Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Steinbach Poolsauger Test, Vergleich & Bewertungen 2020

Die Produktions- und Großhandelsfirma Steinbach ist in Oberösterreich ansässig und genießt europaweit einen guten Ruf. Eines ihrer bedeutendsten Segmente ist der Verkauf von Schwimmbädern und alles, was dazu gehört. Von der Filteranlage bis zur Abdeckung bedient Steinbach dabei ein weites Feld.

Für den ungetrübten Badespaß im eigenen Pool braucht es natürlich auch einer entsprechenden Pflege. Auch dafür findet das Unternehmen Steinbach die passenden Lösungen. Zur Unterstützung sind Poolsauger eine sehr gute Wahl, weil mit einer chemischen Pflege allein werden Beckenboden und Wände nicht sauber.

Ob Bodensauger mit Anschluss an eine Filteranlage oder ein selbstständig arbeitender Poolroboter das Richtige sind, darüber wird der folgende Vergleich der besten Steinbach-Poolsauger Auskunft geben.

Steinbach Poolsauger Test: Die besten Poolsauger von Steinbach

Roboter mit Düsenantrieb und eigenem Filter

Steinbach

Poolrunner S63
  • Zuverlässige Arbeitsweise.
  • Leiser Betrieb.
  • Einfache Handhabung.
  • Eigenes Filtersystem.
  • Gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • Nicht geeignet für Fliesenbecken.
  • Keine Wandreinigung.

Beim Poolrunner S63 von Steinbach handelt es sich um einen vollautomatischen Roboter, der mit viel Power ebene Böden im Pool effektiv säubert. Der Poolsauger braucht nicht an eine Filteranlage angeschlossen werden, da er selber mit einem eigenen Filtersystem ausgestattet ist.

Für den Power-Antrieb sorgen Düsen auf der Vorder- und Rückseite. Im Betrieb sammelt der Roboter die Schmutzpartikel bei der Umwälzung des Wassers auf und entzieht sie dem Wasser, indem das Wasser wieder nach draußen geleitet wird, die Verunreinigung im Filter aber verbleiben.

Die integrierte Pumpe im Filtersystem erbringt eine Förderleistung von maximal 12.000 Liter Wasser in der Stunde. Mit dieser Leistung ist der Poolroboter für Becken mit Abmessungen bis zu etwa 6 x 3 Meter geeignet. Bis zu dieser Größe leistet das Modell Erstaunliches, loben auch die meisten Kunden den Steinbach Poolrunner S63.

Aus Kundensicht arbeitet der Poolreiniger zuverlässig und lässt sich leicht handhaben. In ihren Rezensionen heben sie auch den ihrer Meinung nach erfreulich leisen Betrieb hervor. Zum Lieferumfang gehört ein etwa 9 Meter langes Verbindungskabel.

In dieser Grundausstattung ist alles dabei

Steinbach

Poolreinigungsset
  • Komplette Grundausstattung.
  • Mit Bodensauger.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Teleskopstange mitunter nicht stabil genug.

Dieses Steinbach Poolreinigungs-Set beinhaltet alles, was für eine Säuberung des eigenen Pools gebraucht wird. Die Grundausstattung ist unabhängig von der jeweiligen Poolgröße, sodass hier niemand Kompromisse eingehen muss. Zum 6-teiligen Set gehören Laubkescher, Handschrubber, Beckenreinigungsbürste, Thermometer, ein Bodensauger und eine vierteilige Teleskopstange.

Der Bodensauger folgt dem Venturi Prinzip. Dazu wird er direkt an den Gartenschlauch angeschlossen. Die Schmutzpartikel am Boden werden in den im Sauger integrierten Auffangbehälter gedrückt.

Die mitgelieferte Beckenbürste ist etwa 25 Zentimeter breit. Sie dient der gründlichen wie schonenden Reinigung der Pool-Auskleidung. Die beiden Handschrubber besitzen zwei unterschiedliche Oberflächen. Hiermit können Verschmutzungen ganz gezielt entfernt werden.

Die meisten Kunden finden das Poolreinigungs-Set von Steinfach als eine sehr gute Hilfe, ihrer Meinung nach ist alles dabei, was zur Reinigung des eigenen Pools gebraucht wird. Die Bürste, die Handschrubber und auch der Kescher haben optimale Größen.

Allerdings gibt es von den Kunden auch etwas zu bemängeln. So berichten einige Kunden von einer Teleskopstange, die bei ihnen nicht stabil genug ist.

Der lustige Marienkäfer macht gründlich sauber

Steinbach

Magic Clean
  • Witziges Marienkäfer-Design.
  • SmartDrive Programm.
  • Einfache Handhabung.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Nur für ebene Böden geeignet.
  • Ohne Wandreinigung.
  • Keine programmierbaren Reinigungs-Programme.

Schon beim Auspacken hinterlässt der Steinbach Magic Clean einen bleibenden Eindruck. Mit seinem witzigen Marienkäfer-Design wird er schnell zum Blickfang und verbreitet viel Freude.

Bei diesem Modell handelt es sich um einen selbstfahrenden Poolroboter, der für Pools mit flachen Böden bis zu einem Durchmesser von etwa 8 Metern die optimale Leistung abruft. Der Magic Clean hat keine eigene Stromversorgung. Der etwa 9,6 Meter lange Schlauch aus dem Lieferumfang wird an einem Skimmer oder Poolfilter angeschlossen.

Im Betrieb wird dann durch die Wasserbewegung der Pumpe der Roboter in Bewegung versetzt. Damit der Magic Clean seine Leistung bringen kann, wird eine Förderleistung der Pumpe von mindestens 6.000 Liter pro Stunde benötigt.

Ausgestattet ist das Modell mit dem bewährten SmartDrive Programm, dadurch wird jeder Zentimeter des Bodens erfasst. Der Roboter ist bei seiner Arbeit überaus beweglich, was in erster Linie dem drehbaren Ring am Gerät zu verdanken ist.

Die Kunden gehen in ihren Rezensionen zum Steinbach Schwimmbadreiniger Magic Clean natürlich auf die ihrer Meinung nach gelungene Marienkäfer-Optik ein, sind aber auch mit der Leistung sehr zufrieden.

Steinbach

De Luxe
  • Gute Handhabung.
  • Bleibt am Boden.
  • Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
  • Anschlüsse für gängige Schläuche und Teleskopstangen.
  • Verliert mitunter Borsten.

Beim Steinbach Bodensauger De Luxe handelt es sich um ein extra schweres Modell. Hier sorgen integrierte Gewichte dafür, dass der Sauger auch ohne Kraftaufwand am Boden bleibt. Ein Auftauchen wird erfolgreich verhindert.

Geeignet ist das Modell De Luxe von Steinbach für alle Pool-Formen. Ausgestattet ist der Bodensauger mit einer Vielzahl von Reinigungsbürsten. Die zusätzlichen, seitlichen Bürsten dienen vor allem der gründlichen Reinigung der Ecken und Stufen.

Es gibt einen Sauganschluss, der an alle Schläuche mit den gängigen Durchmessern 32 und 38 Millimeter passt. Die Verunreinigungen werden über diesen Schlauch von einer Filterpumpe angesaugt und dem Wasser im Pool entzogen. Für eine optimale Absaugung braucht es eine Pumpenförderleistung von mindestens 4.500 Liter pro Stunde.

Per Clip-System kann der Sauger unkompliziert mit einer handelsüblichen Teleskopstange verbunden werden. Die meisten Kunden sind mit der Handhabung und der Saugleistung des De Luxe Reinigers von Steinbach zufrieden. Einige bemängeln, dass der Bodensauger ihrer Meinung nach zu schnell zu viele Borsten verliert.

Fazit

Der Vergleich der besten Poolsauger von Steinbach gibt keinen Hinweis darauf, ob generell ein Bodensauger oder eher ein Poolroboter die optimale Lösung für den eigenen Pool darstellt. Denn es gibt gute Roboter genauso wie gute Bodensauger.

Für die Kaufentscheidung spielt sowohl die Größe des eigenen Pools wie auch das finanzielle Budget eine Rolle. Der Preis ist bei Poolrobotern wie bei Bodensaugern von der jeweiligen Ausstattung abhängig.

Es gilt deshalb abzuwägen, welche Ausstattung es unbedingt sein soll und welche es in Abhängigkeit des eigenen finanziellen Rahmen sein könnte, um eventuell auch eine komfortable Lösung in Erwägung zu ziehen. Letztlich sollten die persönlichen Wünsche mit dem zur Verfügung stehenden Budget zusammenpassen.

Der Vergleich der besten Poolsauger zeigt aber auch, dass die Zeit ein Faktor ist. Für diejenigen, die nicht viel Zeit aufwenden können oder möchten, sind die Poolroboter die bessere Option. Der Vorteil der guten Bodensauger besteht hingegen in der Gründlichkeit, man braucht dafür aber auch den persönlichen Einsatz mit der entsprechenden Zeit dazu.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.