Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Spare Stunden deiner Lebenszeit mit unserem E-Book

Mehr erfahren

Well2wellness Mida.Maxx 25 Test, Vergleich & Erfahrungen

Die Wärmepumpe verfügt über die Heizkapazität 24,3 kW und passt für Schwimmbecken bis zu 130 m³ Fassungsvermögen. Einsetzbar ist diese Multi-Pumpe bereits ab -15° C Außentemperatur. Der Hersteller präsentiert diese Ausführung als effizient und energiesparend, was durchaus nicht übertrieben ist.

Erstrangige Herstellermaterialien wurden für die Teile, wie das Gehäuse aus Edelstahl V4A oder den Wärmetauscher aus Titan, verwendet. Die Pumpe heizt und kühlt, je nach Bedarf. Die unkomplizierte Einstellung auf dem Display ist einfach durchzuführen, Sie brauchen sich nicht mit komplizierten Anwendungs-Funktionen zu beschäftigen. Der Wärmetauscher eignet sich für den Betrieb im Salzwasser-Pool. Die Pumpe ist mit der Vorrichtung für den Einsatz eines WiFi-Moduls ausgestattet.

Die Inverter-Technologie ist allerdings das Highlight dieser Wärmepumpe. Zum Lieferumfang gehören das Bypass-Set und eine Abdeckung.

Top Wärmepumpe für sehr große Pools

Well2wellness

Mida.Maxx 25
  • Umweltschonend.
  • Heizt und kühlt.
  • Mit LCD-Display.
  • Einfache Handhabung.
  • Hoher Anschaffungspreis.

Technische Details

Maße 770 x 990 x 970 mm
Heizleistung 24,3 kW
Leistungseffizienz 14,2
Betriebsmodi Heizen, Kühlen
Poolvolumen 130 m³
Gewicht 106 kg
Wasser-Durchfluss 9 m³ / Stunde

Verarbeitung und Qualität

Dank der Inverter-Technologie ist die Wärmepumpe stufenlos regelbar, das bedeutet für die Wärmepumpe eine wesentlich längere Lebenserwartung. Die Anlaufzeiten sind kürzer, außerdem verbessern sich die COP-Werte erheblich.

Der Titan-Wärmetauscher und das LCD-Display sind weitere Extras, die zur Kaufentscheidung führen. Die automatische Abtau-Einrichtung sorgt für Arbeitserleichterung. Die Handhabung ist grundsätzlich unkompliziert, ebenso die Installation.

Wir empfehlen
well2wellness Full-Inverter
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die Well2wellness Mida.Maxx 25 anschließen und einstellen

Die Wärmepumpe muss im Freien aufrecht stehen, ein stabiler Untersatz ist erforderlich. Die Entfernung sollte ca. 7,5 m zum Schwimmbecken betragen. Der Bypass gehört zum Installationsmaterial.

Nach dem Einlaufen des Wassers ist es notwendig, dass Sie die Anschlüsse
überprüfen. Das Kabel wird außen angeschlossen und muss witterungsbeständig sein. Die Wärmepumpe wird an den Filtrationskreislauf des Pools angeschlossen, und zwar hinter dem Filter, jedoch vor der Wasseraufbereitungsanlage. Das entstehende Kondenswasser läuft in die Auffangwanne.

Stellen Sie den Modus „Aufheizung“ an. Beachten Sie den Fehlerstromschutz, der FI-Schalter gehört zum Lieferumfang. Die erste Inbetriebnahme kann bis zu 24 Stunden dauern, die Pumpe schaltet sich selbst ab, wenn die gewünschte Wassertemperatur erreicht wird.

Wie funktioniert die Well2wellness Mida.Maxx 25 Wärmepumpe?

Die Energie entnimmt der integrierte Ventilator der Umgebungsluft und leitet diese weiter zum Verdampfer. Das dort befindliche Kühlmittel wird unverzüglich gasförmig und ist somit in der Lage, die Wärme zu transportieren.

Im Kompressor steigert sich die Wärme erheblich, der Wärmetauscher übernimmt die Wärme und leitet diese an das Poolwasser. Nachdem das Kühlmittel abkühlt, wird es wieder flüssig, um den nächsten Arbeitsprozess durchzuführen.

Well2wellness Mida.Maxx 25 Test: Vor- und Nachteile

Ein großer Vorteil ist die Inverter Technologie, die für eine stufenlose Regelung sorgt und zur verlängerten Lebensdauer der Pumpe führt. Mida.Mixx 25 heizt oder kühlt, je nach Bedarf, Ihren Pool preiswert; die Umwelt wird nicht belastet.

Die Mida.Maxx 25 ist bereits ab -15° C einsetzbar. Das Ganzjahresmodell verlängert Ihre Badesaison erheblich.

Der Anschaffungspreis amortisiert sich innerhalb kurzer Zeit.


  • Umweltschonend
  • Mit Inverter-Technologie
  • Geringer Stromverbrauch
  • Mit Titan-Wärmetauscher
  • Mit Gehäuse aus hochwertigem Edelstahl V2A
  • Heizt und kühlt
  • Mit LCD-Display
  • Einfache Handhabung
  • Pflegeleicht


  • Hoher Anschaffungspreis


Well2wellness Mida.Maxx 25 Erfahrungen: Das sagen die Kunden

Die moderne Wärmepumpe mit der Inverter-Technologie ist selbstverständlich ein Vorzeige-Fabrikat. Darüber hinaus ist die umweltschonende Arbeitsweise erwähnenswert. Die Meinung der Kunden ist der kolossale Nutzeffekt der Ausführung Mida.Maxx 25.

Die Pumpe kühlt und heizt, darüber hinaus sind die Anlaufzeiten relativ kurz im Gegensatz zu den Wärmepumpen ohne Inverter-Technologie. Die hochwertigen Pumpenteile wie der Titan-Wärmetauscher, das stabile Gehäuse und das LCD-Display sind weitere Pluspunkte. Die Vorrichtung für die Nutzung des WiFi-Moduls ist ebenso beachtenswert.


Preisvergleich: Well2wellness Mida.Maxx 25 günstig kaufen

Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 

Für wen lohnt sich die Well2wellness Mida.Maxx 25 Wärmepumpe?

Die Pumpe lohnt sich ausnahmslos für jeden Pool-Besitzer, dessen Pool maximal 130m³ Volumen enthält. Wer seine eigene Badesaison verlängern will, und das mit warmem wundervollen Poolwasser, entscheidet sich für die Mida.Maxx 25.

Well2wellness Mida.Maxx 25 Alternativen

Well2wellness Mida.Quick 17

Die Mida.Quick 17 enthält keine Inverter-Technologie, die Heizkapazität beträgt 15,8 kW und ist für Pools bis maximal 95 m³ Fassungsvermögen geeignet. Ab -5° C Außentemperatur ist diese Wärmepumpe einsetzbar. Das Gehäuse besteht aus verzinktem Stahl. Die Vorrichtung für das WiFi-Modul ist nicht integriert. Die weiteren Vorteile und Funktionen sind gleich denen der Ausführung Mida.Maxx 25.

Well2wellness Mida.Joy 17

Die Mida.Joy 17 verfügt über die Inverter-Technologie und erreicht eine Heizkapazität von 16,8 kW, passend für Pools bis maximal 75 m³ Volumen. Die Pumpe ist einsetzbar ab -5° C Außentemperatur. Das Gehäuse besteht aus ABS Kunststoff, die Vorrichtung für das WiFi-Modul ist nicht enthalten. Andere Unterschiede bestehen nicht zur Ausführung Mida.Maxx 25.

Weitere Modelle der Mida.Maxx-Produktreihe sind: Mida.Maxx 14, Mida.Maxx 17Mida.Maxx 31

Fazit

Die Mida.Maxx 25 passt für größere Schwimmbecken. Die Inverter-Technologie erhöht den Wert der Pumpe erheblich. Aufgrund der Technologie sind die Anlaufzeiten kürzer, die Geräuschentwicklung ist stark minimiert.

Top Wärmepumpe für sehr große Pools

Well2wellness

Mida.Maxx 25
  • Umweltschonend.
  • Heizt und kühlt.
  • Mit LCD-Display.
  • Einfache Handhabung.
  • Hoher Anschaffungspreis.

Die stufenlose Regelung belastet die Pumpe selten bis an ihre Leistungsgrenzen, sodass mit einer längeren Lebensdauer gerechnet werden kann. Der stabile unverwüstliche Titan Wärmetauscher ist ebenso in Salzwasser-Pools einsetzbar.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.