Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Salzwasserpool Chlor messen & richtig einstellen (Anleitung)

Plitschnass » Salzwasserpool Chlor messen & richtig einstellen (Anleitung)

Owning your own garden pool offers enjoyment and tranquility in the sweltering summer months. Yet, enjoyment can be rapidly ruined without appropriate maintenance and sterilization. Therefore, it’s invaluable to monitor and modify the chlorine concentrations in a saltwater pool for flawless, carefree time spent in the water.

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie du den optimalen Salzwasserpool Chlor Wert ermittelst, wie du Salzwasserpool Chlor messen und richtig einstellen kannst und worauf es dabei ankommt. So bleibt der Pool ein wahres Vergnügen!

Wir empfehlen
Salinen Poolsalz 25 kg - bietet
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Optimaler Salzwasserpool Chlor Wert

In Anbetracht der Tatsache, dass der Wert an freiem Chlor im Wasser des Pools von der Menge des enthaltenen Salzes abhängig ist, sollte man nicht nur den Chlorgehalt, sondern auch die Salzkonzentration einer regelmäßigen Prüfung unterziehen.

Gesetzt den Fall, dass das gemessene Vorkommen zu niedrig ist, kann entsprechend nachdosiert werden.

Prinzipiell kann man bei einem idealen Salzwert ebenfalls von einem guten Chlorwert aus gehen, wenn sich zudem vor allem der pH-Wert in einem optimalen Bereich befindet.

Die für eine ausreichende Desinfektion notwendige Konzentration an Salz im Wasser des Pools hängt maßgeblich mit der Art der gewählten Anlage zur Elektrolyse ab.

In den meisten Fällen sollte man einen Salzgehalt von ungefähr drei bis fünf Gramm pro Liter vorfinden sollte.

Diesbezüglich ist es auf jeden Fall ratsam, sich in der jeweiligen Bedienungsanleitung für die von den individuellen Herstellern an geratene Dosierung zu informieren, damit es nicht zu einer Überchlorierung des Wassers kommt.

Weitere Faktoren, die man in dieser Hinsicht berücksichtigen muss, sind zum Beispiel der Standort des Schwimmbeckens sowie die Witterungsverhältnisse vor Ort, welche sich vor allem bei einer hohen Sonneneinstrahlung negativ auf die chemischen Eigenschaften des Poolwassers bemerkbar machen können.

Wie bei einem herkömmlichen Pool, ist es essenziell wichtig, dass der Chlorwert nicht über drei beziehungsweise vier Milligramm pro Liter liegt.

Außerdem sollte er minimal bei einem halben Milligramm pro Liter angesiedelt sein, wobei sich diese Angaben bei einem Salzwasserpool ebenfalls ausschließlich auf sogenanntes freies Chlor beziehen.

Wir empfehlen
Chlor Flüssig 1 x 25 kg - Pool
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Salzwasserpool Chlor-Wert messen

Prinzipiell sollte man sowohl den Salzgehalt als auch den Chlor Wert während der Badesaison in regelmäßigen Abständen bestimmen, da die beiden eng miteinander verknüpft sind.

Im Hinblick auf die Konzentration des Salzes in dem Wasser des Pools ist mindestens eine Messung zwei Mal in der Saison angemessen, welche im Vergleich sehr leicht mit einem dafür aus gelegten Teststreifen ausgeführt werden kann.

Die Bestimmung des Chlor Werts ist dahingehend schwieriger, weil mit einem konventionellen Chlor Test im Regelfall nur die Chemikalie in ihrer stabilisierten beziehungsweise gebundenen Form gemessen werden kann.

Das ist jedoch nur nach der Gabe eines sogenannten Chlorstabilisators möglich und zudem nicht wünschenswert, da sich ausschließlich freies Chlor wieder in Salz umwandelt und eine desinfizierende Wirkung entfaltet.

Es liegt in der Natur eines Salzwasserpools, dass sich bei der Nutzung einer Anlage zur Salzelektrolyse nur freies Chlor bildet, was außerdem den Vorteil hat, dass es sich aufgrund seiner Flüchtigkeit nicht durch einen unangenehmen Geruch bemerkbar macht.

Dadurch wird es vorkommen, dass der ermittelte Chlor Wert dahingehend schwankt, dass bei einem Test während der Inbetriebnahme direkt an den Düsen ein vergleichsweise hoher Gehalt der Chemikalie gemessen werden wird.

Gesetzt den Fall, dass die Anlage bereits seit einer Weile nicht mehr gelaufen ist in Verbindung mit der Einwirkung des Sonnenlichts, wird man keinen Chlorwert mehr bestimmen können.

Der Grund dafür ist, dass sich das Chlor schnell wieder in Salz umwandelt, weshalb sich jener Zeitpunkt eher schlecht für einen Test eignet.

Wir empfehlen
SCUBA II - Elektronischer
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Salzwasserpool Chlor richtig einstellen

Nicht nur der Chlorwert, sondern auch der pH-Wert lassen sich in einem Salzwasserpool über die Einstellung der Anlage zur Salzelektrolyse steuern, vorausgesetzt, dass man das entsprechende Modell erworben und dieses sachgemäß konfiguriert hat.

Auf jeden Fall ist es anhand der ein gestellten Leistung des individuellen Geräts möglich, den Chlorwert bis zu einem gewissen Grad zu beeinflussen.

Aufgrund der Tatsache, dass man immer auch die jeweiligen Eigenschaften des vorhandenen Pool Zubehörs sowie die entsprechenden Eigenheiten vor Ort berücksichtigen muss, lohnt es sich bei Zweifeln den Rat eines anderen Pool Besitzers beziehungsweise eines professionellen Fachmanns zu suchen.

Generell kann man bei einer Filteranlage, die sechs Stunden am Tag davon ausgehen, dass circa 40 bis 60 Prozent der Leistung der Elektrolyse-Anlage ausreichen, allerdings sollte man immer das vorhandene Wasservolumen in Betracht ziehen.

Wir empfehlen
Intex 12V Krystal Clear Saltwater
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

FAQ: Häufige Fragen beantwortet

Der optimale Chlorwert in einem Salzwasserpool liegt zwischen 0,5 und 3-4 Milligramm pro Liter, wobei dieser Wert ausschließlich für freies Chlor gilt.
Verwende Teststreifen, um den Salzgehalt und den Chlorwert zu messen. Beachte, dass herkömmliche Chlor-Tests nur stabilisiertes oder gebundenes Chlor messen; freies Chlor kann schwieriger zu bestimmen sein.
Der Chlorwert kann durch die Einstellung der Elektrolyse-Anlage und Beachtung des pH-Werts gesteuert werden. Entsprechende Modelle müssen sachgemäß konfiguriert sein. Die Leistung der Anlage beeinflusst den Chlorwert bis zu einem gewissen Grad.
Neben Chlor- und Salzwerten solltest du den pH-Wert kontrollieren. Berücksichtige auch situative Faktoren wie den Standort des Pools und ziehe die Bedienungsanleitungen der Hersteller zu Rate.

Fazit

Die meisten Pool Besitzer entscheiden sich für einen Pool, dessen Desinfektion mit der Hilfe von Salz erfolgt, um sich nicht den negativen Eigenschaften von Chlor aus zu setzen.

Allerdings wird bei dem Prozess der Elektrolyse in einer entsprechenden Anlage ebenfalls diese Chemikalie hergestellt.

Es handelt sich dabei jedoch um freies Chlor, welches sich schnell wieder verflüchtigt, weshalb es keinerlei herkömmliche Nebenwirkungen aufweist, was es aber auch schwierig zu messen macht.

Es ist auf jeden Fall ratsam, nicht nur den Chlor Wert, sondern neben dem pH-Wert auch den entsprechenden Salzgehalt zu ermitteln.

Das stellt sicher, dass die Konzentration der einzelnen Stoffe in dem für sie optimalen Bereich liegt, wodurch die Voraussetzungen für ein hygienisch sowie optisch einwandfreies Badevergnügen gegeben ist.

Bei der Dosierung beziehungsweise der Messung aller Werte sollte man zudem immer die situativen Eigenheiten wie zum Beispiel den Standort des Pools in Betracht ziehen und die entsprechenden Bedienungsanleitungen der Hersteller zu Rate ziehen.

Durchschnittliche Bewertung 2.9 bei insgesamt 9 Stimmen


Ähnliche Beiträge


Kommentare

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Kommentare
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Joachim Hähnsen

Sehr gut erklärt. Begründung: Ich hab’s verstanden👍

Poolman

Hallo. Ich brauche dringend Hilfe. Wir haben einen Pool 43 m3 mit einer Elektrolyse gekauft. Er wurde von der Firma Poolsystems angeboten. Seit Einbau hört und sieht man nichts mehr von Pool Systems. Auch telefonisch ist keiner rerreichbar. Das Wasser vom Pool ist inzwischen grün. Die Elektrolyse zeigt 42% an. Der oh Wert liegt bei 7,1. der Pool wird täglich mit einem Poolroboter gereinigt. Das Wasser wird über einen Sandfilter gefiltert, welchen ich 2 mal wöchentlich Spüle. Was mache ich falsch? Eine Einweisung hat nie stattgefunden.

Michael - Plitschnass.de

Hallo Poolman,
das ist von außen betrachtet wirklich schwer zu beurteilen.
Versuche es mal mit einer Stoßchlorung, um die Algen loszuwerden. Vielleicht funktioniert die Anlage danach wieder besser.

Viele Grüße
Michael