Skip to main content

Pool Kindersicherung: 5 Lösungen für einen kindersicheren Pool

Vor allem für Kinder bietet der Pool im eigenen Garten in den Sommermonaten eine Möglichkeit, um ausgelassen herum zu tollen oder sich an heißen Tagen wie die Erwachsenen zu erfrischen. Trotz all seiner Vorteile für den Körper und die Psyche eines Kindes, birgt ein Schwimmbecken für sie allerdings auch zahlreiche Risiken.

Obwohl sich insbesondere kleine Kinder, die noch nicht schwimmen können, an Land auf den ersten Blick in Sicherheit befinden, ertrinkt beziehungsweise ersticken einige Zeit nach dem Badevergnügen, jährlich eine gewisse Anzahl der kleinsten Mitglieder unserer Gesellschaft. Damit der Pool ein stetiger Quell ausgelassener Kinder-, und Erwachsenenfreude, bleibt, ist es unabdingbar, diesen im Hinblick auf mögliche Gefahren abzusichern.

Pool kindersicher machen: Gesetzlich vorgeschrieben?

Nicht nur der Besitzer eines Grundstücks, sondern auch dessen Mieter beziehungsweise Pächter, sind gesetzlich dazu verpflichtet, im Zuge der sogenannten Verkehrssicherungspflicht, dass dort niemand Schaden nimmt, was das Schwimmbecken selbstverständlich mit einschließt. Aufgrund dieser Tatsache, muss sogar ein Pool kindersicher sein, wenn der jeweilige Besitzer keine Kinder hat, da in vielen Fällen Unglücke mit Nachbarskindern geschehen könnten.

Es ist zwar grundsätzlich richtig, dass vor allem Kleinkinder unter ständiger Aufsicht durch ihre Erziehungsberechtigten oder eine andere Person stehen sollten, jedoch ist es durchaus im Bereich des Möglichen, dass Sie in Einzelfällen dennoch haftbar gemacht werden, zum Beispiel, wenn das Schwimmbecken gar nicht beziehungsweise nicht ausreichend vor einem unbefugten Betreten gesichert ist.

Meist unterscheiden sich die spezifischen rechtlichen Gegebenheiten vor Ort, so dass man sicherheitshalber bei der zuständigen Behörde erfragen muss, welche Bestimmungen in Bezug auf die Maßnahmen zur Kinder- sowie Haustiersicherung Geltung besitzen.

5 Lösungen für eine effektive Pool Kindersicherung

Es gibt einige Optionen wie Sie eine entsprechende Sicherung des Pools, vor allem im Hinblick auf Kinder, gewährleisten und somit Ihrer Verkehrssicherungspflicht nachkommen können. In den folgenden Abschnitten werden die jeweiligen Lösungen individuell beschrieben, wobei nach den Gegebenheiten vor Ort beziehungsweise Ihrer allgemeinen Lebenssituation entschieden werden sollte, welche sich am besten eignen.

Lösung 1: Sicheren Pool bauen und gestalten

Bereits zum Zeitpunkt der Planung des Schwimmbeckens, ist es empfehlenswert, für den späteren Bau Erkundigungen über rechtliche Standards einzuholen, damit diese umsetzt werden können. Hierbei ist unter anderem auch die Beachtung der Umrandung des Pools wichtig, weil dort zum Beispiel eine erhöhte Rutschgefahr besteht, die es zu minimieren gilt.

Außerdem sollten Sie, gesetzt den Fall, dass das Schwimmbecken in einigen Zeiträumen nicht genutzt wird, jede Art von Einstiegsmöglichkeit, hierzu zählen neben Leitern auch Rutschen oder Treppen, demontieren.

Lösung 2: Pool Kindersicherung Alarm

Da sich die Kombination von mehreren Sicherungsmöglichkeiten anbietet, um ein entsprechendes Badeumfeld zu schaffen beziehungsweise in einigen Fällen nicht mehr durch bauliche Maßnahmen auf den Sicherheitsaspekt reagiert werden kann, ist ein Poolalarm für die meisten Schwimmbecken eine sinnvolle Investition. Zwar werden hierdurch keine Unfälle verhindert, allerdings ist es aufgrund des jeweiligen Signals gegeben, dass man zeitnah auf die Situation reagieren kann. Die Preise beginnen bei circa 80 Euro, wobei zwischen den nachfolgenden Modellen unterschieden werden muss.

Pool Alarm (freischwimmend): Jene Methode ist besonders effizient, falls es zu Bewegungen des Poolwassers kommt. Sie ist dabei zudem vollkommen unabhängig von dem Pegelstand des Wassers Ihres Schwimmbeckens. Nachdem das Alarmsignal ertönt ist, schaltet sich das entsprechende Gerät häufig ab, sobald keine Wasserbewegungen mehr vorliegen.

Pool Alarm (montiert): Anders als die obige Alternative, reagieren Hilfsmittel dieser Kategorie empfindlich auf die Veränderungen des individuellen Pegelstands mit einem Signal, das Ihre Aufmerksamkeit auf sich zieht. Da jener jedoch nicht nur von hineingefallenen Personen beziehungsweise Tieren, sondern auch von der Einwirkung der Sonne oder Niederschlägen wie zum Beispiel Schnee, Regen und Hagel, verändert wird, ist ein Fehlalarm durchaus keine Seltenheit.

Wir empfehlen
Gre 770270 - Sicherheits-Warnung
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Pool Alarm (als Band für Kinder und Haustiere): Auch mithilfe eines Armbands für Kinder beziehungsweise eines Bands für jede Art von Haustier ist es möglich, wie bei den beiden anderen Varianten, eine potenzielle Gefahr für Leib und Leben zu erkennen. Die Sensorarm- beziehungsweise -halsbänder lösen bei dem Kontakt mit Wasser eine häufig laute Reaktion an einer Basisstation aus. Dieser Pool Alarm befindet sich jedoch nicht im Schwimmbecken, sondern wird von dem jeweiligen Kind oder Haustier getragen.

Lösung 3: Kindersichere Poolabdeckungen

Einerseits beugt eine Abdeckungen für Ihr Schwimmbecken nicht nur Verschmutzungen durch Laub oder Insekten und stellt sicher, dass der Pool bei längeren Zeiten der Nichtbenutzung seinen Reiz für Kinder verliert, andererseits besteht die erhöhte Gefahr eines Unfalls vor allem für kleinere Kinder, die das sich unter der Pool Abdeckung befindliche Material nur schwer einschätzen können.

Neben einem potenziellen Verhindern von Temperaturschwankungen des Poolwassers bei manchen Modellen, was sich wiederum vorteilhaft auf die chemische Zusammensetzung des Wassers auswirkt, sollten sie bei allen darauf achten, dass im Zuge eines Regengusses die angesammelte Flüssigkeit ablaufen kann. Die unterschiedlichen kindersicheren Poolabdeckungen werden in den folgenden Abschnitten beschrieben.

Kindersichere Abdeckplane: Hierbei ist unbedingt darauf zu achten, dass die entsprechende Abdeckplane als sogenannte Sicherheitsplane ausgewiesen ist. Sie erfüllt damit bestimmte Standards wie zum Beispiel eine Fertigung aus besonders festem sowie widerstandsfähigem Material, dazu zählt unter anderem PVC. Anschließend erfolgt die Fixierung mithilfe von Ösen, Spanngurten und auch rostfreien Stahlhaken, wobei letztere nicht für einen weichen Untergrund geeignet sind.

Kindersichere Schiebeabdeckungen: Vor allem bei rechteckigen Pools stellt eine stabile Überdachung für Ihr Schwimmbad eine effiziente Option der Kindersicherung dar, insbesondere, da sie mit der Hilfe einer adäquaten Verschlussvorrichtung gegen unbefugtes Aufschieben gesichert werden kann.

Die Schiebeabdeckungen bestehen in den meisten Fällen aus Polycarbonat-Doppelstegplatten mit einer Stärke von 10 Millimeter sowie UV-resistenten Dichtungen aus Gummi, wobei es durchaus auch noch andere Möglichkeiten der Gestaltung gibt.

Eine hohe finanzielle Investition von häufig mehreren tausend Euro garantiert, dass das jeweilige Kind schlimmstenfalls nasse Füße bekommt, weil die Abdeckung bei Belastung bis zur sogenannten Sicherheitskante einsinkt.

Lösung 4: Pool Kindersicherung Zaun

Nicht nur Kinder, sondern auch größere Haustiere, schützt ein Sicherheitszaun vor Unfällen und damit möglicherweise schweren Verletzungen. Idealerweise ist der Zaun aus zum Beispiel Holz, stabilem Kunststoff oder Metall, fest installierbar in Verbindung mit einer Höhe von mindestens 1,10 Meter sowie einer abschließbaren Pforte.

Sowohl bei einem verbauten als auch einem mobilen Sicherheitszaun dürfen zudem keine Optionen gegeben sein, die neugierigen Kindern zum Klettern dienen, wobei dazu unter anderem zu große Maschen oder herausragende Querlatten zählen können.

Wir empfehlen
SafetyKids Sicherheitszaun für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Lösung 5: Pool Kindersicherung Netz

Die Verwendung eines Netzes als Pool Kindersicherung ist prinzipiell eher nicht zu empfehlen, da dieses Hilfsmittel normalerweise im Hinblick auf Teiche angewandt wird, die sich durch andere Eigenschaften als ein Schwimmbecken auszeichnen.

Vollkommen ungeeignet sind die sogenannten Laubschutznetze, welche der Verhinderung von Verschmutzungen durch Blätter dienen, wobei auch Personenschutznetze für Teiche bei einem Pool keine Anwendung finden sollten.

Aufgrund der Tatsache, dass diese Gegenstände nicht für Schwimmbecken konzipiert wurden, ist nicht abzusehen wie effizient sie im Ernstfall tatsächlich sind, vor allem, da durch die unsachgemäße Verwendung sogar potenziell gefährlichere Risiken geschaffen werden als bei dem Einsatz von geprüftem Pool Zubehör.

Die wichtigsten Regeln am Pool

Trotz aller technischen Vorkehrungen, ist es lohnenswert, wenn Sie außerdem einige Verhaltensregeln für die Nutzung des Schwimmbeckens aufstellen, dabei sollte die oberste Maxime stets lauten, dass Kinder unter keinen Umständen unbeaufsichtigt sein dürfen.

Weiterhin ist es ratsam, dass sie zudem verinnerlichen nie alleine in die Reichweite des Pools zu gelangen beziehungsweise in dessen Bereich zu rennen oder zu toben, weil hierdurch eine verstärkte Verletzungsgefahr besteht. Es ist sinnvoll den Schwimmbadbereich nachdem er von Kindern genutzt wurde zeitnah aufzuräumen sowie ihnen zu signalisieren, dass keine Gegenstände in das Poolwasser geworfen werden sollten.

Erste Hilfe am Pool

Obwohl er hoffentlich nie eintreten wird, ist es umsichtig, sich auf einen möglichen Ernstfall mit einigen Maßnahmen vorzubereiten. Hierzu zählen der Kauf sowie die Platzierung in Poolnähe von potenziell lebensrettenden Utensilien wie zum Beispiel einem Rettungsring, einer langen Stange, einem Set zur Leistung von Erster Hilfe und eine Rettungsboje.

Zudem ist es lohnenswert einen Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren, falls dieser im Hinblick auf die Rettung von Kindern angeboten wird, können Sie dort noch spezifischere Kenntnisse erwerben, und sich das Erlernte in regelmäßigen Abständen erneut ins Gedächtnis rufen.

Pool Sicherheit für Haustiere

Abgesehen von Kindern verunglücken in vielen Fällen auch Haustiere beziehungsweise manches Mal zudem wilde Tiere in einem Pool. Zwar kann man mit den oben bereits beschrieben Maßnahmen einem solchen Geschehnis meist effektiv vorbeugen, allerdings sollte, gesetzt den Fall, dass doch einmal ein Tier in das Schwimmbecken fällt, eine tiergerechte Ausstiegshilfe schon im Vorfeld mit einer Fixierung am Beckenrand sowie einer Beschwerung am Boden montiert worden sein.

Aufgrund der Tatsache, dass Haustiere die glatten Poolwände nicht hinaufklettern können, ist diese Anbringung möglicherweise lebensrettend und kann zudem individuell von Ihnen selbst hergestellt werden, wobei auf einen Untergrund zu achten ist, der den notwendigen Halt für Krallen oder ähnliches bietet.

FAQ: Häufige Fragen zu Pool Kindersicherungen beantwortet


Kann man eine kindersichere Poolabdeckung selber bauen?

Selbstverständlich ist es möglich, mit einem entsprechen Zeit- sowie Arbeitsaufwand, eine kindersichere Poolabdeckung in Eigenregie anzufertigen. Dabei handelt es sich anschließend um eine stabile Abdeckung, die einen ausreichenden Schutz vor Unfällen darstellt, vorausgesetzt sie wurde mithilfe des nötigen Wissens gefertigt, weshalb man im Zweifelsfall einen versierten Fachmann hinzuziehen sollte.

Je nach favorisiertem Modell, finden sich im Internet einige Anleitungen, von denen eine Vielzahl mit einigen Stäben aus Aluminium als Basis arbeitet.

Fazit

Im kühlen Nass zu toben und mit Freunden Spaß zu haben, tut Kindern nicht nur körperlich, sondern auch seelisch gut.

Da Kinder in vielen Fällen, vor allem, wenn sie noch sehr jung sind, die mit der Nutzung eines Pools verbundenen Risiken eines Unfalls noch nicht adäquat abschätzen können, sollten neben einer Kombination aus vielfältigen Maßnahmen der Kindersicherung zudem bestimmte umsichtige Verhaltensweisen, wie zum Beispiel die Vermeidung des Herumrennens in Poolnähe, regelmäßig in das Gedächtnis der Kinder gerufen werden.

Weiterhin gibt es im Hinblick auf die Absicherung des Schwimmbeckens gegenüber Tierunfällen noch einige spezifische Möglichkeiten, wozu die Montage einer tiergerechten Ausstiegshilfe zählt, falls die Vierbeiner doch einmal in das Wasser Ihres Pools fallen sollten.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 2 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Verpasse nie wieder eine Rabattaktion. Mit unserem Newsletter weißt du immer bestens Bescheid über die neusten Pool-Trends und aktuellen Sonderangebote.

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.