Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Aktivsauerstoff und Chlor mischen: Darf man das?

Plitschnass » Aktivsauerstoff und Chlor mischen: Darf man das?

Abgesehen von dem seit Jahren bewährten Mittel Chlor, gibt es alternative Chemikalien wie zum Beispiel Aktivsauerstoff, die aufgrund von ihren zahlreichen positiven Eigenschaften unter Pool Besitzern immer beliebter werden.

In diesem Artikel widmen wir uns daher der folgenden Frage:

Darf man Aktivsauerstoff und Chlor mischen?

Chlor und Aktivsauerstoff auf Basis von Wasserstoffperoxid neutralisieren sich gegenseitig. Werden beide Chemikalien vermischt, heben sie sich in Ihrer Wirkung auf. Soll eine der beiden Chemikalien zum Einsatz kommen, darf die andere nicht mehr im Wasser vorhanden sein.

Aktivsauerstoff und Chlor im Überblick:

In den folgenden Abschnitten gehen wir sowohl auf die Zusammensetzung beziehungsweise die Bestandteile der entsprechenden Stoffe ein und beschreiben ihre individuellen positiven sowie negativen Aspekte.

Aktivsauerstoff

Bei Aktivsauerstoff handelt es sich ebenso wie bei zum Beispiel Brom um ein alternatives Mittel für eine Desinfektion mit Chlor.

Wir empfehlen
Cristal Aktivsauerstoff 2,24 kg
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die reinigende Wirkung von Aktivsauerstoff, das, anders als sein Name vermuten lässt, ebenfalls als Chemikalie gilt, begründet sich in dem Vorkommen von Kaliummonopersulfat oder Wasserstoffperoxid, welche aus sogenannten Peroxiden ein als Aktivsauerstoff bekanntes Sauerstoffradikal abspalten, wodurch eine Desinfektion des gesamten Schwimmbeckens sowie des darin enthaltenen Poolwassers stattfindet.

Das chemische Mittel beseitigt dabei nicht nur Algen sehr zuverlässig, sondern bekämpft eine Vielzahl an Bakterien wie zum Beispiel E.coli, wobei bis zu dem heutigen Zeitpunkt keinerlei Bildung von Resistenzen dokumentiert worden ist.

Im Vergleich zu Chlor zeichnet sich Aktivsauerstoff durch seine sehr hohe Wirkkraft aus, die im Durchschnitt ungefähr sechsmal so hoch ist wie die der beliebteren Chemikalie.

Anders als Chlor zeichnet sich Aktivsauerstoff durch eine vollkommene Geruchsneutralität aus, die damit einhergeht, dass hierbei ebenfalls keine Reizung der menschlichen Schleimhäute, wie zum Beispiel der Augen, vor kommt und das Mittel deshalb als allgemein für den Körper, vor allem für die Haut, schonend gilt.

Wir empfehlen
Cristal Aktivsauerstoff 2,24 kg
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die stetig wachsende Popularität von Aktivsauerstoff begründet sich zudem in der Tatsache, dass ein zu jeder Zeit kristallklares Wasser in einem Pool die Kosten, um ihn zu nutzen, sowie instand zuhalten maßgeblich senkt.

Chlor

Im Allgemeinen muss man im Hinblick auf Chlor eine Unterscheidung zwischen gebundenem Chlor und freiem Chlor treffen, wobei ausschließlich letzteres eine desinfizierende Wirkung in Bezug auf die Wände sowie den Boden des Schwimmbeckens als auch das ein gelassener Pool Wasser hervorruft.

Wir empfehlen
Steinbach Poolpflege Chlorgranulat,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Gebundenes Chlor hingegen nimmt keinen aktiven Einfluss mehr auf die hygienische Unbedenklichkeit während des Badevergnügens, da es sich im Rahmen des Desinfektionsprozesses bereits an einen Fremdkörper, wozu unter anderem ein Bakterium ebenso wie zahlreiche weitere organische Stoffe fallen können, gebunden und diesen somit neutralisiert hat.

Der von vielen als typischer Chlorgeruch wahr genommene unangenehme Gestank ist tatsächlich auf einen zu hohen Gehalt an gebundenem Chlor zurückzuführen, wenn sich dieses nicht mit der Einwirkung der von der Sonne aus gehender UV-Strahlung verflüchtigt.

Die Nutzung von Chlor hat sich im Laufe der Jahre bei vielen Pool Besitzern etabliert, sodass die Chemikalie weitläufig in Geschäften vor Ort sowie online, unter anderem bei Anbietern wie Amazon, ohne Probleme verfügbar ist.

Wir empfehlen
Steinbach Poolpflege Chlorgranulat,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Ein Nachteil ist dabei jedoch, dass immer mehr Menschen von Grund auf empfindlich auf Chlor reagieren, was, in Anbetracht der Tatsache, dass der Stoff bereits an sich eine Belastung für den Körper darstellt, die Stimmen nach alternativen Methoden zur Desinfektion lauter werden lässt.

Darf man Aktivsauerstoff und Chlor mischen?

Sowohl bei Chlor als auch bei Aktivsauerstoff handelt es sich um chemische Hilfsmittel, die einzeln korrekt angewendet eine desinfizierende sowie größtenteils unbedenkliche Wirkung entfalten, wobei man eine mögliche allergische Reaktion im Vorfeld unbedingt aus schließen sollte.

Aufgrund der Tatsache, dass es sich bei beiden Stoffen um Chemikalien handelt, die nicht nur adäquat dosiert, sondern auch zum Teil unter bestimmten Bedingungen gelagert werden müssen, ist es prinzipiell immer sinnvoll, die individuellen Hinweise der jeweiligen Hersteller in den bei liegenden Bedienungsanleitungen zurate zu ziehen.

Beim Vermischen von Chlor und Aktivsauerstoff auf Basis von Wasserstoffperoxid neutralisieren sich die Chemikalien gegenseitig, heben sich also in Ihrer Wirkung auf. Soll eine der beiden Chemikalien zum Einsatz kommen, darf die andere nicht mehr im Wasser vorhanden sein.

Eine potenziell für die menschliche Gesundheit schädliche Reaktion lässt sich zudem nicht vollkommen ausschließen, weshalb die Vermengung ebenfalls nicht ratsam ist.

Fazit

Bei Chlor handelt es sich um eine seit Jahren bewährte sowie beliebte Chemikalie zur sorgfältigen Desinfektion des eigenen Pools, wobei in der heutigen Zeit eine Vielzahl an Menschen eine generelle Unverträglichkeit gegenüber den Eigenschaften des Stoffs entwickelt haben und er prinzipiell nicht sehr schonend für den menschlichen Körper ist, sowie ein paar unschöne Nebenwirkungen wie zum Beispiel die Reizung von Schleimhäuten bei einer Überdosierung auf weist.

Aktivsauerstoff gilt im Allgemeinen als eine alternative Methode zur Pool-Desinfektion, die im Vergleich zu Chlor zum Beispiel Vorteile einer kostensparenden, effektiveren und schonenderen Wirkung mit sich bringt.

Da die beiden Chemikalien von Grund auf nicht dafür aus gelegt sind, dass sie miteinander in Verbindung gebracht werden sollen, kann es bei dem Vermischen von Aktivsauerstoff und Chlor zu möglichen, potenziell gesundheitsgefährdenden Nebenwirkungen kommen, welche man durch den Einsatz von nur einem Produkt vermeidet.

Es ist generell ratsam, chemische Mittel nicht zu vermischen, wenn dies nicht ausdrücklich von einem professionellen Fachmann bestätigt worden ist, da nur auf diese Art und Weise eine hygienisch unbedenkliche sowie optisch ansprechende Umgebung für das individuelle Badevergnügen gewährleistet werden kann.

Durchschnittliche Bewertung 4.5 bei insgesamt 2 Stimmen


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments