Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Box, Häuschen und Abdeckung für Sandfilteranlagen

Plitschnass » Box, Häuschen und Abdeckung für Sandfilteranlagen

Um die Lebensdauer von Sandfilteranlagen zu verlängern oder auch einfach der Optik wegen, eignet sich beispielsweise eine Box, ein Häuschen oder auch ein Schrank. Alle Arten von Behältern für Sandfilteranlagen gibt es in verschiedenen Ausführungen sowie aus unterschiedlichen Materialien. Ein ordentlicher Schutz für die Sandfilteranlage lässt sich aber auch leicht selber bauen.

Wir empfehlen
Steinbach Pool Technikbox, Circa 91
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Das Wichtigste in Kürze

  • Sandfilteranlage kann man problemlos im Freien aufstellen. Aber eine Box für Sandfilteranlagen oder ein Häuschen für Sandfilteranlagen bietet Schutz vor Wind und Wetter und dämpft das Geräusch des Filters.
  • Im Handel gibt es hierzu Modelle in unterschiedlichen Größen sowie aus verschiedenen Materialien.
  • Wer handwerklich etwas begabt ist, kann eine Aufbewahrungsbox oder einen einfachen Kasten leicht selber bauen.

Braucht eine Sandfilteranlage Schutz?

Es ist ratsam, die Sandfilteranlage an einem geschützten Ort aufzustellen oder eine Abdeckung einzusetzen. Hierzu eignet sich ein Schrank für die Sandfilteranlage oder ein einfaches Gehäuse für Sandfilteranlagen. Denn direkte Sonneneinstrahlung, Regen oder Hagel verringern die Lebensdauer einer Anlage massiv, da zum Beispiel die Wicklung des Motors schnell rosten kann.

Im Handel gibt es für diesen Zweck eine spezielle Kunststoffbox für Sandfilteranlagen oder zum Beispiel ein Pumpenhaus für die Sandfilteranlage. Das Pumpenhaus für Sandfilteranlagen kann man leicht selber bauen. Weitere Möglichkeiten sind:

  • Kasten für Sandfilteranlage
  • Holzbox für Sandfilteranlage
  • Häuschen für Sandfilteranlage
Wir empfehlen
Steinbach Pool Technikbox, Circa 91
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

  • Schrank für Sandfilteranlage
  • Sandfilteranlage in Gartenbox
  • Aufbewahrungsbox Sandfilteranlage

Welche Eigenschaften sollte eine gute Schutzbox für die Sandfilteranlage haben?

Eine gute Schutzbox sollte leicht und trotzdem stabil sowie robust sein. Sie sollte geräusch- und temperaturisolierend sein und beständig gegen Witterung oder Chemie sein. Eine gute Box lässt sich zudem einfach aufbauen und anschließen. 

Aus welchen Materialien wird eine Schutzbox für Sandfilteranlagen hergestellt?

Schützende Boxen für eine Sandfilteranlage gibt es in verschiedenen Materialien. Es handelt sich dabei meistens um Universalabdeckungen aus Kunststoff, die man zum Beispiel in Steinoptik bekommt. Die Abdeckungen gibt es in verschiedenen Größen – passend zur Größe der Sandfilteranlage.

Wir empfehlen
Intex Ultra Frame Rectangular Pool
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Idealerweise bringt man die Sandfilterpumpe zusammen mit der anderen Pooltechnik in einer speziellen Technikbox unter.

In der Regel werden Technikboxen für den Pool aus expandiertem Polypropylen (EPP) hergestellt. EPP ist härter und wärmebeständiger als Polyethylen und wirkt thermoisolierend und geräuschisolierend. Der Rahmen der Boxen besteht meistens aus Aluminium, das bei minimalem Gewicht eine optimale Stabilität garantiert und den Aufbau einfach macht.

Manche Technikboxen werden durch sogenannte Stahl-Sandwich-Elemente zusätzlich stabilisiert, wobei die Elemente ausgeschäumt sind und eine zusätzliche Wärme- und Schalldämmung bieten.

Kann man eine Box für die Sandfilteranlage Pool selber bauen?

Handwerklich begabte Poolbesitzer können eine schützende Box jederzeit selber bauen. Dabei muss darauf geachtet werden, dass das Material wasserbeständig ist und dass das Dach der Box dicht ist. Empfehlenswert zum Bau der Box ist Polypropylen.

Was kostet eine Box für die Sandfilteranlage?

Gute Kunststoffboxen zum Beispiel in Steinoptik kosten ab circa 120 Euro. Größere und stabilere Modelle, die optisch sehr einem natürlichen Stein ähneln, können bis zu 400 Euro und mehr kosten.

Verwendet man eine einfache Aufbewahrungsbox, so bekommt diese in einer guten Qualität bereits ab rund 40 Euro. Bei diesen Boxen muss man allerdings darauf achten, dass der Sandfilter ausreichend belüftet wird, weshalb man eventuell noch ein paar Lüftungsringe ausschneiden muss. 

Wo sollte man die Behausung für Sandfilteranlagen aufstellen?

Jede Sandfilteranlage mit Schutz kann man neben dem Pool aufstellen. Stellt man die Sandfilteranlage in einer Garage oder im Keller auf, sollte der Abstand zum Pool maximal drei Meter betragen. Die Räume müssen zudem trocken, gut belüftet sein und nicht zu heiß werden.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments