Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

UVC Teichklärer Test: Die 10 besten UVC Klärer für Teiche

Home » UVC Teichklärer Test: Die 10 besten UVC Klärer für Teiche

Nur weil man selbst nicht im eigenen Gartenteich schwimmen kann oder vielleicht möchte, heißt dies nicht, dass dieser weniger Pflege wie beispielsweise der eigene Pool erfahren muss. Die Reinigung des Teiches ist sogar von größter Bedeutung für das damit verbundene Ökosystem.

Eine gute Teichfilterpumpe verhindert eine Überwucherung mit Algen, um den Goldfischen, Fröschen, Seerosen und allem, was sonst noch so liebenswert den Gartenteich bevölkert, einen optimalen Lebensraum zu bieten.

Eine Teichfilterpumpe ist in den meisten Fällen aber nicht genug, es bedarf die Kombination mit einem UVC Teichklärer. Ein UVC Teichklärer wirkt gegen Bakterien, Viren, andere Krankheitserreger, Pilze und Algen.

Weil die UV-Strahlung nicht zwischen einzelnen Bakterienarten unterscheiden kann, werden alle Bakterien zerstört, die gegen UV-Strahlung empfindlich sind. Dazu gehören auch die Bakterien, die Schadstoffe abbauen.

Normalerweise sind aber genug dieser Bakterien im Filter, im Bodengrund, auf Pflanzenoberflächen und vielem mehr sesshaft. Diese Bakterien werden von der Strahlung nicht erreicht, sodass ein optimal ausgewogenes Klima im Teich erhalten bleiben kann.

Aufgrund dieser Wichtigkeit, möchten wir es uns nicht nehmen lassen, nachfolgend die 10 besten UVC Klärer für Teiche vorzustellen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Der größte Vorteil von UVC Klärern ist, dass im Gegensatz zu herkömmlichen Filtern auch kleinste Mikroorganismen abgetötet werden können, welche aufgrund ihrer Größe für einen Filter eine zu geringe Fläche aufweisen würden
  • Wähle ein Teichfilter Komplettset, wenn du alle Komponenten aus einer Hand haben und den UVC Klärer möglichst schnell in Betrieb nehmen möchtest. Die Bauteile dieser Sets sind optimal aufeinander abgestimmt. Teichfilter mit UV Lampe sowohl Pumpe beinhalten alles was man für einen sauberen Teich braucht.
  • UVC Klärer ersparen einem zu chemischen Mitteln für die Reinigung zu greifen. Da mit dem Einsatz von UVC Licht bestimmte Wellenlängen ausgesendet werden und damit besonders schnell und schonend Keime, Bakterien und Algen beseitigt werden können.

Die 6 besten Teichfilter Sets 2021

SunSun CUV-755



SunSun hat im Edelstahlgehäuse der CUV-700 Serien eine raffinierte Wasserführung installiert, das Wasser wird durch die Wasserströmung in eine Drehbewegung versetzt. Gleichzeitig sorgt das Edelstahlgehäuse dafür, dass das UV-Licht reflektiert wird.

Der gesamte Körper des UV-Gerätes besteht aus Edelstahl, lediglich die Anschlüsse und der Technikteil sind aus hochwertigem Kunststoff, so dass das Gerät sehr stabil ist. Der verwendete Edelstahl ist so poliert, dass sich kaum Schmutz absetzen kann und die Reflektion nicht beeinträchtigt wird.

Der SunSun Teichklärer CUV-755 besticht durch sein Design, die ausgeklügelte Technik und seine Langlebigkeit. Er sorgt innerhalb von 14 Tagen für klares Teichwasser, vorausgesetzt man kombiniert den UVC-Teichklärer mit einem biologischen Teichfilter.

UVC-Teichklärer bestrahlen in einem Durchflussreaktor das Teichwasser mit UV-C Strahlung. Dies bedeutet die Abtötung der Algen. Die Algen verklumpen zu größeren Partikeln und lassen sich leicht über die mechanische Teichfilterung im Teichfilter aus dem Wasserkreislauf entfernen.

Die Lebensdauer des UVC-Leuchtmittels beträgt zwischen 700 und 10000 Betriebsstunden. Daher empfiehlt SunSun zum jährlichen Saisonstart, dass Leuchtmittel der UVC Einheit zu wechseln und dabei das Quarzglas der UV-Lampe zu reinigen.

Vorteile

  • Viele Anschlussmöglichkeiten von 38mm bis 50mm.
  • Gesamtes Gehäuse aus Edelstahl.
  • Für Teiche bis 65 Kubikmeter geeignet.
  • Sehr gutes Preis Leistungsverhältnis.

Nachteile

  • Leuchtmittel muss jährlich gewechselt werden.

Oase Vitronic 18W



Der Oase Vitronic 18W Teichklärer ist die neue Generation von UVC-Vorklärgeräten. Er ist geeignet für einem maximalen Betriebsdruck von 0,6 bar und einem maximalen Durchfluss von 3500 Liter/Stunde.

Der UVC-Klärer verklumpt Grünalgen und tötet krankheitserregende Bakterien ab. Eine Schnellverschlusstechnik vereinfacht dabei die Quarzglasreinigung. Es ist mit fast allen marktüblichen Teichfiltern kombinierbar und daher vielseitig einsetzbar.

Wird das so behandelte Wasser im Anschluss daran durch einen Teichfilter geführt, bleiben die Überreste in den Filterschwämmen hängen. Das Teichwasser wird klar, Schadstoffe sind deutlich dezimiert.

Das UVC-Vorklärgerät Vitronic 18 W ist geeignet für Pumpenleistungen bis zu 4000 Liter/Stunde und hat eine Leistungsaufnahme von nur 18 W. Für eine hohe Sicherheit sorgt eine optische Funktionskontrolle.

Die praktische Schnellverschlusstechnik erleichtert die einfache und jährliche Quarzglasreinigung.

Die im Lieferumfang enthaltene UVC-Lampe mit einer langen Lebensdauer sorgt für eine konstant gute Bestrahlungsleistung und damit für beste Ergebnisse. Das Gehäuse des Vitronic 18 W Teichklärers ist aus schlagfestem Kunststoff gefertigt und hochwertig verarbeitet.

Vorteile

  • Sehr geringe Leistungsaufnahme von nur 18W.
  • Mit allen gängigen Teichfiltern kombinierbar.
  • Gutes Preis Leistungsverhältnis.
  • Schnellverschluss für Quarzreinigung.

Nachteile

  • Nur für Pumpenleistungen bis 4000 Liter pro Stunde.

AquaOne CUV-111



Der AquaOne CUV-111 UVC Teichklärer sorgt für gesunde Fische und klares Wasser. Das Wasser wird mit einer Pumpe durch das UVC-Gerät gepumpt. Dort strömt es an der UV-Lampe vorbei und wird der UVC-Strahlung ausgesetzt, wodurch die im Wasser befindlichen Bakterien, Krankheitserreger und Schwebealgen zerstört werden.

Das Wasser wird dadurch klar. Nur für die 1er-Serie der UVC Teichklärer von AquaOne, dass die Ballastvorschaltgeräte in der elektrischen Zuleitung keinesfalls im Wasser liegen dürfen, so der Hersteller.

Es wird empfohlen den AquaOne CUV-111 UVC Teichklärer möglichst trocken und/oder in wassersicherer Umhüllung zu platzieren.

Kunden loben die schnelle Inbetriebnahme und das sehr gute Preis Leistungsverhältnis. So schafft es der Teichklärer innerhalb von 2 Wochen laut Rezension alle überschüssigen Algen des Teiches zu beseitigen.
Mit 111 Watt hat der Teichklärer eine sehr gute Leistung, kann dementsprechend Teiche von 7000 Liter und mehr problemlos reinigen, verbraucht aber auch dementsprechend viel zusätzlichen Strom.

Vorteile

  • Sehr gutes Preis Leistungsverhältnis.
  • Leichte Installation in bereits vorhandenes Filtersystem.
  • Sehr gute Leistung für Teiche bis 11000 Liter.

Nachteile

  • Starke Leistung führt zu vergleichsweise hohem Stromverbrauch.

AquaForte Midi Power UV-C



Es gibt das Modell Aquaforte Midi Power UVC mit einer Leistung von 40 Watt und einem Durchfluss von 15m³ pro Stunde. Diese ist ideal für eine Teichgröße von maximal 30 m². Alternativ dazu existiert die Aquaforte Midi Power UVC mit 75 Watt Leistung und einem Durchfluss von 20m³ pro Stunde, welche wir vorstellen möchten.

Der Teichklärer mit 70 Watt ist optimal für eine Teichgröße von maximal 60m². Das UVC Gerät ist die ökonomische Variante der leistungsstarken Power UVC von Aquaforte.

Der UVC Teichklärer ist ausgestattet mit einem elektronischen Trafo und besitzt PVC Anschlüsse Durchmesser von 63 mm. Zusätzliche Schlauchtüllen in 32, 38, 40 und 50 mm sind im Lieferumfang enthalten.

Im Unterschied zu dieser hat die Midi Variante ein kleineres Gehäuse aus Edelstahl und eine kürzere UVC Lampe. Diese UV-Strahlung zerstört die DNA-Struktur von Bakterien, Viren und Algen, weswegen sie sich nicht mehr vermehren können und letztlich aus dem Wasser verschwinden.

Zusätzlich verstärkt die Innenseite aus Edelstahl den Effekt, in dem sie das UV-C Licht reflektiert

Vorteile

  • Für einen sehr hohen Durchfluss von 20 Kubikmeter ausgelegt.
  • Unterschiedlich große Schlauchtüllen im Lieferumfang enthalten.
  • Für Teiche bis 60 Kubikmeter geeignet.
  • Kleines platzsparendes Design.

Nachteile

  • Hohe Leistungsaufnahme mit 75 Watt.

SunSun CUV-136



Der SunSun CUV-136 UVC Klärer wird verwendet, um schädliche Bakterien, Algenbildung sowie Krankheitserreger im Wasser zu vernichten. Das Wasser wird von einer externen Pumpe durch den UVC Klärer gefördert. Dort wird das Wasser einer UV Strahlung ausgesetzt und über einen Ausgang zurück in den Teich oder Teichfilter gefördert.

So wird aus grünem Wasser klares Wasser. Außer in den Wintermonaten sollten den SunSun CUV-136 UVC Klärer durchgehend laufen. Der Teichklärer besitzt eine empfohlene Durchflussmenge von 4500 Liter/Stunde.

Dementsprechend gilt es die Teichpumpe abzustimmen. Mit 2,3 Kilogramm ist der UVC Klärer sehr leicht. Seine Leistungsaufnahme beträgt gerade einmal 40 Watt und ist damit recht moderat. Dafür ist der SunSun CUV-136 UVC Klärer laut Hersteller sogar für Teiche bis 35000 Liter ausgelegt.

Kunden können die gute Leistung des Produkts bestätigen, mangeln aber oft fehlende Qualität in Form einer längeren Haltbarkeit an.

Vorteile

  • Für Teiche bis 35000 Liter ausgelegt.
  • Geringer Stromverbrauch bei 40 Watt Leistung.
  • Gutes Preis Leistungsverhältnis.

Nachteile

  • Oft mangelhafte Haltbarkeit.
  • Garantie des Herstellers lediglich freiwillig.

SunSun CUV-772



Durch die beiden Öffnungen des SunSun CUV-772 UVC Entkeimers zirkuliert das Wasser, dabei werden sämtliche biologischen Verunreinigungen, wie Schwebealgen, Krankheitserreger, Bakterien oder Parasiten reduziert. Je länger dieser Kontakt aufrechterhalten wird und umso höher die UVC Leistung ist, desto effektiver ist die Abtötung.

Der SunSun CUV-772 UVC Entkeimer erfüllt diese Aufgabe mit Bravur. Bei 72 Watt UV Leistung ist der Klärer für maximal 90m³ große Teiche ausgelegt. Schlauchtüllen von 25mm bis 50mm liegen im Lieferumfang mit bei.

Das Kabel des Geräts ist 5m lang. Mit einer empfohlenen Durchflussmenge von maximal 8000 Liter/Stunde, kann der SunSun CUV-772 UVC Entkeimer mit einer leistungsstarken Teichpumpe kombiniert werden.

Das Produkt verfügt über eine rotierende Wasserführung und einem Edelstahl-Spiegel für eine intensive und ausgeklügelte Verstärkung der UV-Strahlung. Kunden bestätigen die sehr gute Reinigungsleistung, sodass ein Teich mit 80000 Liter innerhalb von 2,5 Wochen frei von übermäßigem Algenwuchs war.
Allerdings soll die Lampe gern verstopfen, weshalb eine gewisse Wartung von Nöten sei.

Vorteile

  • Mit 72 Watt ein moderater Stromverbrauch bei hoher Leistung.
  • Für Teiche bis 90000 Liter ausgelegt.
  • Für Durchflussmengen von 8000 Liter die Stunde.

Nachteile

  • Lampe verstopft gelegentlich bei starker Verschmutzung.

Wiltec CUV-224



Der Wiltec CUV-224 UVC Teichklärer verfügt nicht über eine lineare, sondern eine schraubenförmige Wasserführung. Damit umkreist das Wasser die UVC-Lampe und ist ihren Strahlen länger ausgesetzt.

Das verdoppelt die Kontaktzeit und damit die Wirkung, ohne dass die Leistung der Lampe erhöht werden muss. Das hält eine Verunreinigung mit Algen, Bakterien und Keimen wirkungsvoll unter Kontrolle.

Das Leuchtmedium hat eine Leistung von 24 Watt. Dadurch werden die Algen abgetötet, indem das Licht die Struktur ihrer Proteine verändert. Damit verklumpen sie sehr stark, so dass sie dann über die mechanische Filterung entfernt werden können.

Vereinzelt berichten Kunden über eine geringe Haltbarkeit. Dies kann jedoch nicht schmälern wie positiv das Produkt sonst angenommen wird. Der Wiltec CUV-224 UVC Teichklärer ist für Teiche bis 35000 Liter ohne Fischbesatz ausgelegt.

Die Kabellänge beträgt standardmäßig 5 Meter und mit einer möglichen Durchflussmenge von 4500 Liter/Stunde liegt das Produkt im soliden Mittelfeld.

Vorteile

  • Schraubenförmige Wasserführung.
  • Mit 24 Watt vergleichsweise geringer Stromverbrauch.
  • Für Teiche von 35000 Liter ohne Fischbesatz geeignet.

Nachteile

  • Durchflussmenge von 4500 LH könnte höher sein.
  • Vereinzelt geringe Haltbarkeit.

EcoMax UVC-Klärer 10000



Der EcoMAX UVC mit 11 Watt ist ein preisgünstiger UV-Klärer. Bei der Montage ist der Teichklärer nicht ganz flexibel, da die Anschlussstutzen fest am Gehäuse montiert sind. Was uns gut gefällt, ist die kleine Kontrollleuchte am Kopf des UV-Klärers, welche eine einfache Kontrolle der Funktionsfähigkeit der UVC-Lampe ermöglicht.

Somit weißt du von außen sofort, ob das Licht noch funktioniert und dein Teich noch von Algen, Verfärbungen, Keimen und schädlichen Bakterien befreit wird.

Der EcoMax UVC-Klärer ist für Teiche und Aquarien bis 10.000 Liter geeignet. Wenn du Fischbesatz im Teich beziehungsweise in deinem Aquarium hast, ist dieser UVC-Klärer für maximal 5000 Liter geeignet, da durch die Fische mehr Wasserverunreinigung entsteht.

Unterschiedliche Schlauchgrößen werden für den Anschluss der Zu- und Abläufe unterstützt. 19mm, 25mm, 32 mm und 38mm (3/4″ / 1″ / 1 1/4″ und 1 1/2″), so dass auch hier, sowohl Anschlussschläuche im Gartenteich, als auch in einem Aquarium verwendet werden können.

Vorteile

  • Außenliegende Kontrollleuchte.
  • Für Gartenteiche und Aquarien geeignet.
  • Nur 11 Watt Leistungsaufnahme.
  • Viele Anschlussgrößen.

Nachteile

  • Kontrollleuchte anfällig gegen Defekte.

SunSun CUV-636



Der SunSun CUV-636 UVC Teichklärer kommt mit einer rotierenden Wasserführung und 2 Magneten für die Wasserbehandlung. Gleichzeitig hat SunSun einen Edelstahlspiegel montiert, der dafür sorgt, dass das UV-Licht reflektiert wird.

Nicht direkt absorbiertes Licht wird in das Teichwasser reflektiert und kann wieder arbeiten. Er eignet sich für eine Teichgröße von bis zu 55 m³. Dafür erreicht er eine Durchflussleistung von maximal 7000 Litern pro Stunde und einen Druck von maximal 1.0 bar.

Dabei passiert der Wasserstrom gerade, also ohne Drehung oder Umleitung, die UVC-Lampe. Die Strahlung der Lampe tötet Algen, Bakterien und Keime ab. Das schützt die Fische und sorgt für ein gesundes Pflanzenwachstum. Zugleich wird die Bildung von Schimmel verhindert.

Das Ganze geschieht, ohne dass dabei irgendwelche Chemikalien dem Wasser hinzugefügt werden. Die UV Lampe hat eine Leistung von 36 Watt und ist damit für was sie im Stande ist zu leisten sehr gut.

Vorteile

  • Rotierende Wasserführung.
  • Für Durchflussmenge von 7000 Liter.
  • Durch 36 Watt Leistung wenig Stromverbrauch.
  • Gutes Preis Leistungsverhältnis.

Nachteile

  • Anschlüsse für Schlauchdüsen nur bis 40mm.

Aquanique PC UVC 9W



Der Teichklärer PC UVC 9W von Aquanique beseitigt zuverlässig Schwebealgen und reduziert effizient Bakterien und Keime. Die optische Funktionskontrolle macht die Wartung der UVC-Lampe einfach und schnell.

Mit einem Blick auf das Gehäuse kann die Funktion der Lampe überprüft werden, ohne eine komplizierte Öffnung des Geräts. Die UVC-Leistung beträgt 9W und damit ist der Teichklärer geeignet für Teiche bis 10.000 Liter. Der UVC-Klärer enthält bereits ein UVC-Leuchtmittel, sodass es nicht extra gekauft werden muss.

Die maximale Durchflussmenge in Litern beträgt zwar nur 2000 Liter, dafür besitzt das Produkt jedoch ein exzellentes Preis-Leistungsverhältnis. Käufer empfehlen es vor allem als Geheimtipp für das eigene Aquarium.

Das Kabel ist mit 3 Meter Länge dafür ebenso perfekt ausgelegt, während der maximale Betriebsdruck von 0,5 bar niemals zu einer Gefährdung für den Fischbesatz wird.

Vorteile

  • Praktische Funktionskontrollleuchte.
  • Mit 12 Watt Leistung sehr geringer Stromverbrauch.
  • Für Aquarien bis 10000 Liter wie geeignet.

Nachteile

  • Nur für Teiche bis 10000 Liter.
  • Durchflussmenge ungeeignet für Teichpumpen.

Ratgeber: Den richtigen UVC Teichklärer kaufen

Wenn sich Schwebealgen bei starker Sonneneinstrahlung zu stark im Teich vermehren, besteht Grund zur Annahme einer erhöhten Keimbelastung. Sind obendrein alle anderen Möglichkeiten ausgeschöpft, ist der dauerhafte Einsatz eines UVC-Klärers zur Reduzierung der Keimzahl dringend zu empfehlen.

Im nachfolgenden Ratgeber befassen wir uns unter anderem mit der Installation, der Betriebsdauer und den unterschiedlichen Arten von UVC Teichklärer, um dich in deiner Kaufentscheidung zu unterstützen.

Funktionsweise eines UVC Teichklärers

UVC-Teichklärer sind sehr hilfreiche Zusätze für Teichfilter, in jedem Teichfilter Komplettset enthalten und separat erwerbbar. Dabei handelt es sich um eine Lampe, die während des Filtervorgangs das Wasser mit ultraviolettem Licht beleuchtet.

UVC-Strahlung ist für Menschen und größere Tiere und Pflanzen absolut ungefährlich und sehr erforscht. In der Medizin wird Licht aus diesem Spektrum unter anderem sogar als schonendes Desinfektionsmittel und zur Abtötung von Bakterien und Viren verwendet.

Im Teich sorgt ein UVC-Klärer vor allem dafür, dass Fadenalgen absterben, bevor sie sichtbare Größen erreichen können. Das sorgt für einen deutlich klareren Teich und ist um einiges effektiver als andere Filter-Methoden.

Eine UVC-Anlage verbraucht allerdings neben der Teichpumpe auch zusätzlich etwas Strom, meistens sind es zwischen 7 und 36 Watt. Wenn man also den Stromverbrauch möglichst gering halten möchte, sollte beim Kauf eines Teichfilter Sets auf den Stromverbrauch einzelner Komponenten geachtet werden.

Welche Arten von UVC Teichklärern sind zu unterscheiden?

UVC-Klärer sind nicht gleich UVC-Klärer. Auf dem Markt sehr beliebt, bedient dieser die Kunden mit einigen unterschiedlichen Bauarten. Um hier nicht den Überblick zu verlieren, stellen wir im Folgenden die unterschiedlichen Arten vor, sodass man sich bei seinem Kauf noch sicherer sein kann und keine Fehlinvestition tätigt.

UVC Teichklärer mit Außenfilter

UVC Teichklärer mit Außenfilter haben den Vorteil, dass es sich um ein Komplettsystem aus Pumpe, Filter und UVC-Klärer handelt. So spart man meist nicht nur viel Geld, sondern muss sich auch keine Gedanken über den Aufbau oder die Abstimmung der einzelnen Komponenten machen.

UVC Klärer mit Außenfilter können sowohl in Aquarien, als auch in Teichen eingesetzt werden. Dies liegt daran, dass die UVC-Leistung bei dieser Bauart von circa 5 bis 60 Watt reicht.

Eine separate Steuerung der Lampe ist allerdings schwierig, da es meist keine größeren Einstellmöglichkeiten gibt und durch nur einen Stromanschluss, das gesamte Gerät bei Nichtbedarf vom Strom genommen werden muss.

UVC Teichklärer mit Innenfilter

UVC Teichklärer mit Innenfilter kommen in der Regel nur bei Aquarien zum Einsatz und bestehen aus einer Filtereinheit mit Pumpensystem und integriertem UVC-Klärer. Innenfilter werden wie der Name schon sagt direkt in das Wasser eingesetzt und nicht Außen drangehangen.

Mit einer UVC Lichtstärke von etwa 3 bis 9 Watt kann ein UVC Teichklärer mit Innenfilter für Aquarien bis 1000 Liter verwendet werden. Ein Vorteil des dieser Bauart ist, dass nur ein Stromanschluss vorhanden und kein zusätzlicher Aufbau von Nöten ist, da das Komplettsystem einfach in das Aquarium eingehängt wird.

UVC Vorklärgeräte

Sogenannte UVC-Vorklärgeräte sind die gängigsten Teichklärer und werden einfach an das bestehende Pumpensystem angeschlossen. Das Gerät wird dazu einfach am Ablauf der Pumpe installiert.

Diese Geräte besitzen zwischen 9 und 75 Watt und sind sowohl für Aquarien als auch für Teiche einsetzbar. Darüber hinaus kann sogar der Pool damit gereinigt werden, ist aber als effektive Methode nicht sehr verbreitet.

UVC-Vorklärgeräte bestehen meistens komplett aus Edelstahl mit Anschlüssen aus hochwertigem Kunststoff. Von außen ist bei diesen Geräten oft eine kleine Indikatorlampe angebracht, welche die Funktion des Geräts signalisiert.

Einige Hersteller setzen bei diesen Modellen sogar auf ein nützliches Sichtglas, das den Grad der Verschmutzung von außen sichtbar macht.

UVC Tauchklärer

UVC Tauchklärer sind daran zu erkennen, dass sie ohne Gehäuse daherkommen. Diese vergleichsweisen kleinen platzsparenden Varianten werden in Aquarien eingesetzt und sind in der Regel günstig zu erwerben.

Bei größeren Filteranlagen wird diese UVC-Klärer Variante oftmals direkt in den Filter oder das Klärbecken gehängt, um so die beste Reinigung im Wasserkreislauf zu erzielen. UVC Tauchklärer können einzeln, aber bei Bedarf auch in Reihe geschaltet und so als Gruppe eingesetzt werden.

Welche Leistung sollte eine verbundene Teichpumpe haben?

Dieser Faktor ist beim Kauf eines separaten UVC-Teichklärers wirklich entscheidend, insofern bereits eine Teichpumpe installiert ist. Die Leistung der Teichpumpe sollte unbedingt an das Volumen des Teichs und die Leistung des Teichklärers an die der Teichpumpe angepasst sein.

Anderenfalls können keine guten Filterergebnisse erwartet werden. Je höher die Leistung des Filters, die in Watt angegeben ist, desto größer kann das Becken sein. Bedenke jedoch auch den Stromverbrauch bei der Auswahl eines Teichfilters und des Teichklärers.

Die einfachsten Pumpen kommen mit rund 50 bis 65 Watt aus. Es gibt aber noch einfachere Modelle, die nur 20 Watt Leistung bieten. Wobei anzumerken ist, dass diese Teichfilter das Wasser eigentlich nur bewegen. Es findet also kaum eine Teichbelüftung statt.

Teiche mit Fischbesatz benötigen eine Pumpenleistung, welche doppelt so hoch wie das Wasservolumen des Teiches selbst ist. Nur so kann eine ausreichende Sauerstoffzufuhr, als auch Reinigung des Teiches gesichert sein.

Inbetriebnahme eines UVC-Teichklärers

Ein UVC-Teichklärer sollte möglichst immer im Wasserkreislauf hinter dem Teichfilter installiert werden. Anderenfalls können Schmutzteilchen und Ablagerungen die Wirkung der Strahlung herabsetzen.
Wenn kein Außenfilter zur Verfügung steht, kann man sich auch mit einer einfachen

Zimmerspringbrunnenpumpe behilflich sein. Vor die Pumpe wird dann ein kleines Stück Schaumstoff gesetzt, damit grobe Schmutzteilchen aufgefangen werden und der UVC-Teichklärer nicht in seiner Leistung beeinträchtigt wird.

Falls vorhanden, kann ebenso ein kleiner Innenfilter mit etwas Watte gefüllt und vor dem UVC-Teichklärer angeschlossen werden. Natürlich kann auch ein kleiner Außenfilter so eingesetzt werden.

Teiche mit Fischbesatz werden aufgrund der Bauart und der Arbeitsweise so in keiner Weise geschädigt, weil sie mit der UV-Strahlung nicht in Kontakt kommen.

Lebensdauer von UVC Lampen

Die Lebensdauer einer UVC Lampe beträgt im Durchschnitt ungefähr 7.000 bis maximal 10.000 Betriebsstunden. Es wird allgemein empfohlen die Glühleuchten jährlich zu wechseln, sodass im Frühjahr, wenn die Sonneneinstrahlung zunimmt, Algen effektiv bekämpft werden können.

Wichtig ist außerdem das Quarzglas der UVC Lampe an dieser Stelle ordentlich zu reinigen um ihre volle Leuchtleistung zu gewährleisten. Die Keimreduzierung durch die Abtönung von Bakterien und Krankheitskeimen durch UV-Strahlung hat dabei keinen negativen Einfluss auf das Teichklima.

Es gibt jedoch auch UVC Lampen mit dem Zusatz von Amalgam. Amalgam ist eine Legierung aus Kupfer, Zinn, Silber und Quecksilber. Diese Mischung macht es möglich, dass die UVC-Lampe eine doppelt so lange Lebensdauer von 16.000 Stunden erreichen kann.

Durch den Einsatz einer Amalgam-UVC Lampe kann man sich schnell sowohl Geld als auch Aufwand sparen, da eine UVC Lampe mit Amalgam damit nicht jährlich, sondern nur alle zwei Jahre gewechselt werden muss.

FAQ: Häufige Fragen zu Teichfilter Sets beantwortet

Wie viel Watt Leistung braucht ein UVC für meinen Teich?

Die Wahl des richtigen UVC Teichklärers ist stets eine individuelle und sollte selbstverständlich an die Voraussetzungen des Teiches vor Ort gemacht werden. Neben unseren bereits genannten Produktempfehlungen für UVC Teichklärer, gibt es auch einfache Rechenregeln, mit denen es möglich ist das richtige Produkt für sich zu finden.

So sollte man bei Teichen ohne Fischbesatz je m³ Teichwasser 1 bis 2 Watt Leistung für den UVC Klärer einberechnen. Ist der Teich mit Fischbesatz sollte man pro m³ Teichwasser mindestens 2 Watt Leistung einrechnen.

Bei Koi-Teichen ist je m³ Teichwasser mindestens 3 Watt Leistung für den UV-Klärer zu kalkulieren um eine lebensfreundliche Umgebung für Tiere und Pflanzen zu schaffen.

Wie lange soll ein UVC Teichklärer täglich und jährlich arbeiten?

Die Dauer der täglichen UVC-Bestrahlung hängt davon ab, der eigene Teich mit oder ohne Fischbesatz ist und wie anfällig diese individuellen Tiere gegen Algen und Verschmutzungen sind.

Koi Karpfen beispielsweise brauchen ein deutlich saubereres Wasser als viele andere Fische. Das Beste ist wenn man ein Optimum von 8 Stunden pro Tag anpeilt. Diese Dauer stellt das Minimum dar, wie lange ein UVC Teichklärer täglich laufen sollte.

Allgemein gilt, dass ein UVC Teichklärer ab dem Frühjahr bis in den späten Herbst bei einer dauerhaften Wassertemperatur von über 8 Grad Celsius eingesetzt werden sollte.

Welche Alternativen gibt es zu UVC Teichklärern?

Sowohl im Teich, als auch für den Einsatz im Aquarium können bestimmte Tiere und Pflanzen als Alternative eingesetzt werden. So gibt es beispielsweise eine Wasserpflanze namens Hornkraut, welche als großer Sauerstoffproduzent bekannt ist und freikäuflich erworben werden kann.

Ebenso die aus Argentinien kommende Pflanze Wasserpest ist sehr hilfreich für die Wasserqualität. Als Tier ist die Amano Garnele zu empfehlen. Sie ist eines der leistungsfähigsten Tiere in der Algenbekämpfung dar.

Diese Garnelenart stammt aus japanischen Süßwasser-Gewässern und nutzt Algen als ihr Hauptnahrungsmittel.

Fazit

Besonders unter starker Sonneneinstrahlung vermehren sich Schwebealgen um ein Vielfaches. Der große Nachteil von grünen Schwebealgen ist, dass sie das Wasser grün einfärben und genau das sieht nicht schön aus und die Wasserpflanzen und Fische lassen sich kaum noch beobachten.

Anhand eines UVC Teichklärers wird Teichwasser mit einem Durchflussreaktor bestrahlt. Diese Bestrahlung tötet die Schwebealgen effektiv ab. Nach der Bestrahlung ziehen sich die Algen zum einem Klumpen zusammen und können damit über die mechanische Filterung aus dem Wasserkreislauf entfernt werden.

Systemlösungen wie ein UVC Klärer mit Außen oder Innenfilter sind perfekt auch für Anfänger, da die Komponenten nicht einzeln gewählt werden müssen und automatisch alles aufeinander abgestimmt ist. Ist bereits eine Pumpe mit Filtersystem vorhanden, ist ein Tauch UVC Klärer beziehungsweise ein UVC Vorklärer die richtige Wahl.

So kann im Sommer in Ruhe dem Plätschern des eigenen Teichfilters gelauscht werden, während man sich sicher sein kann das der neue UVC Teichklärer effizient seine Arbeit leistet.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.