Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Lohnt sich ein eigener Pool im Garten (in Deutschland)?

Home » Lohnt sich ein eigener Pool im Garten (in Deutschland)?

Wenn im Sommer die Tage lang sind und das hervorragende Wetter zum Baden einlädt, kommt bei vielen Badebegeisterten der Wunsch nach einem eigenen Gartenpool auf um einerseits unbeschwert toben und sich andererseits nachhaltig im kühlen Nass entspannen zu können. Aufgrund der Tatsache, dass der Erwerb eines Pools in den meisten Fällen einen einschneidenden Punkt darstellt, sollte dieser Schritt gut überlegt sein.

Zwar bietet ein Schwimmbecken direkt vor Ort eine Vielzahl von Vorteilen, jedoch gibt es auch einige Aspekte im Voraus zu bedenken. Die folgenden Abschnitte behandeln alle entsprechenden Details sorgfältig um Ihnen die Möglichkeit zu eröffnen, eine fundierte Entscheidung im Hinblick auf den prinzipiellen Erwerb beziehungsweise die unterschiedlichen Pooltypen, zu treffen, an der Sie die größtmögliche Freude haben werden.

Die verschiedenen Poolarten in der Übersicht

Wenn man als Einwohner Deutschlands mit dem Gedanken spielt ein Schwimmbecken im heimischen Garten auf zu stellen, schwebt einem meist ein konkretes Bild vor um was für ein Modell es sich handeln soll. Hierbei kann es sich jedoch als sinnvoll erweisen, die unterschiedlichen Pooltypen miteinander zu vergleichen, da sich eine andere Schwimmbeckenart als potenziell besser geeignet heraus stellen könnte.

Nachfolgend wird unter anderem erläutert welcher Kostenfaktor mit dem jeweiligen Typ verbunden ist und für was das individuelle Modell ausmacht.

Frame Pool

Ein sogenannter Frame Pool besteht aus einem Gerüst aus Stahlrahmen, daher leitet sich auch die englischsprachige Bezeichnung ab, das dem Material des Schwimmbeckens die notwendige Stabilität verleiht. Weiterhin kommt es im Vergleich viel seltener zu Beschädigungen durch Löcher in der Pool Wand als bei einem ausblasbaren Pool, wobei man immer die entsprechenden Maßnahmen treffen sollte um zum Beispiel den Untergrund für ein Aufstellbecken optimal zu gestalten.

In den meisten Fällen kann man einen Frame Pool als komplettes Set, unter anderem in einem lokalen Baumarkt, erwerben, allerdings ist für eine ideale Aufstellung ein gewisses Maß an handwerklichem Geschick eine zwingende Voraussetzung. In Bezug auf den Preis lässt sich sagen, dass diese Art des Aufstellbeckens nicht nur zu den einfachsten, sondern auch zu den kostengünstigsten Varianten zählt, da sie bereits ab ungefähr 400 beziehungsweise 500 Euro erworben werden können.

Wir empfehlen
Intex Rectangular Frame Pool
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Aufblasbarer Pool

Ein aufblasbares Schwimmbecken kann ebenso wie ein Aufstellbecken mit Stahlrahmen zu den preiswerteren Alternativen für den Pool im eigenen Garten gezählt werden, da sich die Kosten für diese Modelle oftmals auch in einem dreistelligen Bereich bewegen. Eine aufblasbare Variante bietet bei den Aufstellbecken den Vorteil eines unkomplizierten Aufbaus sowie im Winter den einer platzsparenden Lagerung.

Manche aufblasbaren Schwimmbecken werden jedoch im Vergleich zu Frame Pools nicht als stabil genug empfunden oder scheinen viel häufiger löchrige Beschädigungen auf zu weisen, durch die das Wasser des Pools austreten kann. Vor allem in Fällen wo zum Beispiel freilaufende Katzen als Haustiere gehalten werden beziehungsweise in der Nachbarschaft bekannt sind, kann sich diese Eigenschaft als signifikante Schwachstelle erweisen.

Wir empfehlen
Bestway Family Pool aufblasbares
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Feste Whirlpools

Aufgrund der Tatsache, dass ein Whirlpool für entspannende Stunden gekauft wird, enthalten die meisten Modelle eine Vielzahl an Massagedüsen, oftmals werden diese außerdem durch eine installierte Heizung ergänzt, damit sich die Wassertemperatur auf ein optimales Maß regulieren lässt. Da die jeweiligen soliden Bestandteile in vielen Fällen bereits vormontiert wurden, kann der Whirlpool einmalig in der Erde in einer entsprechenden Aushebung verbaut werden.

Abgesehen von dem Aufwand, der benötigt wird um den festen Whirlpool im eigenen Garten zu verankern, ist, trotz eines erhöhten Komforts, die preisliche Einordnung nicht zu vergessen. Anders als ein herkömmliches Schwimmbecken, muss bei einem Whirlpool mit Kosten in einem vierstelligen Bereich durchaus gerechnet werden.

Wir empfehlen
Home Deluxe - Outdoor Whirlpool
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Aufblasbare Whirlpools

Ebenso wie ein bei der Lieferung bereits montierter Whirlpool, weißt ein aufblasbares Modell Massagedüsen auf, deren Einsatz zu einem beruhigenden Badeerlebnis beitragen soll. Eine Heizung ist in der heutigen Zeit ebenfalls bei fast jedem Schwimmbecken dieser Art verfügbar. Zudem gestalten sich sowohl der Aufbau als auch die Lagerung während der Wintermonate oft sehr einfach beziehungsweise platzsparend.

Ein wesentlicher Nachteil von aufblasbaren Whirlpools liegt, ähnlich wie bei einem herkömmlichen Aufstellbecken, das aufgeblasen wird, in ihrer mangelnden Robustheit im Vergleich mit den Modellen bei denen stabile Materialien verwendet werden.

Im Hinblick auf den Preis bewegen sich einigen Artikel auch hier im vierstelligen Bereich, wobei es sich um größere beziehungsweise funktionsreichere Whirlpools handelt, da in den meisten Fällen bei dem Kauf dieses Pooltyps mit minimal 400 und maximal 800 Euro als finanzieller Investition gerechnet werden sollte.

Wir empfehlen
Whirlpool aufblasbar MSpa Tekapo
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Einbaubecken

Anders als die meisten in den obigen Abschnitten vorgestellten Varianten, benötigt diese Poolart, je nach den individuellen Gegebenheiten vor Ort, ein gewisses Maß an Zeit für den Aufbau und sollte mit der Hilfe eines professionellen Betriebs fachmännisch gehandhabt werden, was jedoch wiederum in vergleichsweise hohe Kosten resultiert.

Ein aus Edelstahl gefertigtes Einbaubecken bietet nicht nur optisch, sondern auch im Hinblick auf die Stabilität und den verfügbaren Platz um zu schwimmen, häufig mehr Badespaß als andere Modelle, allerdings belaufen sich die jeweiligen Kosten auch auf circa 30 000 Euro.

Wir empfehlen
Happy People 18122
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Kostenfaktor – Zubehör für einen Gartenpool

Ein nicht unerheblicher finanzieller Aufwand entsteht bei einem Schwimmbecken im eigenen Garten häufig durch den Kauf sowie die Instandhaltung des entsprechenden Zubehörs.

Die Bandbreite ist dabei sehr groß und damit für unerfahrene Poolbesitzer auf den ersten Blick unübersichtlich, weil sie von automatisierten Systeme wie zum Beispiel Filter- oder Dosieranlagen bis hin zu verschiedenen Methoden der Pool Heizung reicht. In den folgenden Abschnitten wird nicht nur in einem Überblick das wichtigste Pool Zubehör vorgestellt, sondern zudem darauf eingegangen in welchen Fällen es zu empfehlen ist.

Wärmepumpen

Aufgrund der Tatsache, dass es in Deutschland, anders als in südlicheren Regionen der Erde, nicht zu einer konstanten warmen Temperatur kommt, ist es vor allem bei einem großen Pool dringend an zu raten, diesen entsprechend zu heizen.

Einerseits kann man meist nur in den sommerlichen Monaten in einem mit Wasser gefüllten Schwimmbecken ohne Heizung baden, da es in den anderen zeitlichen Abschnitten durch die Witterungsverhältnisse ansonsten zu kalt wäre.

Andererseits ist es in Deutschland zudem nicht ungewöhnlich, dass bei heißen Temperaturen über Tag trotzdem in der Nacht um ein Vielfaches abkühlen kann, was sich nicht nur auf das Badeerlebnis, sondern auch auf die hygienische beziehungsweise optische Unbedenklichkeit des Wassers auswirken kann.

Eine beliebte und effiziente Möglichkeit um den negativen Effekten von zu kaltem Poolwasser vor zu beugen, sind sogenannte Wärmepumpen.

Obwohl sie in den meisten Fällen für mehrere hundert Euro, gewöhnlich trifft man auf eine Preisspanne von circa 400 Euro bis ungefähr 700 Euro, erworben werden müssen, bieten sie konstante Wassertemperaturen und auch die laufenden Kosten, welche sich je nach Nutzung ebenfalls auf Summen im dreistelligen Bereich belaufen, lohnen sich langfristig gesehen.

Manche Modelle haben neben einer installierten Wärme, auch eine Kühlfunktion um zu hohe Temperaturen des Wassers zu korrigieren.

Wir empfehlen
Steinbach Wärmepumpe Mini, für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Weitere Heizungsmethoden

Abgesehen von Wärmepumpen gibt es noch andere Möglichkeiten das eigene Schwimmbecken zu heizen, allerdings sind diese in vielen Fällen nicht für einen größeren Pool geeignet und sind zudem als Solarprodukte von der Sonne abhängig, wohingegen Wärmepumpen den Vorteil besitzen, dass sie unabhängig davon nutzbar sind.

Eine Solarheizung ist mit durchschnittlich 30 Euro eine preisgünstige Variante, wobei ein Solarkollektor beziehungsweise eine Solarplane im Durchschnitt zwischen 100 Euro bis hin zu 200 Euro kosten.

Reinigende Filteranlagen

Je nachdem wie groß der Pool im eigenen Garten ist, sind manuelle Hilfsmittel für eine physische Säuberung eventuell nicht mehr ausreichend um eine entsprechende Wasserqualität zu erhalten, sodass der Einsatz eines automatischen System zur Filterung von großen und kleinen Schmutzpartikeln sinnvoll ist.

Hierbei ist zwischen Kartuschen- sowie Sandfilteranlagen zu unterscheiden, wobei letztere zwar im Hinblick auf den Preis teurer sind, sich allerdings für größere Schwimmbecken in den meisten Fällen besser eignen und sich langfristig oftmals als lohnenswert erweisen. Eine Kartuschenfilteranlage liegt im Durchschnitt bei 50 Euro, wohingegen ein System mit einem Sandfilter mindestens 100 Euro bis 200 Euro, wenn nicht sogar mehr kostet.

Wir empfehlen
Miganeo 40385 Sandfilteranlage
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Gegenstromanlagen zur sportlichen Betätigung

Gesetzt den Fall, dass man in dem eigenen Pool nicht nur entspannte Stunden verbringen oder ein ungezwungenes Toben mit kleinen Badebegeisterten erleben möchte, sondern zudem das mit Wasser gefüllte Schwimmbecken für ein in regelmäßigen Abständen erfolgendes Training zu nutzen gedenkt, ist es ratsam bereits bei einem Kauf oder einem Bau die notwendigen Maße zu beachten.

Allerdings ist es aufgrund mangelnder finanzieller Mittel beziehungsweise einem limitierten Platzangebot manches Mal nicht möglich diese Maßstäbe zu realisieren. In dieser Situation können sich leidenschaftliche Schwimmer mit einer Gegenstromanlage behelfen, die den erforderlichen Wasserwiderstand gewährleistet, jedoch muss man dafür mehrere hundert, beziehungsweise je nach Modell einige tausend, Euro investieren.

Wir empfehlen
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Dosieranlagen für chemische Pool Pflegemittel

Um eine ausreichende Hygiene sowie eine einwandfreie Optik Ihres Pools zu erreichen, sollte die physische Reinigung des Schwimmbeckens und des Wasser mit der Verwendung von Chemikalien einher gehen, die Einfluss auf die jeweiligen Zusammensetzungen des Poolwassers nehmen.

Es besteht einerseits bei vielen dieser chemischen Mitteln zur Poolpflege die Möglichkeit sie mit Hilfe eines automatisierten Dosiersystems in das Schwimmbecken zu geben, andererseits ist dies in einer Vielzahl der Fälle mit der entsprechenden Erfahrung sowie der Beachtung der Bedienungsanleitung meist manuell ebenfalls durchführbar.

Aufgrund der Tatsache, dass hierbei finanzielle Investitionen in einer Höhe von einigen hundert Euro nicht unüblich sind, sollte man im Vorfeld abwägen ob die Vorteile auf Dauer den Einsatz dieses Pool Zubehörs rechtfertigen.

Kostenfaktor – Poolchemie für die Poolpflege

Die meisten Menschen unterschätzen die Kosten für Poolchemikalien ebenso wie zum Beispiel die laufenden Strom- und Wasserkosten.

Zwar ist eine Vielzahl der gebräuchlichsten chemischen Poolpflegemittel in der heutigen Zeit nicht mehr allzu teuer, allerdings sollte man beachten, dass meist mehrere Chemikalien über einen längeren Zeitraum zum Einsatz kommen werden, was auf lange Sicht durchaus einen gewissen finanziellen Aufwand beinhaltet. In den folgenden Abschnitten werden die am häufigsten verwendeten chemischen Hilfsmittel beschrieben.

Chlor

Als Desinfektionsmittel, welches effizient krankmachende Keime und Bakterien in dem Wasser eines Pools bekämpft, hat sich Chlor über die Jahre bewährt. In der richtigen Dosierung, die zwischen 0,3 Milligramm pro Liter bis hin zu 0,6 Milligramm pro Liter liegt, findet es vielfach Anwendung in deutschen Pools.

Jedoch sollte man beachten, dass es bei einer zu niedrigen sowie einer zu hohen Gabe von Chlor zu gesundheitlichen Reaktionen wie zum Beispiel der Reizung von Schleimhäuten kommen kann.

Wir empfehlen
Steinbach Poolpflege Chlorgranulat,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

PH-Senker

Neben dem Chlorwert, bildet der ideal eingestellte pH-Wert die grundlegende Basis einer effizienten Poolchemie. Ein optimaler pH-Wert bewegt sich in einem Bereich von 7,0 bis 7,4, wobei dieser in regelmäßigen Abständen gemessen werden sollte um Abweichungen zu korrigieren. Gesetzt den Fall, dass das Testresultat eine Erhöhung anzeigt, kann man den pH-Wert mit einem pH-Senker reduzieren.

PH-Heber

Ebenso wie ein pH-Senker dient diese Chemikalie dazu den pH-Wert zu beeinflussen um ihn auf den Idealbereich ein zu stellen, allerdings hebt dieses Mittel einen zu niedrigen pH-Wert an. Ähnlich wie ein pH-Senker ist es sowohl in flüssiger Form als auch als Granulat erhältlich.

Wir empfehlen
BAYROL pH Plus Granulat / pH Heber
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Algenschutzmittel

Um die Vermehrung von Algen zu verhindern, ist ein korrekt eingestellter PH-Wert zwar vonnöten, jedoch ist es ratsam zusätzlich ein sogenanntes Algizid zu verwenden, damit sich keine grünlichen Verfärbungen des Wassers oder Ablagerungen an den Wänden beziehungsweise dem Boden des Schwimmbeckens ansiedeln.

Flockmittel

Gesetzt den Fall, dass man eine Filteranlage verwendet um die Reinigung des Poolwassers so effizient wie möglich zu gestalten, werden trotz allem nicht alle Schmutzpartikel durch diese entfernt. Mit Hilfe eines Flock- beziehungsweise Flockungsmittels werden kleinere Stoffe zu größeren gebunden und somit filtrierbar gemacht.

Überwinterungsmittel

Sobald sich die aktuelle Badesaison ihrem Ende zuneigt, muss der jeweilige Pool für die Überwinterung vorbereitet werden.

Verbleibt dieser dabei an seinem Standort im Garten, lohnt sich die Zugabe von Überwinterungsmittel, da es einerseits Schäden durch gefrierendes Wasser minimiert und andererseits der Ablagerung von Schmutz entgegen wirkt, sodass die Säuberung vor der erneuten Inbetriebnahme im Frühjahr leichter ist.

Wir empfehlen
1 x 3 L Pool Wintermittel - BAYZID
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wasserenthärter

Je nach Region kann es vor allem bei der Nutzung von Brunnenwasser zu dem Vorkommen von zu hartem Wasser im Schwimmbecken kommen, wodurch eine erhöhte Gefährdung von zum Beispiel kalkhaltigen Belägen besteht, welche das Rohrsystem schädige könnten. Mit einem Wasserenthärter kann dieser Entwicklung zuvor gekommen werden.

Mittel bei Belastung mit Metall

Zwar ist die Befüllung mit Leitungswasser in den meisten Fällen ein wenig kostspieliger als der Einsatz von Brunnenwasser, jedoch weißt letzteres in abhängig der lokalen Belastungen, eventuell eine zu hohe Konzentration von Metallen wie zum Beispiel Eisen auf.

Jene zeigen sich oftmals anhand von bräunlichen Verfärbungen des Wassers sowie durch entsprechend abgelagerte Stoffe. Um auf eine solche Situation reagieren zu können, ist ein speziell darauf abgestimmtes chemisches Mittel empfehlenswert.

Aktivsauerstoff

Hierbei handelt es sich um eine Desinfektionsmethode, die nicht mit Hilfe von Chlor, sondern durch den Einsatz von Wasserstoff-Peroxid oder Persulfat eine adäquate Hygiene für einen unbedenklichen Badespaß gewährleistet.

Aktivsauerstoff reagiert jedoch empfindlich auf Temperaturen über 25 Grad und sollte häufig im Hinblick auf eine ausreichende Konzentration kontrolliert werden, allerdings ist es ohne Geruch sowie weniger reizend bei einem Kontakt mit den menschlichen Schleimhäuten.

Salz

Für Menschen die empfindlich auf Chlor reagieren beziehungsweise prinzipiell sehr sensibel veranlagt sind, stellt die Verwendung einer Salzanlage eine Option der natürlichen Desinfektion des Poolwassers dar, die sehr schonend und nicht sehr zeitaufwendig ist. Der Salzgehalt ist dabei jedoch um ein Vielfaches geringer als der des Meeres, sodass weder ein Geruch vorhanden ist noch eine Reizung erfolgt.

Wir empfehlen
Salinen Poolsalz 50 kg - bietet
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Brom

Ebenfalls eine Alternative zu Chlor, die zudem weniger auf Schwankungen der Wassertemperatur oder des PH-Wert als die bewährte Chemikalie, welche eine desinfizierende Wirkung gegenüber organischen Fremdkörpern hat. Da es sich allerdings ebenso wie bei unter anderem Aktivsauerstoff und Chlor um ein chemisches Mittel handelt, ist im Umgang eine gewisse Sorgfalt notwendig.

Gartenpool Erfahrungen: Lohnt sich ein Pool im Garten?

Es gibt zahlreiche Erfahrungsberichte in den weiten des Internets, die ihre Erfahrungen im Hinblick auf ein Schwimmbecken im eigenen Garten überwiegend als sehr positiv bewerten, gesetzt den Fall, dass der Pool regelmäßig aufgesucht wird.

Je nach Präferenz fällt dabei entweder die Wahl auf einen Whirlpool, ein Aufstellbecken oder einen im Boden fest verbauten Pool, wobei bei allen Modellen generell geraten wird, den Untergrund oder das Erdreich in das das Gerüst ein gelassen wird, professionell vorbereiten zu lassen.

In Bezug auf das eingesetzte Pool Zubehör und die verwendeten chemischen Pool Pflegemittel wird berichtet, dass häufig mit einer kostengünstigen Variante wie zum Beispiel einem Kartuschenfilter, begonnen, anschließend jedoch in eine effektivere Sandfilteranlage investiert wurde.

Mit dieser und den angemessenen Maßnahmen der manuellen physischen Reinigung halte sich das Ausmaß an Poolchemikalien sowie der zu investierende Zeitaufwand in Grenzen. Alles in allem empfinden die meisten Pool Besitzer die Entscheidung für ein eigenes Schwimmbecken als bereichernd.

Fazit

Inwiefern sich ein eigener Pool im Garten in Deutschland lohnt, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab, allen voran spielt hierbei sicherlich die Frequenz der Nutzung eine Rolle, wie es sich auch bei den zahlreichen Erfahrungsberichten anderer Badebegeisterter zeigt.

Weiterhin gilt es sorgsam ab zu wägen, welches Pool Modell den eigenen Bedürfnissen entspricht, da ein Whirlpool zum Beispiel mit seinen Massagedüsen einen Fokus auf die entspannende Wirkung legt, wogegen ein größeres in den Boden eingelassenes Schwimmbecken eher zu sportlichen Zwecken dienen wird.

Zudem sollte auch im Hinblick auf die physische und chemische Poolpflege bereits vor der Entscheidung für einen Pool eine gewisse Reflexion erfolgen, da manches Zubehör zwar eine einmalige hohe finanzielle Investition erfordert, anschließend jedoch eine Arbeitserleichterung bedeutet sowie in einem geringeren Einsatz von Chemikalien mündet.

Gesetzt den Fall, dass man sich nach einer intensiven Recherche zu dem Thema nach wie vor unsicher ist, empfiehlt sich eine Beratung durch ein Fachmann beziehungsweise der persönliche Austausch mit Menschen, die bereits einen eigenen Pool im Garten besitzen.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Wähle aus
  • Ich besitze keinen Pool
  • Ich besitze einen Aufstellpool
  • Ich besitze einen Einbaupool

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.