Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Salzwasserpool Chlorgeruch loswerden: So geht’s

Die meisten Pool-Besitzer entscheiden sich bewusst für einen Salzwasserpool, weil dieser im Gegensatz zu einem herkömmlichen Pool nicht nur schonender für den menschlichen Körper sein, sondern auch keine Nachteile von Chlor aufweisen soll.

Aufgrund der Tatsache, dass die Desinfektion mithilfe von Salz durch den Prozess der Elektrolyse erfolgt, versprechen sich empfindliche Menschen einen unbedenklicheren Badespaß.

In den meisten Fällen ist sogar die Umrüstung von einem normalen Pool, der mit Chlor desinfiziert wird, zu einem Salzwasserpool im Vergleich sehr unkompliziert.

Jedoch sind sich viele nicht bewusst, dass auch bei der Desinfektion in einem Salzwasserpool Chlor zum Einsatz kommt, welches aus dem Salz abgespalten wird. Daher kann es vorkommen, dass sich in einem Salzwasserpool ein unangenehmer Chlorgeruch bemerkbar macht, den man eigentlich von Grund auf vermeiden wollte.

Häufig stehen die entsprechenden Pool-Besitzer bei dieser Entwicklung vor einem Rätsel, da die Ursachen des Chlorgeruchs bei einem Salzwasserpool anders sind.

Der folgende Artikel beschreibt nicht nur die Ursache für in einem Salzwasserpool auftretenden Chlorgeruch, sondern zeigt ebenfalls im Detail Möglichkeiten auf, wie man diesen wieder loswird und ihm anschließend zuverlässig vor beugt.

Dadurch kann man jenen schnell beseitigen, sodass ein im Hinblick auf den Geruch ansprechender Badespaß wieder gewährleistet ist.

Die Ursache für den Chlorgeruch im Salzwasserpool

Der Grund für den typischen Chlorgeruch findet man sowohl bei einem klassischen Pool, als auch bei einem Salzwasserpool in dem Vorhandensein von zu viel Chloraminen vor.

Vereinfacht ausgedrückt bedeutet dies, dass prinzipiell zu wenig freies Chlor und zu viel gebundenes Chlor in dem Wasser des Salzwasserpools vorliegt. Bei der Salzelektrolyse wird aus Salz Chlor abgespalten, welches anschließend die Verunreinigungen des Pools neutralisiert und sich danach wieder in salziger Form bemerkbar macht.

Wir empfehlen
Bayrol Salt Relax Dosieranlage
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Sobald das auf diese Art entstandene Chlor sich an Schmutz gebunden hat, handelt es sich um gebundenes Chlor. Der Anteil an Chloraminen im Poolwasser sollte nie über 0,2 Milligramm pro Liter liegen. Der unangenehme Chlorgeruch ist zudem ein Endprodukt, welches in Verbindung mit Harnstoffen entsteht, da man den Eigengeruch von Chlor normalerweise nicht wahrnimmt.

Salzwasserpool Chlorgeruch loswerden

Bei einem normalen Pool, der mit der Hilfe von Chlor desinfiziert wird, wird der unerwünschte Geruch entweder durch die Zugabe einer Chlortablette oder durch den Wechsel des Wassers beseitigt.

Tritt dieses Problem bei einem Salzwasserpool auf, ist es jedoch ratsam andere Schritte in die Wege zu leiten. An sich kann man allerdings sagen, dass bei einem adäquat installierten System zu keiner Zeit ein auffälliger Chlorgeruch auftreten sollte, während die desinfizierende Wirkung ein setzt.

Da der Chlorgeruch durch die Verbindung von Chlor mit Schmutzpartikeln entsteht, ist es einerseits eine gute Idee den Pool durch eine Abdeckung vor einer erhöhten Belastung zu schützen. Andererseits benötigt das gebundene Chlor die Möglichkeit sich zu verflüchtigen, sodass bereits eine zeitweise Entfernung der Poolplane helfen kann.

Am wahrscheinlichsten ist bei einem Salzwasserpool jedoch, dass die Salzanlage falsch eingestellt worden ist. Obwohl man in der heutigen Zeit einen geschulten Fachmann mit der Installation und der Wartung der Anlage beauftragen kann, gibt es hierbei maßgebliche Qualitätsunterschiede.

Um herauszufinden, wo genau die Problematik liegt, ist es sinnvoll das Wasser zum Beispiel bei einer entsprechenden Pool-Firma kostenfrei analysieren zu lassen. Hierzu muss man eine Probe des Poolwassers entnehmen, um sie auf ihre Bestandteile hin überprüfen zu lassen. Der ideale Zeitpunkt hierfür ist, wenn die Poolpumpe bereits seit ungefähr einer Stunde in Betrieb ist.

Wir empfehlen
Steinbach Filteranlage Active
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Zwar erhoffen sich die jeweiligen Unternehmen von der Analyse, dass man die entsprechenden Hilfsmittel bei ihnen erwirbt, eine Verpflichtung hierzu besteht jedoch in der Regel nicht.

Mit der Hilfe der analysierten Auswertung zu der Wasserqualität des Schwimmbeckens kann man einerseits überprüfen, welche Werte aus dem Gleichgewicht geraten sind und andererseits was für Chemikalien für die Behebung benötigt werden.

Häufig wird bereits die korrekte Menge der Mittel angezeigt, weshalb man für den Wassertest die Eckdaten des Schwimmbeckens, unter anderem zählen hierzu Länge und Breite des Pools, bereithalten sollte.

Dem Chlorgeruch im Salzwasserpool vorbeugen

Wie bei einem herkömmlichen Pool, gibt es auch bei einem Salzwasserpool ein paar Möglichkeiten um das Risiko von Chlorgeruch signifikant zu minimieren.

Wie bei jedem Sprung ins kühle Nass gilt hier ebenfalls, dass man sich vorher abduschen sollte, um das Wasser des Pools keiner zusätzlichen Belastung auszusetzen. Die meisten Menschen tragen an ihrem Körper beispielsweise organische Stoffe wie Schweiß, ohne sich dessen bewusst zu sein.

Wir empfehlen
tillvex Solardusche 20 Liter |
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Außerdem sollte man insbesondere während einer längeren Nichtbenutzung den Pool immer abdecken. Diese vorbeugende Handlung bietet sich allerdings auch, je nach Standort, selbst bei der täglichen Inbetriebnahme des Schwimmbads an um Verschmutzungen zu vermeiden.

Wir empfehlen
Intex Rectangular Pool Cover -
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Weiterhin ist es essenziell wichtig die jeweilige Salzanlage richtig einzustellen und in regelmäßigen Abständen den Salzgehalt des Wassers zu kontrollieren beziehungsweise zu korrigieren.

Fazit

Nicht nur bei einem herkömmlichen Pool, der mit Chlor desinfiziert wird, kann ein unangenehmer Chlorgeruch auftreten. Dies ist ebenfalls bei einem Salzwasserpool möglich, da bei dem Prozess der Salzelektrolyse Chlor aus dem Salz abgespalten wird. Dieses sogenannte freie Chlor bindet sich an fremde Schmutzpartikel, um jene zu neutralisieren, wodurch es zu gebundenem Chlor oder Chloraminen wird.

Der charakteristische unangenehme Chlorgeruch entsteht, wenn Chlor mit diesen Fremdkörpern reagiert. Normalerweise ist Chlor in den vorhandenen Konzentrationen im Hinblick auf seinen Eigengeruch für den Menschen nicht bemerkbar.

Um in einem Salzwasserpool den Chlorgeruch loswerden zu können ist es wichtig, dem gebundenen Chlor den geeigneten Zustand zu geben um sich wieder zu Salz zu verflüchtigen. Weiterhin ist in den meisten Fällen eine falsch eingestellte Salzanlage die Ursache für zu viele Chloramine in dem Wasser des Pools, trotz einer Installation durch einen professionellen Betrieb.

Um ganz sicherzugehen, kann man das Poolwasser bei einer einschlägigen Pool-Firma auf seine Eigenschaften hin analysieren lassen und eine Empfehlung für die Behebung dieses Zustands erhalten.

Sobald man den unangenehmen Chlorgeruch beseitigt hat, kann man das erneute Auftreten durch ein paar vorbeugende Maßnahmen verhindern. Zu diesen zählen zum Beispiel der angebrachte Einsatz einer Abdeckplane und das Duschen vor dem Badegang, um die Schmutzbelastung gering zu halten.

Weiterhin sind eine in regelmäßigen Abständen erfolgende Überprüfung der Wasserwerte sowie der Einstellungen der Salzanlage für einen unbedenklichen Badespaß ebenfalls sinnvoll.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.