Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

PoolsBest Pool Starter Set 5in1 Test & Erfahrungen

Plitschnass » PoolsBest Pool Starter Set 5in1 Test & Erfahrungen

Immer mehr Menschen entscheiden sich für einen Pool im Garten. Für frischgebackene Poolbesitzer bedeutet dies den ersten Kontakt zu Poolchemikalien, die für die regelmäßige Poolpflege benötigt werden.

Um den Einstieg in die Poolpflege möglichst unkompliziert zu gestalten, bieten einige Hersteller sogenannte „Pool Starter-Sets“ an, die die wichtigsten Poolchemikalien und das wichtigste Zubehör beinhalten.

Eines dieser Sets haben wir uns genauer angeschaut: das PoolsBest Pool Starter-Set 5 in1. In diesem Testbericht stellen wir das Set vor, und erläutern, warum es uns überzeugt hat. 

Wir empfehlen
POOLSBEST® Pool Starter Set 5 in 1
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Inhalt des PoolsBest Pool Starter-Set 5 in 1

Das PoolsBest Pool Starter-Set 5 in 1 umfasst 3 Chemikalien, einen Dosierschwimmer und einen Wassertest, der bis zu 20-mal verwendet werden kann. Des Weiteren gibt es eine kleine Broschüre mit wertvollen Tipps zur Poolpflege für Pool-Anfänger.

Bei den Chemikalien handelt es sich jeweils um:

  • eine 1kg Dose pH-Senker Granulat – zur pH-Wert-Regulierung

  • Mini Multitabs 20g – zur Dauerdesinfektion

  • Chlorgranulat S – um den Chlorwert anzuheben und zur Stoßchlorung

Die Chemikalien können in jedem Pool zum Einsatz kommen und sind daher perfekt zur Anwendung von frischen Poolbesitzern geeignet.

Das PoolsBest Pool Starter Set 5 in 1 kann z.B. auf Amazon oder direkt im Pool-Chlor-Shop erworben werden.

Anwendung in 5 einfachen Schritten

Damit der Einstieg in die Poolpflege und der erste Umgang mit Poolchemikalien möglichst unkompliziert wird und frische Poolbesitzer nicht direkt abschreckt, haben wir nachfolgend die Anwendung des PoolsBest Pool Starter-Sets 5 in 1 in 5 einfache Schritte unterteilt.

Schritt 0: Filteranlage anschließen

Sofern noch nicht geschehen, sollte vor der Verwendung jeglicher Chemikalien eine Filteranlage angeschlossen und in Betrieb genommen werden. Das ist wichtig, um im Pool die Wasser-Zirkulation in Schwung zu bringen, die für eine optimale Verteilung der Chemikalien sorgt.

Schritt 1: Poolwasser testen

Sind alle Vorbereitungen getroffen, sollte im ersten Schritt der aktuelle pH-Wert des Poolwassers überprüft werden. Dazu den Wassertester zur Hand nehmen, den Verschluss öffnen und anschließend in ca. 20 cm Wassertiefe den Test mit Wasser befüllen.

Anschließend sollte eine Tablette PHENOL RED (steht auf der Rückseite der Tablettenverpackung) in die linke Kammer des Tests gegeben werden.

Den Test danach verschließen und ein paar Sekunden schütteln. Nach ca. einer Minute kann das Ergebnis anhand der Farbe abgelesen werden.

Schritt 2: pH-Wert anpassen

Die Anpassung des pH-Werts ist die Voraussetzung für eine weitere wirkungsvolle Aufbereitung des Poolwassers. Er sollte in einem Bereich zwischen 7,0 bis 7,4 liegen, wobei 7,2 als goldene Mitte gilt.

Der abgelesene Wert des Tests sollte in der Regel zwischen 7 und 8,5 liegen, da das der normale Wert für Trinkwasser ist.

Je nach Größe des Pools muss nun das PoolsBest pH-Senker Granulat zum Einsatz kommen. Zur Senkung des pH-Wertes um 0,1 müssen ca. 80-100g Granulat pro 10m³ Beckeninhalt zugeben werden. Das entspricht ca. 2 vollen Messlöffeln. 

Die Anwendung kann auf drei Arten geschehen:

  • unaufgelöst über den Skimmer hinzugeben
  • unaufgelöst über die ganze Wasseroberfläche verteilen
  • vorher in einem sauberen Kunststoffeimer mit warmen Wasser auflösen und anschließend nahe der Einströmöffnung ins Wasser geben

Anschließend sollte der pH-Wert noch einmal mit dem Wassertest überprüft werden.

Hinweis: Der pH-Wert sollte anfangs alle 2 Tage gemessen und angepasst werden. Nach ca. 1-2 Wochen sollte sich der pH-Wert dann stabil halten.

Schritt 3: Chlorgranulat hinzugeben

Für die erste Chlordosierung sollte 50g PoolsBest Chlorgranulat S pro 10m³ Wasser verwendet werden. Das Granulat vorab in einem Eimer mit warmen Wasser auflösen und dann dem Becken bei laufender Umwälzpumpe direkt ins Becken zugeben.

Hinweis: Der Dosierschwimmer kommt hier noch nicht zum Einsatz! Es besteht dabei die Gefahr von Bleichflecken auf der Poolfolie, aufgrund austretendem Granulat.

Schritt 4: Multitabs in den Dosierschwimmer geben

Im letzten Schritt kommen die PoolsBest Multitabs 20g zum Einsatz.

Für je 3m³ Wasser muss je eine Tablette in den Dosierschwimmer. 

Der Chlorwert sollte für die dauerhafte Nutzung der PoolsBest Multitabs zwischen 0,5 und 1,0mg/l liegen. Die Überprüfung des Chlorwerts sollte deshalb mindestens einmal wöchentlich stattfinden, bei höheren Temperaturen oder starkem Badebetrieb auch mehrmals wöchentlich.

Fazit zum PoolsBest Pool Starter-Set 5 in 1

Das PoolsBest Pool Starter-Set 5 in 1 eignet sich perfekt für alle frischen Poolbesitzer. In unserem Test konnten wir feststellen, dass die Anwendung unkompliziert ist und einen gelungenen Einstieg in den Umgang mit Poolchemikalien bietet. Wir geben eine klare Kaufempfehlung für das Pool-Starter-Set von PoolsBest.

Wir empfehlen
POOLSBEST® Pool Starter Set 5 in 1
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments