maßen von 12 Meter x 6 Meter geeignet ist. Die Reinigung kann in sechs unterschiedlichen Modi erfolgen. Es ist entweder nur eine Bodenreinigung oder eine Reinigung des Poolbodens und der Beckenwände möglich.

Erhältlich ist der rund 9,5 Kilogramm schwere Zodiac Vortex OV 3505 in zwei unterschiedlichen Versionen: Eine Variante für Fliesenpools und eine Variante für andere Untergrundarten. Das Gerät wird über eine normale 230 Volt Steckdose betrieben. Der Hersteller gewährt außerdem eine zweijährige Garantie auf den Roboterreiniger.

Die Kunden überzeugt vor allem die einfache Handhabung. Mehrere Tester lobten, dass der Zodiac Poolroboter fernsteuerbar sei. Der Umgang mit der Fernbedienung erweise sich allerdings als mühsam. Der Reinigungsroboter reagiere nämlich nur schwerfällig.

Für den Betrieb muss das Gerät einfach nur an den Strom angeschlossen werden. Die Käufer des Zodiac Vortex OV 3505 lobten, dass sich das Kabel nicht verheddere. Von den Kunden werden außerdem die niedrige Betriebslautstärke, die einfache Reinigung des verbauten Filters sowie die gute Reinigungsleistung gelobt.

In der Anschaffung ist der Zodiac Poolroboter nicht günstig. Mehrere Kunden merkten allerdings an, dass sich der Wasserauslass hinten befindet. Andere Modelle haben den Wasserauslass auf dem Dach. Das hat den Vorteil, dass das hinausströmende Wasser nicht den Schmutz hinter dem Reinigungsroboter aufwirbelt. Einzelne Käufer kritisierten außerdem die Bedienungsanleitung. Stellenweise sei die Anleitung schwer verständlich.

Vorteile

  • Effektive Reinigung.
  • Kann manuell gesteuert werden.
  • Einfache Reinigung des Filters.
  • Niedrige Betriebslautstärke.
  • Schnell einsatzbereit.

Nachteile

  • Höherer Preis.
  • Etwas unklare Bedienungsanleitung.
  • Wirbelt Schmutz auf.

Hayward Magic Clean Automatischer Poolreiniger



Der Hayward Magic Clean ist ein automatischer Poolreiniger in Marienkäfer-Optik. Im Lieferumfang ist ein Schlauch enthalten, mit dem der Poolreiniger (saugseitig) an die Filteranlage angeschlossen werden kann. Für ein optimales Reinigungsergebnis ist eine Mindestleistung von 6000 Litern pro Stunde erforderlich.

Am Marienkäfer Poolsauger loben die Kunden vor allem das schicke Design sowie das gute Preis-Leistungs-Verhältnis und die lange Haltbarkeit. Trotz der Spielzeug-Optik halte der automatische Poolsauger effektiv (kleinere) Swimming Pools effektiv sauber.

Mehrere Tester kritisierten, dass die Schläuche etwas locker sitzen. Für den Betrieb des automatischen Poolsaugers braucht es außerdem eine starke Poolpumpe.

Vorteile

  • Schicke Optik.
  • Fairer Preis.
  • Hält kleinere Pools effektiv sauber.
  • Lange Haltbarkeit.

Nachteile

  • Schläuche sitzen etwas locker.
  • Braucht eine starke Poolpumpe.

Ratgeber: Den richtigen Poolsauger kaufen

Neben den Poolreinigungsrobotern gibt es akkubetriebene, manuelle und automatische Poolsauger. Die verschiedenen Arten von Poolsaugern unterscheiden sich durch die Antriebsart, den Anschaffungspreis, die Betriebskosten und weitere Faktoren. Einige Arten von Poolsaugern sind besser für kleine Swimming Pools geeignet, während andere Typen die richtige Wahl für größere Schwimmbecken sind.

Im Folgenden stellen wir die einzelnen Poolsauger-Typen vor und gehen im Detail auf die jeweiligen Vor- und Nachteile ein. Auf diese Weise können Sie sich einen guten Eindruck darüber verschaffen, welche Art von Poolsaugern am besten für Ihren Pool geeignet ist.

Übersicht: Die verschiedenen Poolsauger Arten

  • Manuelle Poolsauger: Viele Poolbesitzer werden manuelle Poolsauger kennen.  Die manuellen oder handbetriebenen Poolsauger benötigen keine Stromversorgung.
    Den Bodensauger schließt man einfach an die Saugseite der Filterpumpe an. Sie müssen den Saugkopf, der an einer Teleskopstange angebracht ist, einfach durch den Pool bewegen, um Schmutz, Verunreinigungen und anderen Dreck aus dem Swimming Pool zu entfernen.
    Das Reinigungsergebnis bei manuellen Poolsaugern ist ziemlich gut, aber der Zeitaufwand ist gerade bei größeren Pools beachtlich. Aus diesem Grund sind manuelle Poolsauger vor allem für kleinere Swimming Pools (mit einer Filterpumpe) geeignet.
    -> Die besten manuellen Poolsauger ansehen
  • Akku Poolsauger: Akkubetriebene Poolsauger sind eine spannende Lösung für Pools ohne Filteranlage. Die Akku Poolsauger kommen ohne eine direkte Stromversorgung aus. Vor der Verwendung muss einfach nur der Akku geladen werden.
    Die Schmutzpartikel werden beim Saugen in einem Filter angesammelt oder bei einigen Akku Poolsaugern direkt in die Filteranlage geleitet. Von der Einsatz- und Funktionsweise her ähneln Akku Poolsauger den Akku Staubsaugern aus dem Haushalt.
    Auch bei Akku Poolsaugern ist der manuelle Aufwand nicht unerheblich. Aus diesem Grund sind diese Art der Poolsauger eine gute Lösung für Pools ohne Filteranlage, da für den Betrieb dieser Poolsauger keine Pumpe benötigt wird.
    -> Die besten Akku Poolsauger ansehen
  • Automatische Poolsauger: Automatische Poolsauger werden manchmal auch als halbautomatische Poolroboter oder als hydraulische Poolreiniger bezeichnet. Der Grund dafür ist, dass automatische Poolreiniger an die Filterpumpe angeschlossen werden und sich dann vom Wasserdruck angetrieben selbstständig durch den Pool bewegen.
    Die Schmutzpartikel werden dabei aufgesaugt. Abhängig davon, ob die halbautomatischen Poolroboter saug- oder druckseitig an die Filterpumpe angeschlossen werden, bezeichnet man die Geräte als saugseitige automatische Poolsauger oder als druckseitige automatische Poolsauger. Eine externe Stromversorgung ist bei beiden Typen nicht erforderlich.
    Alleine mit Hilfe des Sogs (bei saugseitigen Poolsaugern) beziehungsweise durch den Wasserdruck (bei druckseitigen Poolsaugern) bewegen sich die Poolsauger durch den Pool. Der entscheidende Unterschied zwischen den beiden Arten ist, dass saugseitige automatische Poolsauger die Schmutzpartikel direkt in die Filteranlage leiten, während druckseitige automatische Poolsauger den Schmutz – je nach Modell – entweder in einem Filterkorb ansammeln oder nur aufwirbeln, sodass die Dreckpartikel besser von der Filteranlage erfasst werden können.
    Der Behälter muss dann nach dem Reinigungsvorgang entleert werden. Automatische Poolsauger sind eine kostengünstige Wahl für kleinere und mittelgroße Swimming Pools. Das Reinigungsergebnis ist in der Regel allerdings schlechter als bei „richtigen“ Poolrobotern.
    Auch sind die höheren Betriebskosten durch den ständigen Betrieb der Poolpumpe nicht zu vernachlässigen. Außerdem können die meisten halbautomatischen Poolroboter im Gegensatz zu vollwertigen Poolrobotern nicht die Beckenwände reinigen.
    -> Die besten automatischen Poolsauger ansehen
  • Poolroboter: Poolroboter sind strombetrieben und fahren den Swimming Pool komplett selbstständig ab. Aus diesem Grund sind Poolroboter stets mit einem Kabel an den Strom angeschlossen. Die meisten Modelle sammeln den aufgesaugten Schmutz in einem Filterbehälter an, der nach dem Reinigungsvorgang entleert wird.
    Einige wenige Modelle bieten auch die Möglichkeit, den Dreck direkt in die Filteranlage zu leiten. In der Regel ist das Reinigungsergebnis besser als bei automatischen Poolsaugern, da sich diese öfter aufhängen und meistens nicht die Beckenwände erklimmen können. Zusätzlich bieten hochwertige Poolroboter auch zusätzliche Features wie programmierbare Reinigungszeiten oder eine manuelle Steuerung per App.
    Die Anschaffungskosten für Poolroboter sind höher als für andere Poolsauger. Besondere Modelle mit vielen Features gehen allerdings nur für sehr hohe Beträge über die Ladentheke. Am besten eignen sich Poolroboter daher für mittelgroße und größere Pools. Abhängig von der Poolgröße sollten Sie zu unterschiedlich leistungsstarken Modellen greifen.
    Eine seltene Ausnahme sind Akku Poolroboter. Vor dem Einsatz müssen Sie den Akku laden und im Anschluss fahren diese genau wie ein normaler Poolroboter das Schwimmbecken ab und saugen den Schmutz ein.
    -> Die besten Poolroboter ansehen

Fazit

Es stimmt, dass alle Arten von Poolsaugern Ihren Zweck – dem Reinigen des Poolbodens – dienen, jedoch hat jede Art ihre eigenen Vor- und Nachteile. Saug- und druckseitige automatische Poolsauger lassen sich beispielsweise ohne eine Stromversorgung betreiben und stellen einen sehr guten Kompromiss zwischen manuellen Poolsaugern und Poolrobotern dar.

Welche der Poolsauger-Arten die richtige für Sie ist, müssen Sie mit sich selbst ausmachen. Wir haben Ihnen mit diesem Artikel die besten Poolsauger näher gebracht und Sie über alle Arten von Poolsaugern informiert. Mit dem umfassenden Marktüberblick und unserem Ratgeber können Sie sich besser für eines der Modelle entscheiden.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 2 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Verpasse nie wieder eine Rabattaktion. Mit unserem Newsletter weißt du immer bestens Bescheid über die neusten Pool-Trends und aktuellen Sonderangebote.

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.