Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Well2wellness Mida.Boost 18 Test, Vergleich & Erfahrungen

Die Wärmepumpe ist interessant für den Pool-Besitzer, dessen Schwimmbecken bis maximal 85 m³ Wasser fasst. Ab der Außentemperatur von -15° C ist die Pumpe verwendungsfähig. Die Inverter-Technik arbeitet mit drei Stufen, das Ein- und Abschalten ist nicht notwendig, sodass die Pumpe länger leistungsfähig bleibt. Außerdem benötigt die Mida.Boost 18 weniger Zeit als herkömmliche Pumpen, bis die Wassertemperatur erreicht ist. Die Kapazität beträgt 17 kW.

Mida.Boost 18 ermöglicht verbesserte COP-Werte. Die Pumpe heizt, kühlt oder betätigt sich automatisch, die Auswahl bleibt dem Anwender überlassen. Zur Pumpe gehören das WiFi-Modul und der Bypass-Set, der für die Installation notwendig ist. Der integrierte Wärmetauscher aus Titan erlaubt die Nutzung in Salzwasser-Pools.

Die sparsame Nutzung, das geräuscharme Arbeiten, die Wärmepumpe arbeitet überdies umweltfreundlich und punktet mit den komfortablen Funktionen und Bestandteilen, sind Pluspunkte, die durchaus überzeugen.

Top Wärmepumpe für große Pools

Well2wellness

Mida.Boost 18
  • Überdurchschnittlich leise.
  • Verbesserte COP-Werte.
  • Umweltschonend.
  • Geringer Stromverbrauch.
  • Hoher Anschaffungspreis.

Technische Details

Heizleistung 17 kW
Temperaturbereich -15° C bis +43° C
Leistungseffizienz 12,57
Stromwächter integriert
Poolvolumen 85 m³
Schutzklasse IPX4
Display 5 Zoll LCD

Verarbeitung und Qualität

Die Wärmepumpe verfügt über die moderne Inverter-Technologie, die zu einem höheren COP-Wert führt und weniger Anlaufzeit benötigt. Die geringe Geräuschentwicklung ist für viele Käufer ein wichtiger Faktor. In der heutigen Zeit fokussiert sich jeder Verbraucher auf den Umweltschutz, auch hier punktet die Wärmepumpe. Die Energie wird der Umgebungsluft entnommen, der Stromverbrauch ist äußerst niedrig.

Die Qualität, Verarbeitung und die Pumpenteile sind von ausgesuchter Qualität, das sind Merkmale des etablierten Herstellers.

Das LCD-Display, das WiFi-Modus und der Titan Wärmetauscher sagen über die hochwertige Qualität aus, die Pumpe ist effizient und ideal für den Einsatz im Pool.

Wir empfehlen
well2wellness Full-Inverter Pool
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Well2wellness Mida.Boost 18 anschließen und einstellen

Die Wärmepumpe steht grundsätzlich im Freien und muss über einen festen Halt verfügen, möglichst 7,5 m vom Schwimmbecken entfernt. Nach Einschalten der Filterpumpe, ist es notwendig, dass Sie überprüfen, ob Wasser irgendwo ausläuft. Die Stromversorgung wird aktiviert, die Filterpumpe und die Wärmepumpe sind bis zu 24 Stunden aktiv, bis die gewünschte Temperatur erreicht ist. Die Pumpe schaltet sich dann automatisch ab.

Sie können auf dem Display den jeweiligen Status verfolgen.

Wie funktioniert die well2wellness Mida.Boost 18 Wärmepumpe

Die Pumpe nimmt die Energie aus der Umgebungsluft mit dem Ventilator. Die Energie wird gespeichert und absorbiert, Sie sparen hierdurch elektrische Energie. Das Kühlmittel, welches sich im Verdampfer der Wärmepumpe befindet, wird mit der Berührung der Wärme gasförmig, somit kann die Wärme transportiert werden. Die Temperatur steigert sich im Kompressor, bis der Wärmetauscher die Wärme zum Pool leitet. Nach der Abkühlung wird das Kühlmittel flüssig, um für den neuen Arbeitsgang bereit zu sein. Sie sehen, es ist ein Kreislauf, bis das Poolwasser über die gewünschte Temperatur verfügt.

Well2wellness Mida.Boost 18 Test: Vor- und Nachteile

Die Inverter-Technologie sorgt für viele Vorteile, die Anlaufzeit ist wesentlich kürzer, die Wärmepumpe wird nicht mehr so oft ein- und abgeschaltet. Mit anderen Worten die Mida.Boost 18 Wärmepumpe ist energiesparender und materialschonender als die Pumpen, die nicht über diese Technologie verfügen. Mida.Boost 18 heizt und kühlt, im Sommer können Sie also kühles Poolwasser genießen.

Der Titan Wärmetauscher ermöglicht darüber hinaus den Einsatz in Salzwasser-Pools.


  • Inverter-Technologie
  • Stufenlose Regelung
  • Überdurchschnittlich leise
  • Verbesserte COP-Werte
  • Umweltschonend
  • Mit WiFi-Modul
  • Geringer Stromverbrauch
  • Mit Titan Wärmetauscher
  • Mit LCD-Display und Touch Funktion


  • Hoher Anschaffungspreis


Well2wellness Mida.Boost 18 Erfahrungen: Das sagen die Kunden

Die moderne Technologie sorgt für großes Interesse. Den Kunden ist bekannt, dass die Wärmepumpen noch sparsamer sind und länger halten. Die umweltschonende Inbetriebnahme ist ein wichtiger Faktor; die Pumpe wird mit ruhigem Gewissen genutzt, so äußern sich viele Kunden. Die Pumpe bezahlt sich selbst innerhalb kurzer Zeit, so ist die Meinung der Käufer. Der geringe Stromverbrauch, die Verwendung vorhandener Energie sind ausschlaggebend, sich für dieses Fabrikat zu interessieren.


Preisvergleich: Well2wellness Mida.Boost 18 günstig kaufen

Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 

Für wen lohnt sich die well2wellness Mida.Boost 18 Wärmepumpe

Die Leute, die warmes Wasser zum Baden bevorzugen, statt im kalten Wasser zu frieren, entscheiden sich für diese Pumpe. Die Pool-Maße stimmen überein, die Pumpe ist sparsam und außerdem umweltfreundlich. Die vielen Extras erhöhen den Wert beträchtlich.

Well2wellness Mida.Boost 18 Alternativen

Well2wellness Mida.Boost 12

Die Pumpe ist geeignet für Pools bis maximal 60 m³ Volumen, die Heizkapazität beträgt 12 kW. Die Pumpe wiegt 65 kg und ist kleiner, die Funktionen und Extras sind jedoch identisch mit denen der Mida.Boost 18.

Well2wellness Mida.Boost 24

Für Pools mit einem Volumen von 120 m³ ist diese Pumpe geeignet, die maximale Heizkapazität ist hier 24,2 kW. Das Gewicht mit 117 kg ist selbstverständlich mehr, ansonsten sind auch hier die Besonderheiten ähnlich denen der Ausführung Mida.Boost 18.

Wer warmes Poolwasser bevorzugt, wählt die Wärmepumpe dieser Serie, allerdings unter Berücksichtigung der Poolgröße.

Fazit

Die Pumpe Mida.Boost 18 ist sozusagen die Premium-Ausstattung. Die Inverter-Technologie, der hochwertige Titan Wärmetauscher und die Besonderheiten sprechen für die ausgezeichnete Qualität. Darüber hinaus ist die einfache Bedienung erwähnenswert.

Top Wärmepumpe für große Pools

Well2wellness

Mida.Boost 18
  • Überdurchschnittlich leise.
  • Verbesserte COP-Werte.
  • Umweltschonend.
  • Geringer Stromverbrauch.
  • Hoher Anschaffungspreis.

Der Anschaffungspreis bezahlt sich nach kurzer Zeit, die sparsame Nutzung, die Verwendung von vorhandener Energie sind überzeugende Kriterien. Außerdem möchte jeder Verbraucher, der einen Pool besitzt, nicht nur in der Sommerzeit baden, sondern möglichst das ganze Jahr. Mida.Boost 18 Wärmepumpe ist dafür ausgerichtet, ganzjährig für angenehm warmes Poolwasser zu sorgen.

Weitere Modelle der Serie Mida.Boost:

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.