Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Time4wellness Wels II Test, Vergleich & Erfahrungen

Die Pool-Reinigung ist mit schwerer körperlicher Arbeit verbunden, sodass der Pool-Besitzer Ausschau nach einem geeigneten Poolsauger hĂ€lt. Es gibt viele AusfĂŒhrungen, allerdings muss das Fabrikat zu Ihrem Gartenpool passen, die GrĂ¶ĂŸe, das Fassungsvermögen und die Beschaffenheit des Pools sind wichtige Faktoren.

Einige Varianten sind verwendbar wie herkömmliche Staubsauger, Sie fĂŒhren den Reiniger und kontrollieren das Reinigungsergebnis wĂ€hrend der AktivitĂ€t des Saugers. Es gibt durchaus preiswerte Produkte, die ĂŒber hochwertige QualitĂ€t verfĂŒgen und Sie werden entlastet.

Das Fabrikat Time4wellness Wels II ist optional mit einer Teleskopstange zu nutzen. Die entsprechende Vorrichtung ist vorhanden. Das akkubetriebene Modell punktet mit der Akkulaufzeit von 90 Minuten, in dieser Zeitspanne ist es durchaus realistisch, einen sauberen hygienischen Pool zu prĂ€sentieren. Der Sauger verfĂŒgt ĂŒber einen praktischen Handgriff und einen Mikrofilter.

Der Reiniger ist fast ĂŒberall einsetzbar. Die Einzelteile werden problemlos nach dem Arbeitsdurchgang entnommen und gereinigt. Wichtig ist der BĂŒrstenkopf, um die Pool-Ecken hundertprozentig sauber zu bekommen.

Poolsauger der Extraklasse

Time4wellness

Wels II
  • Sehr gutes BĂŒrstensystem.
  • Kabellos einsetzbar.
  • Flexibel nutzbar.
  • Geringes Gewicht.
  • Akku muss stets geladen sein.

Technische Details

Poolsauger Typ Akku, Manuell
Fortbewegungssystem Manuell
Installation Muss nicht angeschlossen werden
Beckentyp Aufstellbecken, Einbaubecken, geerdete Pools, aufblasbare Pools, maximale Eintauchtiefe 3 m
Reinigungsbereiche Boden, Treppen, WĂ€nde
Energiequelle Aufladbarer Akku mit Batterie
Beckenboden FĂŒr alle Beckenböden geeignet

Verarbeitung und QualitÀt

Time4wellness Wels II ist ein akkubetriebener Poolreiniger. Der BehĂ€lter und der Filterbeutel sind abnehmbar und ermöglichen die problemlose SĂ€uberung des Poolsaugers. Der BehĂ€lter ist fĂŒr den groben Schmutz, der Filterbeutel fĂŒr kleinere Schmutzpartikel. Der im Filterkorb enthaltene Mikrofilter sammelt auch feine und kleine Schmutzteilchen. Optional sind Teleskopstangen verwendbar, um den Reiniger auch in tiefen Pools effizient einsetzen zu können. Das geringe Gewicht von 1,8 kg sorgt fĂŒr die einfache Handhabung. Sie fĂŒhren den Reiniger wie den herkömmlichen Staubsauger.

Die Reinigungsergebnisse sind optimal; darĂŒber hinaus ist der Time4wellness Wels II flexibel einsetzbar auf fast allen OberflĂ€chen und Pools. Die Ecken des Beckens sind meist schwierig zu sĂ€ubern, jedoch verfĂŒgt dieses Fabrikat ĂŒber einen BĂŒrstenkopf, der die Bearbeitung tadellos ausfĂŒhrt.

In 90 Minuten ist der Pool blitzblank, allerdings ist darauf zu achten, dass der Reiniger mit ruhiger Hand gefĂŒhrt wird.

Den Time4wellness Wels II anschließen und nutzen

Der Time4wellness Wels II ist ein Akku-Sauger, sodass ein Anschluss an die Filteranlage nicht durchgefĂŒhrt wird. Eine Teleskopstange kann verwendet werden. In der Betriebsanleitung wird erlĂ€utert, wie die Teleskopstange am Poolsauger angebracht wird. ÜberprĂŒfen Sie vor dem Einsatz, ob der Akku geladen ist. FĂŒhren Sie den Sauger ĂŒber die Verschmutzungen, Time4wellness Wels II erledigt den Rest.

Time4wellness Wels II Test: Der Time4wellness Wels II im Video




Wir empfehlen
time4wellness Wels I oder Wels II
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wie funktioniert der Time4wellness II

Die Funktionen entsprechen denen eines herkömmlichen Staubsaugers. Der starke Sog wird durch den Akku erzeugt, die Verschmutzungen werden aufgesaugt. Wenn der Filtersack voll, muss dieser entleert werden.

Time4wellness Wels II Test: Vor- und Nachteile

Sie kontrollieren wĂ€hrend der SĂ€uberung die ArbeitsvorgĂ€nge des Saugers. Die starke Saugleistung ist erwĂ€hnenswert. Wer ĂŒber einen grĂ¶ĂŸeren tieferen Pool verfĂŒgt, kann die optional zu beschaffenden Teleskopstangen mit einer maximalen LĂ€nge von 2,4 m verwenden.

Viele Verwender werten die kabellose Verwendung als Pluspunkt.

Als nachteilig sehen viele Verwender, dass der Akku stets geladen sein muss. HĂ€ufig muss per Hand „nachgearbeitet“ werden, wenn der Reiniger „hakt“ oder Wasser aufwirbelt. Batterien mĂŒssen selbstverstĂ€ndlich stets zur Hand sein.


  • Sehr gutes BĂŒrstensystem
  • FĂŒr Teleskopstangen Vorrichtung vorhanden
  • Kabellos einsetzbar
  • Mit Mikrofilter
  • Flexibel nutzbar
  • Geringes Gewicht


  • Akku muss stets geladen sein
  • Erfordert hĂ€ufig Handarbeit
  • Batterien notwendig


Time4wellness Wels II Erfahrungen: Das sagen die Kunden

Der Kunde schreibt, dass der Akku nach drei Stunden Aufladezeit ein optimales Reinigungsergebnis prÀsentierte. Es handelt sich um einen Pool mit 20.000 l Fassungsvermögen. Der Sauger hat problemlos den gesamten auch groben Schmutz beseitigt.

Wie ein Kunde beschreibt, ist es wichtig, dass der Reiniger sozusagen wie ein Staubsauger behandelt wird. Mit aller Ruhe und Gelassenheit den Reiniger steuern, dann wirbelt nichts auf, die Reinigungsergebnisse sind hervorragend. Ob BlÀtter, Sand oder Steinchen, der Poolsauger schafft eigentlich alles weg. Die Ecken werden ebenso vortrefflich gereinigt.

Einige Kunden bemÀngeln, dass stellenweise viel Kraftaufwand notwendig ist. Ein KÀufer beschreibt seine Erfahrungen; der Reiniger saugt wirklich gut, wirbelt jedoch gleichzeitig viel auf.

An einigen Stellen bei hartnÀckigen Verschmutzungen ist manuelle Hilfe notwendig, was auch bisweilen Kraft benötigt. Dies ist ein kleiner Nachteil.


Preisvergleich: Time4wellness Wels II gĂŒnstig kaufen

Hier klicken,
um Preis zu prĂŒfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prĂŒfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prĂŒfen
 

FĂŒr wen lohnt sich der Time4wellness Wels II

Leute, die einen sauberen Pool möchten und sich auch selbst mit dem Staubsauger hinstellen, sind mit diesem Fabrikat bestens beraten. Die schwere Arbeit macht der Sauger, dank der Teleskopstangen geht die manuelle Arbeit rĂŒckenschonend vonstatten. Leute, die einen Pool besitzen und einfach keine mĂŒhevolle Reinigung durchfĂŒhren wollen, sind mit dem Time4wellness Wels II zufrieden.

Time4wellness Wels II Alternativen

Time4wellness Wels I

Der Time4wellness Wels I verfĂŒgt ĂŒber einen praktischen Handgriff; die aufziehbare Aluminiumstange erleichtert das Arbeiten mit dem akkubetriebenen Sauger, der manuell bedient wird. Die Akkulaufzeit betrĂ€gt 60 Minuten.

Time4wellnes Wels Quick-Stick Poolsauger

Der Sauger wird kabellos mit Batterien betrieben. Der ergonomische Handgriff sorgt fĂŒr die einfache Handhabung, ebenso ist die ausziehbare Teleskopstange geeignet fĂŒr Becken bis zu 120 cm Tiefe.

Fazit

Die Variante Time4wellness Wels II kann optional mit Teleskopstangen verwendet werden. Der akkubetriebene Poolreiniger ist flexibel einsetzbar und eignet sich beinahe fĂŒr alle Poolarten.

Poolsauger der Extraklasse

Time4wellness

Wels II
  • Sehr gutes BĂŒrstensystem.
  • Kabellos einsetzbar.
  • Flexibel nutzbar.
  • Geringes Gewicht.
  • Akku muss stets geladen sein.

Sie fĂŒhren den Reiniger, kontrollieren jedoch gleichzeitig das Reinigungsergebnis. Nicht nur grober Schmutz, auch feine kleine Schmutzteilchen werden problemlos beseitigt. Wichtig ist die ruhige FĂŒhrung des Reinigers im Pool.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche BeitrĂ€ge

Verpasse nie wieder eine Rabattaktion. Mit unserem Newsletter weißt du immer bestens Bescheid ĂŒber die neusten Pool-Trends und aktuellen Sonderangebote.

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks fĂŒr Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks fĂŒr Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.