Skip to main content

Pool pH-Wert messen: Richtig den Pool pH-Wert testen (Anleitung)

Abbildung: Pool pH-Wert testen

Viele Poolbesitzer haben erst nach der Anschaffung des Swimming Pools erfahren, dass zur Poolpflege doch etwas mehr gehört, als als gelegentlich die Blätter von der Wasseroberfläche zu schöpfen. Die Kontrolle und Steuerung der Poolchemie ist wichtig, damit das Poolwasser hygienisch rein und sauber bleibt.

Anfangs kennen viele Poolbesitzern nicht das korrekte Vorgehen beim Pool pH-Wert Messen. Das ist kein Grund zur Sorge, aber Ihr Handeln ist trotzdem erforderlich. Sowohl ein zu hoher Pool pH-Wert als auch ein zu niedriger Wert können ernsthafte Konsequenzen haben.

Wenn der pH-Wert zu niedrig ist, kommt es zu Augen- und Hautreizungen bei den Badenden. Außerdem können die Beckenwerkstoffen und die Pool-Ausrüstung Schaden nehmen. Ein hoher pH-Wert im basischen Bereich hemmt hingegen die Wirksamkeit des Chlors und begünstigt das Algenwachstum. Bei einem hohen pH-Wert sind daher Probleme mit Algen im Pool fast schon vorprogrammiert.

Pool pH-Wert Testen ist wichtig

Frischen Poolbesitzern ist häufig nicht bekannt, welche Aufgaben und Pflichten der Besitz eines Swimming Pools mit sich bringt. Häufig sieht das Szenario so oder so ähnlich aus:

Die Idee von einem eigenen Gartenpool ist eine schöne Vorstellung. Das private Badeparadies und die Möglichkeit, sich während der heißen Sommermonate zu erfrischen, ist sicherlich eine tolle Sache.

Schnell ist der erste aufblasbare Pool bestellt und schon wenige Tage später wird munter drauflos geplantscht. Wer mag, kann sich auch gleich einen in den Boden eingelassen Pool bauen lassen. Anfangs ist alles super.

Doch bereits nach einigen Tagen bemerkt man erste Algenbildung oder wundert sich über Reizungen an den Augen und Schleimhäute. Der logische Schluss: etwas stimmt nicht mit dem Poolwasser!

Sofort informiert man sich online über die verschiedenen Möglichkeiten, das Poolwasser wieder in Ordnung zu bringen. Nach kurzer Recherche stolpert man über den Pool pH-Wert. Der pH-Wert gibt auf einer Skala von 1 bis 14 an, wie sauer (pH-Wert unter 7) oder basisch (pH-Wert über 7) das Poolwasser ist.

Für Swimming Pools gilt ein pH-Wert zwischen 7,2 und 7,6 als optimal. Weicht der pH-Wert deutlich von diesem optimalen Bereich ab, dauert es meistens nicht lange, bis die ersten der oben beschriebenen Probleme auftreten. Häufig können die Poolprobleme nur durch den massiven Einsatz von Poolchemikalien oder – im schlimmsten Fall – durch einen kostspieligen Komplettaustausch des Poolwassers gelöst werden.

In jedem Fall kosten Sie die Poolprobleme mehr Zeit und Geld, als es nötig wäre. Sie sollten daher regelmäßig – am besten wöchentlich – das Poolwasser testen. Auf diese Weise können Sie mögliche Probleme frühzeitig erkennen und wirksam entgegensteuern.

Neben der Konzentration des Desinfektionsmittels (meistens handelt es sich um Chlortabletten oder um Chlor Alternativen) ist vor allem der pH-Wert von Interesse. Bevor nachjustiert werden kann, müssen Sie allerdings erst den Pool pH-Wert messen.

Das ist genau ist das Thema des Beitrags. In diesem Artikel dreht sich alles um das Pool pH-Wert Testen. Wir stellen verschiedene Methoden vor, wie eine solche Messung erfolgen kann und geben Ihnen Schritt-für-Schritt Anleitungen an die Hand, damit dabei nichts schiefgeht.

Pool pH-Wert messen: Verschiedene Methoden im Überblick

Es gibt vier verschiedene Arten, wie man den Pool pH-Wert messen kann. Drei der Methoden sind analoge Verfahren und eines beruht auf digitaler Technik. Wenn man den Pool pH-Wert elektronisch messen lässt, ist das Ergebnis am präzisesten.

Poolbesitzer, die wirklich ganz genaue Ergebnisse haben wollen, ist daher der Kauf eines digitalen Poolwasser-Mesgeräts zu empfehlen.

Wir empfehlen
POWERHAUS24 Special Edition: 13 in
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Diese Messmethode ist jedoch auch um einiges teurer. An dieser Stelle kommen die analogen Messverfahren ins Spiel. Diese sind zwar etwas ungenauer, jedoch auch wesentlich preiswerter.

Teststreifen (analoges Messverfahren)

Teststreifen sind die bequemste Methode, um den pH-Wert im Pool zu testen. Pool Teststreifen sind dafür nicht 100%-ig genau. Für den selbst aufgebauten Swimmingpool, der nur einige Wochen oder Monate im Einsatz ist, sind Teststreifen absolut ausreichend. Die Verwendung der Pool Teststreifen ist außerdem sehr schonend für den Geldbeutel.

Wir empfehlen
QacQoc PH Wert Teststreifen für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Auf dem Markt gibt es verschiedene Anbieter von Poolwasser Teststreifen. Jede Art ist in der Verwendung etwas unterschiedlich. Das grundlegende Verfahren ist allerdings ziemlich ähnlich. Das genaue Vorgehen haben wir hier erklärt.

Anleitung zur Nutzung der Teststreifen:

  1. Nehmen Sie (mit trockenen Händen) einen Streifen aus dem Behälter.
  2. Verschließen Sie den Behälter direkt wieder, aber behalten Sie diesen noch in der Hand.
  3. Tauchen Sie den Teststreifen komplett unter Wasser und warten sie für ca. 10 Sekunden.
  4. Nehmen Sie Ihre Hand aus dem Wasser, aber schütteln Sie diese NICHT ab.
  5. Vergleichen Sie die Farbe des Streifens mit der Farbskala auf dem Behälter.
  6. Prüfen Sie, welche dargestellte Farbe auf dem Behälter der Farbe des Teststreifens am nähesten kommt und lesen Sie den pH-Wert ab.

Testkits mit Testflüssigkeit (analoges Messverfahren)

Die zweite analoge Möglichkeit, um den Pool pH-Wert zu messen, sind Kits mit Testflüssigkeit. Die Tests mit einem solchen Testkit sind ebenfalls günstig. Für diese Variante können sich Poolbesitzer entscheiden, die nur einen Aufstellpool haben.

Wir empfehlen
POWERHAUS24 Pooltester für Chlor
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die Vorgehensweise bei den Testkits unterschiedlicher Hersteller ist so gut wie identisch. Hier haben wir eine allgemeine Anleitung für Sie vorbereitet. Sicherheitshalber sollten Sie jedoch immer nochmal die Anleitung auf dem jeweiligen Testkits zur Hilfe nehmen.

Anleitung zur Nutzung der Testkits mit Testflüssigkeit:

  1. Nehmen Sie das Test-Röhrchen aus dem Behälter und öffnen Sie den Verschluss.
  2. Schöpfen Sie nun mit dem Röhrchen etwas Wasser aus dem Pool ab, sodass es fast komplett gefüllt ist.
  3. Tropfen Sie anschließend etwas von der Testflüssigkeit in das Röhrchen.
  4. Verschließen Sie unmittelbar danach das Röhrchen mit der Kappe (nicht mit dem Finger!).
  5. Schütteln Sie das Röhrchen, bis das Wasser komplett gefärbt ist.
  6. Anschließend können Sie die Farbe mit der beiliegenden Tabelle vergleichen und den pH-Wert ablesen.

Testkits mit Tabletten (analoges Messverfahren)

Die Poolwasser Testkits mit Tabletten sind unser bevorzugtes analoges Messverfahren. Das kommt daher, dass die Testkits mit Tabletten einerseits ziemlich genau und andererseits recht preiswert sind. Mit diesen Testkits können oftmals noch weitere Konzentrationen von Chemikalien im Poolwasser  (wie z.B. die Algizid-Konzentration) erfasst werden.

Wir empfehlen
Pooltester, Wassertester für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Um sicher zu gehen, dass Sie die Messung richtig ausführen, sollten Sie sich die Beschreibung auf der Verpackung der jeweiligen Kits bzw. die beiliegende Anleitung genau durchlesen. Mit der folgenden Anleitung können Sie allerdings einen Einblick in das Testverfahren gewinnen.

Anleitung zur Nutzung der Tabletten-Testkits:

  1. Nehmen Sie die Testbox aus der Verpackung.
  2. Falls die Testbox über einen Verschluss verfügt, öffnen Sie diesen.
  3. Tauchen Sie nun die Box ins Poolwasser, bis diese fast komplett gefüllt ist.
  4. Nehmen Sie die Blisterpackung zur Hand und drücken Sie eine Tablette in die Box, ohne die Tablette zu berühren.
  5. Je nachdem, ob das Poolwasser Testkit über einen Deckel verfügt oder nicht, verschließen Sie das Testkit gegebenenfalls und schütteln es, bis eine Färbung des Wassers eintritt.
  6. Falls die Box über keinen Deckel verfügt, zerstoßen Sie mit dem beiliegenden Stäbchen die Tablette, bis sich die Tablette komplett aufgelöst hat. (Verschließen Sie die Box nicht mit dem Finger, um diese zu schütteln.)
  7. Nun können Sie die Farbe mit der Tabelle auf der Box vergleichen und ablesen, welchen pH-Wert das Wasser hat.

Digitales Poolwasser-Messgerät

Mit einem digitalen Pool-Messgerät kann man den Pool pH-Wert elektronisch messen. Das Ergebnis ist nicht nur sehr genau, sondern der ganze Vorgang des Pool pH-Wert Testens ist sehr unkompliziert. Wie bereits erwähnt, halten wir die digitalen Poolwasser Messgeräte für die perfekte Option für Besitzer von großen Pools oder eingelassenen Becken.

Wir empfehlen
POWERHAUS24 Special Edition: 13 in
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Informieren Sie sich über die Verwendung in der mitgelieferten Anleitung des Herstellers. Mit einem solchen Digitalmessgerät können Sie allerdings kaum etwas falsch machen. Wie das Verfahren ungefähr abläuft, können Sie unserer kurzen Anleitung entnehmen.

Anleitung zur Nutzung der digitalen Poolwasser-Messgeräte:

  1. Nehmen Sie das Messgerät zur Hand und kalibrieren Sie es. (Meistens gibt es dafür einen speziellen Knopf.)
  2. Nachdem die Kalibrierung abgeschlossen ist, kann die Messung je nach Modell auf zwei verschiedene Arten durchgeführt werden:
    1. In der einen Variante müssen Sie lediglich das Gerät ins Wasser halten, kurz warten und können dann direkt den Wert ablesen.
    2. In der anderen Variante müssen Sie das Gerät mit Wasser füllen und anschließend eine der beiliegenden Tabletten beifügen. Nach kurzer Zeit können Sie den Pool pH-Wert ablesen.

Fazit

Wir haben Ihnen in diesem kleinen Artikel die vier verschiedenen Arten vorgestellt, wie man den Pool pH-Wert messen. Den pH-Wert im Pool zu testen, ist also gar nicht so kompliziert, wie Sie vielleicht gedacht haben.

Falls Sie ein frischer Poolbesitzer sind, müssen Sie nur noch überlegen, welches der Testverfahren Ihnen am meisten zusagt. Entweder können Sie den Pool pH-Wert elektronisch messen und auf diese Weise sehr genaue Ergebnisse erhalten. Alternativ können Sie sich für die günstige Variante entscheiden und den Pool pH-Wert analog testen.

Für welche der Optionen Sie sich entscheiden, bleibt ganz Ihnen überlassen. Unsere Empfehlungen für Produkte, die in die jeweiligen Kategorien fallen, haben wir in diesem Artikel verlinkt. Wir wünschen viel Erfolg bei der Poolpflege!

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 2 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Verpasse nie wieder eine Rabattaktion. Mit unserem Newsletter weißt du immer bestens Bescheid über die neusten Pool-Trends und aktuellen Sonderangebote.

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.