Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Whirlpool Chlor Anleitung (kaufen, anwenden und dosieren)

Home » Whirlpool Chlor Anleitung (kaufen, anwenden und dosieren)

Whirlpools gehören zu den beliebtesten Entspannungsmethoden und werden von vielen Menschen gerne benutzt. 

In diesem Artikel klären wir, inwiefern du Chlor für die Pflege deines Whirlpools benötigst, und geben dir eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für die richtige Dosierung und Anwendung von Chlor für deinen Whirlpool an die Hand.

Braucht ein Whirlpool Chlor?

Chlor gehört zu den bekanntesten und effektivsten Desinfektionsmitteln, die du für deinen Whirlpool zum Schutz vor Bakterien und Viruserkrankungen einsetzen kannst. Wenn du jedoch aus gesundheitlichen Gründen, wie z.B. wegen einer Allergie oder aus Angst vor Hautirritationen auf Chlor verzichten und den Chlorbedarf reduzieren möchtest, kannst du alternativ auch ein anderes Mittel, wie Brom, verwenden.

Im Allgemeinen bietet sich Chlor oft für die Desinfektion an, kann aber auch von verschiedenen anderen Chemikalien problemlos ersetzt werden.

Welches Chlor für feste und aufblasbare Whirlpools verwendet werden sollte

Grundsätzlich kannst du dich für die richtige Whirlpoolpflege zwischen anorganischem und organischem Chlor entscheiden. Wir empfehlen, für sowohl aufblasbare als auch feste Whirlpools anorganisches Chlor in Form von Granulat für die Desinfektion deines Whirlpools zu verwenden.

Wir empfehlen
Aquafinesse SpaClean Whirlpool
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Whirlpool Chlor Anleitung: Dosierung und Anwendung

Für die optimale Wasserqualität ist es wichtig, deinen Whirlpool regelmäßig mit Chlor oder anderen Chemikalien zu desinfizieren.

Im Folgenden geben wir dir eine einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung für die richtige Dosierung und Anwendung von Chlor in deinem Whirlpool.

Schritt 1: pH Wert messen

Im ersten Schritt solltest du unbedingt zuerst den pH-Wert des Badewassers bestimmen. Der pH-Wert sollte am besten zwischen 7,0 und 7,6, also im neutralen Zustand, liegen, damit das Chlor optimal wirken kann.

Für die Kontrolle kannst du einen Messstreifen verwenden. Wenn der Wert nicht in dem angegebenen Bereich liegen sollte, kannst du den Wert mit einen pH Senker bzw. pH Heber korrigieren.

Wir empfehlen
Pooltester, Wassertester für
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Schritt 2: Richtige Dosierung

Bevor du die Chlortabletten zu deinem Whirlpool hinzufügen kannst, solltest du auf die richtige Dosierung achten.

Im Normalfall sollte der Chlorgehalt zwischen 0,6 und 1,0 Milligramm pro Liter Wasser liegen. Die Konzentration von Chlor sollte dabei nicht zu hoch sein, da dies gesundheitsschädlich ist. Bei einem zu geringen Chlorgehalt wird Chloramine gebildet, was für den starken Chlorgeruch im Pool verantwortlich ist.

Schritt 3: Chlortabletten in das Poolwasser geben

Für diesen Schritt gibt es drei verschiedene Möglichkeiten: Dabei kannst du die Chlortabletten entweder mit einem Dosierschwimmer, einem Skimmer oder auch mit einer Chlor-Dosierschleuse in das Poolwasser geben.

Ein Dosierschwimmer gehört zu den einfachen Dosierungen der Tabletten und kann mithilfe einer Schnur an dem Whirlpool befestigt werden. Dieser schwimmt dann frei im Whirlpool herum, damit die Verteilung von Chlor gleichmäßig stattfinden kann.

Wir empfehlen
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Wenn du die Chlortabletten hingegen mit einem Skimmer in das Wasser geben möchtest, musst du die einzelnen Tabletten in den Korb des Skimmers legen und die Whirlpool-Pumpe anschalten. Die Tabletten werden dann durch das fließende Wasser schnell aufgelöst und gelangen über die Rücklaufdüsen in den Pool zurück.

Die Chlortabletten sollten bei nicht angeschaltetem Filter unbedingt entfernt werden, damit es zu keiner Korrosion und Beschädigung des Materials kommen kann.

Die letzte Methode stellt die Anwendung mit einer Chlor-Dosierschleuse dar. Bei dieser Methode musst du die Chlor-Dosierschleuse in die Filteranlage integrieren und einen Chlorgehalt auf 1 bis 3 Milligramm pro Liter einstellen. Gebe dann die Chlortabletten hinzu, damit sich diese schnell auflösen.

Nachteilig dabei ist, dass die Chlor-Dosierschleuse laufende Kosten verursacht und auch in der Anschaffung relativ teuer ist.

Wo kann man Chlor für Whirlpools kaufen?

Du kannst das Desinfektionsmittel Chlor für deinen Whirlpool in jedem Poolgeschäft und Baumarkt kaufen. Darüber hinaus gibt es auch viele Online Shops und Händler, wie unter anderem Amazon, die eine große Auswahl verschiedener Produkte bieten.

Gleichzeitig profitierst du von den schnellen Lieferzeiten und kannst mithilfe der Filterfunktion direkt nach einem bestimmten Preis oder einer bestimmten Marke suchen.

Wir empfehlen
Aquafinesse SpaClean Whirlpool
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ

Wie hoch muss der Chlorwert im Whirlpool sein?

Der ideale Chlorgehalt im Whirlpool liegt in einem Bereich zwischen 1,0 und 1,5 Milligramm pro Liter Wasser. Diesen Wert kannst und solltest du regelmäßig mit einem Teststreifen überprüfen und gegebenenfalls korrigieren.

Wenn der Chlorwert deutlich über dem empfohlenen Bereich liegt, kann es für die Menschen gesundheitsschädlich Auswirkungen haben und z.B. trockene Haut oder gereizte Augen verursachen. Eine zu geringe Konzentration wiederum löst den typischen Chlorgeruch aus.

Wie oft muss Chlor in den Whirlpool?

Dies kann nicht pauschalisiert werden. Wie oft dein Whirlpool mit Chlor desinfiziert werden muss, hängt von dem Volumen und der Nutzung deines Whirlpools ab. Der Chlorwert wird dabei auch stark von den UV-Strahlen beeinflusst. Je mehr UV-Strahlen auf das Chlor treffen, desto schneller spaltet es sich ab.

Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, dass du spätestens jeden dritten Tag den Chlorgehalt in deinem Whirlpool kontrollierst. Sollte zu viel Chlor enthalten sein, musst du diesen unbedingt reduzieren. Ist zu wenig Chlor in deinem Pool enthalten, solltest du Chlor hinzugeben. Wir empfehlen, den Whirlpool nach jedem Bad zu chloren.

Der Whirlpool ist trüb trotz Chlor, was nun?

Wenn das Badewasser deines Whirlpools trotz der Verwendung von Chlor sehr trüb ist, kann es sein, dass der Filter verstopft ist. Führe aus diesem Grund eine Filterspülung durch. Hierfür solltest du den Filter einmal pro Woche mit Wasser reinigen und diesen alle vier bis sechs Monate ersetzen.

Das Badewasser in deinem Whirlpool wird meistens aufgrund von vielen Fremdkörpern, die im Wasser herumschwimmen, trüb. Deswegen kann es helfen, wenn du den Beckenboden sowie die Ränder gründlich reinigst und eine Stoßchlorung durchführst. Wenn dein Whirlpool Kalkablagerungen oder Algen aufweisen sollte, solltest du diese auch gründlich entfernen.

Was ist für die Desinfektion besser: Chlor oder Aktivsauerstoff?

Beide Chemikalien erfüllen ihren Zweck und verbessern die Wasserqualität enorm.

Während Aktivsauerstoff deutlich sanfter ist, ist die Chemikalie etwas teurer als Chlor. Trotzdem können auch Allergiker weiterhin im Pool schwimmen, da die sanfte Eigenschaft von Aktivsauerstoff zu keinen Reizungen führen kann, wie es aber bei Chlor der Fall ist.

Chlor ist deutlich radikaler als Aktivsauerstoff und weist insgesamt eine stärkere Wirkung auf. Chlor hilft im Vergleich zu Aktivsauerstoff auch gegen das Wachstum von Algen.

Im Allgemeinen ist es empfehlenswert, Aktivsauerstoff anstelle von Chlor zu verwenden, wenn du über einen kleinen Whirlpool verfügst oder eine Allergie hast.

Was ist für die Desinfektion besser: Chlor oder Brom?

Die Chemikalie Brom wird gern als Alternative zu Chlor verwendet. Während ein zu hoher Chlorgehalt gesundheitliche Folgen haben kann, ist Brom deutlich sanfter für die Haut.

Zudem kann Brom die Bakterien im Pool für einen längeren Zeitraum abtöten als Chlor und ist bei höheren Temperaturen deutlich stabiler und wirksam. Auf der anderen Seite tötet Chlor Bakterien und Schadstoffe deutlich schneller ab als Brom und ist damit ein zuverlässiges Mittel für die Bekämpfung von Algen.

Wer aber eine einfache Anwendung braucht, sollte sich ganz klar für Chlor entscheiden. Die Chemikalie gehört zu den bekanntesten und effektivsten Desinfektionsmittel.

Ist zu viel Chlor im Whirlpool gefährlich?

Wann Chlor im Whirlpool schädlich werden kann, hängt immer von der jeweiligen Konzentration ab. Ein pauschaler Grenzwert existiert dabei nicht. Meistens liegt die Grenze bei 1,5 Milligramm pro Liter.

Bei einem zu hoch eingestellten Chlorwert kann es unter anderem zu unangenehmen Hautirritationen, reizende Augen sowie irritierte Atemwege kommen. Ältere Menschen und kleine Kinder reagieren empfindlicher auf eine Überdosis von Chlor.

Wenn dein Whirlpool eine überaus hohe Konzentration von Chlor aufweist, solltest du den Chlorgehalt so schnell, wie möglich, wieder reduzieren.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Wähle aus
  • Ich besitze keinen Pool
  • Ich besitze einen Aufstellpool
  • Ich besitze einen Einbaupool

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.