Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Miganeo Dynamic 6500 Test, Vergleich & Erfahrungen

Bei einer Sandfilteranlage verrät der Name schon das Prinzip. Das Poolwasser wird vom Filter angesaugt, durch einen mit speziellem Filtersand gefüllten Filterkessel geleitet und dann sauber zurück in den Gartenpool geleitet. Die in den Anschaffungskosten vergleichsweise kostenintensivere Sandfilteranlage zahlt sich langfristig durch geringere Wartungskosten und schlicht mehr Leistung aus. Der spezielle Filtersand kann gereinigt werden und muss nur selten neu angeschafft werden.

Im Vergleich zu Kartuschenfiltern schafft eine Sandfilteranlage außerdem mehr Wasser in einer kürzeren Zeit und filtert zudem auch noch besser. Eine Sandfilteranlage ist deswegen eine Investition, die sich für größere Pools ganz besonders lohnt, da sie eine empfohlene komplette Umwälzung des Wassers in 4-5 Stunden auch für großes Poolvolumen ermöglicht. Langfristig ist die Sandfilteranlage also dank geringer Wartungskosten und einem zusätzlich sehr geringen Energieverbrauch die kostengünstigere Variante der Poolfilter.

Der Miganeo Dynamic 6500 ist für Pools mit einem Volumen von bis zu 19.000 Litern geeignet; kleinere Pools sind natürlich immer möglich, allerdings lohnt es sich erst ab einer gewissen Größe eine Sandfilteranlage mit dieser Leistung anzuschaffen. Die Umwälzleistung beträgt 3800 Liter pro Stunde einer Leistung von 230V/200W. Geeignet ist der Filter für Pools mit im Durchmesser 32/38 Millimeter breiten Schläuchen. Es werden 10 Kilogramm Filtersand benötigt und der Filter arbeitet sehr leise.

Top Sandfilteranlage für kleinere Pools

Miganeo

Dynamic 6500
  • Leises Arbeiten.
  • Geringer Energieverbrauch.
  • Kompatibel auch für Filter Balls.
  • Ordentliche Umwälzleistung.
  • Im Vergleich zu Kartuschenfiltern teurer in der Anschaffung.
  • Nicht immer auf Lager.

Technische Details

Leistung 200 Watt
Fassungsvolumen ~10 kg Filtersand
Pumpe nicht selbstsaugend
Ventil 7-Wege-Ventil
Filterleistung 3.800 l/h
Wasserkapazität bis 19.000 l
Anschluss 32/38 mm

Verarbeitung und Qualität

Der Filter hat eine Grundplatte auf die man den Filter sicher positionieren kann. Der Filterkessel hat einen Durchmesser von 25 Zentimetern und schafft besagte 3800 Liter pro Stunde. Das Ventil ist ein 7-Wege-Ventil und verfügt über ein eingebautes Manometer, welches die 0,4 bar Betriebsdruck überprüft und anzeigt, wenn eine Rückspülung des Filters nötig ist.

Der Sand filtert Partikel bis zu 40 Mikrometer (µm)und eignet sich ebenfalls für Wasser mit einem Salzgehalt von bis zu 0,5%.

Die Pumpe ist nicht selbstansaugend und muss sich daher stets unterhalb des Wasserniveaus befinden, beziehungsweise der Schlauch muss vor dem Inbetriebnehmen bereits mit Wasser gefüllt sein. Für die Qualität verbürgt sich der Hersteller in Form von zwei Jahren Garantie.

Wir empfehlen
Miganeo 40385 Sandfilteranlage
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wie funktioniert die Miganeo Dynamic 6500?

Wie jede Sandfilteranlage funktioniert auch die Miganeo Dynamic 6500 nach einem recht simplen Prinzip. Das angesaugte Wasser wird durch den speziellen Filtersand gefiltert und klar und sauber zurück in das Becken gelassen. Der Sand erledigt als altbewährtes und natürlichen Filtermedium den Rest.

Miganeo Dynamic 6500 Test: Vor- und Nachteile

Die Vorteile belaufen sich vor allem auf die gute Filterleistung bei geringem Wartungsaufwand und Energieverbrauch. Dafür ist die Anlage etwas teurer in der Anschaffung und lohnt sich ebenfalls nicht für jede Art von Pool.


  • Leises Arbeiten
  • Geringer Wartungsaufwand
  • Geringer Energieverbrauch
  • Kompatibel auch für Filter Balls
  • Ordentliche Umwälzleistung


  • Nicht immer auf Lager
  • Im Vergleich zu Kartuschenfiltern teurer in der Anschaffung


Miganeo Dynamic 6500 Erfahrungen: Das sagen die Kunden

Viele Kunden sind bereits zufrieden mit dem Filter. Der einfache Aufbau und die schnelle Inbetriebnahme, die Laufzeit, das leise Arbeiten und die gute Filtration werden öfters hervorgehoben. Auch die Tatsache, dass die Anlage genug Power hat, um das gefilterte Wasser noch durch eine Poolheizung zu leiten fällt positiv auf.

Andere Kunden sind weniger überzeugt, da die Sandfilteranlage bei Ihnen nach einer Saison oder wenigen Monaten nicht mehr funktionstüchtig gewesen sei. Der allgemeine Tenor besteht allerdings aus positiven Erfahrungen von überzeugten Käufern.


Preisvergleich: Miganeo Dynamic 6500 günstig kaufen

Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 

Für wen lohnt sich der Miganeo Dynamic 6500?

Die Miganeo Dynamic 6500 Sandfilteranlage, lohnt sich für Besitzer eines Pools, der zumindest saisonal regelmäßig genutzt wird und eine gewisse Größe hat. Bei einer empfohlenen kompletten Umwälzung in 4-5 Stunden, können Sie sich ausrechnen, ob für Ihren Pool eine Umwälzleistung von 3800 Liter pro Stunde benötigen oder ob Sie auch auf kleinere und eventuell günstigere Alternativen zurück greifen könnten.

Miganeo Dynamic 6500 Alternativen

Alternativen des Herstellers sind beispielsweise die Anlage Speed Clean 7000 mit 4500 Litern pro Stunde Netto-Umwälzleistung bei einer 230V/250W Leistung. Somit darf der Pool für diesen Filter 22.000 Liter fassen und bei kleineren Pools läuft ein kompletter Durchlauf schlicht schneller ab. Dieses Modell verfügt außerdem über eine Zeitschaltuhr und hat eine selbstansaugende Pumpe.

Für Pools der noch größeren Ordnungen kommt die Speed Clean 9500 von Miganeo in Frage. Diese Sandfilteranlage filtert pro Stunde ganze 8000 Liter durch den im Durchmesser 400 Millimeter breiten Filterkessel. Ebenfalls mit eingebauter Zeitschaltuhr, selbstansaugender Pumpe kann die Anlage Pools mit bis zu 33.000 Liter Wasserinhalt filter. Ein großer Vorfilter schont dabei die Filteranlage und beschleunigt den Vorgang noch weiter.

Fazit

Langfristig gesehen ist eine Sandfilteranlage eine sinnvolle und ökonomische Anschaffung für Sie als Poolbesitzer. Überlegen Sie sich, welches Volumen gefiltert werden muss und ob ein Sandfilter und wenn ja, mit welcher Leistung, eine sinnvolle Anschaffung für Ihren Pool ist.

Top Sandfilteranlage für kleinere Pools

Miganeo

Dynamic 6500
  • Leises Arbeiten.
  • Geringer Energieverbrauch.
  • Kompatibel auch für Filter Balls.
  • Ordentliche Umwälzleistung.
  • Im Vergleich zu Kartuschenfiltern teurer in der Anschaffung.
  • Nicht immer auf Lager.

Aufgrund der sehr feinen Filterleistung, der leisen Filterung und dem geringen Wartungsaufwand lohnt sich eine Sandfilteranlage in vielerlei Hinsicht. Die Miganeo Dynamic 6500 ist so eine Anlage und hat daher für Sie als Besitzer eines entsprechend großen Pools nur Vorteile, gegenüber anderen Filteranlagen.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.