Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Whirlpool für Badewanne nachrüsten: 2 Möglichkeiten

Plitschnass » Whirlpool für Badewanne nachrüsten: 2 Möglichkeiten

Nicht jeder hat einen eigenen Garten oder eine passende Terrasse oder Balkon, wo man dauerhaft einen Whirlpool aufstellen kann. Fest installierte Whirlpools sind zudem in der Anschaffung und in Betrieb relativ teuer, wobei es allerdings preiswerte und einfache Alternativen gibt.

Mit zwei Möglichkeiten lässt sich aus einer normalen Badewanne oder alten Badewanne rasch und einfach als Wanne zum Entspannen wie im Whirlpool nachrüsten. 

Möglichkeit 1: Sprudelmatte

Die Nutzung einer Sprudelmatte ist die einfachste Möglichkeit, die Badewanne zum Whirlpool nachzurüsten. Es handelt sich dabei um Sitzmatten, die einfach nur in die Badewanne gelegt werden und mittels Saugnäpfen befestigt werden. Sprudelmatten oder Whirlpoolmatten pumpen Luft ins Wasser und erzeugen so viele Wasserstrudel – ähnlich wie in einem Whirlpool.

Wir empfehlen
medisana BBS Luftsprudelbad,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die Sprudelmatten haben den Vorteil, dass sie mit einer Größe von 120 auf 40 Zentimetern sehr kompakt sind und man damit auch kleine Wannen nachrüsten kann. Für einen sicheren Halt sind die Matten mit kleinen Saugnäpfen ausgestattet. Da keine Umbaumaßnahmen notwendig sind, kann man die Badewanne auch problemlos umrüsten, wenn man zur Miete wohnt.

Um die Sprudelmatte zu betreiben, werden lediglich ein normaler Stromanschluss und eine kleine Abstellfläche für das Gebläse benötigt. Ein Luftschlauch verbindet das Gebläse mit der Matte. Badewannenmatten haben dabei bis zu 570 Watt Leistung und verfügen meist über eine funktionale Fernbedienung.

Sprudelmatten haben jedoch den Nachteil, dass sie keine integrierte Heizung haben. Im Gegensatz zum Whirlpool kann man also nicht so lange das Sprudelbad genießen, da das Badewasser deutlich schneller abkühlt. Denn die angesaugte Luft hat in den meisten Fällen nur eine Temperatur von circa 23 bis 25 Grad. Eine Rückenmassage kann sich rasch als unangenehm kühl anfühlen.

Möglichkeit 2: Düsen einbauen

Wer im eigenen Haus oder in einer eigenen Wohnung lebt, kann die Badewanne mit Düsen nachrüsten. Hierzu müssen in die Wanne Löcher gebohrt werden, da man spezielle Düsensets einbauen muss. Düsen funktionieren im Prinzip wie ein normaler Whirlpool, in dem Wasser anstelle von Luft in die Wanne geführt wird.

Bei der Wassermassage wird der Düsenkopf mit warmer Luft und warmem Wasser versorgt und in einem feinperligen oder kräftigen Massagestrahl aus Wasser versprüht.

Mit einem Düsenset kann man auch Luft und Wasser kombinieren. Die abgestimmte Mischung aus Luft und heißem Wasser ergibt eine angenehme Massage und hilft verspannter Muskulatur, sich im warmen Wasser zu lockern.

Es gibt allerdings auch Düsensets, die ausschließlich mit Luft arbeiten. Dabei wird über einen zusätzlichen elektronischen Warmlufterzeuger circa 40 Grad warme Luft in den Wasserkreislauf eingeblasen. Der Warmlufterzeuger ist bei diesen Modellen in allen Düsen eingebaut, also für Rücken, Füße und die Seiten. Und der 200 Watt leistungsstarke Motor steuert die einstellbare Sprudelfunktion für eine gezielte Massage.

Wo sollte man Sprudelmatten oder Düsensets für die Badewanne kaufen?

Sprudelmatten oder Düsenset gibt es in den verschiedenen Online-Shops wie Amazon oder direkt bei den Herstellern zu bestellen. Die Lieferung erfolgt dabei direkt an die Haustür.

Je nach Ausstattung und Größe kosten Whirlpoolmatten oder Düsensets zwischen 50 und 250 Euro. In der Regel ist eine praktische Fernbedienung im Lieferumfang enthalten. Je nach Modell gibt es eine automatische Abschaltung.

Wir empfehlen
medisana MBH Luftsprudelbad,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Welche Vorteile hat eine Nachrüstung gegenüber einem echten Whirlpool?

Im Prinzip lässt sich jede Badewanne einfach und schnell zum Whirlpool nachrüsten. Der Anschaffungspreis ist mit circa 50 bis 250 Euro recht günstig und das Nachrüsten funktioniert bei Sprudelmatten einfach. Bei Düsen müssen allerdings Löcher in die Badewanne gebohrt werden.

Sprudelmatten sind flexibel und lassen sich bei Bedarf schnell aus der Wanne nehmen, benötigen wenig Stauraum und sind leicht zu reinigen. So muss ein Outdoor Whirlpool regelmäßig desinfiziert und gereinigt werden, damit das Wasser nicht zum Gesundheitsrisiko wird. Überdies müssen Whirlpools in regelmäßigen Abständen vom Fachmann gewartet werden, weshalb eine Nachrüstung der Badewanne eine günstige Alternative zum Whirlpool ist.

Welche Nachteile hat eine Nachrüstung gegenüber einem echten Whirlpool?

Sprudelmatten haben durch das Gebläse, über das Luft ins Wasser gepumpt wird, einen relativ hohen Geräuschpegel. Ein weiterer Nachteil ist, dass keine Wassermassagen möglich sind und dass durch das Einpumpen der Außenluft die Temperatur im Badewasser sehr schnell sinkt und die Massage unangenehm kühl wird.

FAQ

Worauf Voraussetzungen benötigt man beim Nachrüsten der Badewanne?

Um die Badewanne in einen Whirlpool nachzurüsten, benötigt man lediglich eine Badewanne, die eine handelsübliche Länge von mindestens 160 Zentimetern hat. Da die Auflage einer Sprudelmatte zwischen 30 und 40 Zentimeter beträgt und meist 120 Zentimeter lang ist, spielt die Breite der Badewanne keine Rolle.

Außerdem wird ein normaler 230-Volt-Stromanschluss benötigt, der über einen FI-Schutzschalter abgesichert sein sollte, was aufgrund der Vorschriften in Deutschland normalerweise der Fall ist. Die Sprudelmatte wird standardmäßig mit einem bereits montierten Stecker geliefert.

Beim Nachrüsten sollte zudem darauf geachtet werden, dass in der Nähe der Badewanne eine Abstellmöglichkeit für das Gebläse der Matte ist. Die im Gebläse integrierte Steuereinheit darf keinesfalls über, auf oder in die Badewanne gestellt werden. Mit dem circa zwei Meter langen Anschlussschlauch lässt sich das Gebläse auf einem Hocker sicher abstellen.

Welches Zubehör ist beim Nachrüsten der Badewanne sinnvoll?

Ein sinnvolles Zubehör ist eine zusätzliche Heizung für die Wassermassagesysteme, wenn man gerne länger in der Badewanne bleibt. Auch der Einbau einer Anzeige der Wassertemperatur oder eine wasserdichte USB-Docking-Station am Wannenrand kann den Badespaß erhöhen. Bei manchen Sprudelmatten ist ein USB-Stick mit entspannender Musik bereits im Lieferumfang vorhanden.

Um den Whirlpool in der Badewanne entspannt genießen zu können, kann man sich ein spezielles Wannenkissen zulegen. Die Kissen sind in der Regel wasserabweisend und leicht zu reinigen. Sie sind in verschiedenen Farben und Formen erhältlich und bieten je nach Modell einen optimalen Halt für Nacken und Schulter.

Ein beliebtes Zubehör sind Aromadüfte, die auf die mitgelieferten Aromaplättchen geträufelt und in den Luftschlauch der Sprudelmatte gesteckt werden. Die Luft setzt dann das Aromaöl, das es in den verschiedensten Duftnoten gibt, frei. Manche Modelle haben bereits integrierte Aromaspender sowie eine handliche Fernbedienung.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments