Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Tongranulat Teich: kaufen oder nicht? (Vor- und Nachteile)

Home » Tongranulat Teich: kaufen oder nicht? (Vor- und Nachteile)

Klassische Folienteiche werden mehr und mehr durch Gartenteiche ersetzt, die aus natürlichen Materialien wie Lehm, Ton oder Tongranulat gebaut werden. So lässt sich mit Tongranulat ein Teich einfach erstellen und zuverlässig abdichten. In der Regel wird dabei ein Granulat aus Quellton verwendet, das durch die Zugabe von Wasser innerhalb weniger Stunden eine wasserdichte Schicht bildet.

Aber auch der Teichbau mit Tongranulat hat Vor- und Nachteile, die man abwägen sollte, bevor man Tongranulat kauft oder nicht.

Vorteile von einem Teich mit Tongranulat

Tongranulat lässt sich einfach verarbeiten und man kann einen Teich zuverlässig versiegeln. Denn sobald der Quellton nass wird, verbindet er sich zu einer wasserdichten Tonschicht. Mit Tongranulat lässt sich der Teich gut formen und die Uferzone sowie die Übergänge zwischen den Tiefenstufen können naturnah gestaltet werden.

Tongranulat hat außerdem den Vorteil, dass man im Gegensatz zu einem Folienteich oder einen Fertigteich die Teichränder oder Beckenränder nicht verdecken oder kaschieren muss. 

Möchte man seinen Gartenteich mit einem natürlichen Material herstellen, hat das Tongranulat auch den Vorteil, dass preiswerter als reiner Ton oder Lehm ist.

Ein Teich aus Tongranulat bildet darüber hinaus eine hervorragende Lebensgrundlage für Fische und andere Tierarten sowie für Wasserpflanzen. Das natürliche Material schädigt zudem das Ökosystem nicht. 

Wir empfehlen
Seramis Pflanz-Granulat für alle
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Nachteile von einem Teich mit Tongranulat

Da man mit Tongranulat keine steilen Wände im Gartenteich bauen kann, sind klassische Gartenteich-Formen mit sanften Rundungen und flachen Anstiegen empfehlenswert. 

Ein kleiner Nachteil gegenüber einem herkömmlichen Folienteich ist, dass der Bau mit Tongranulat zeitintensiver ist. Bei beiden Bauweisen muss man aber exakt und sauber arbeiten, damit der Teich dicht ist.

Wie baue ich den Teich mit Tongranulat selber?

Bei Fisch- oder Zierteichen ist eine Tonschicht von 10 bis 15 Zentimetern ausreichend. Wegen der späteren Ausdehnung des Materials wird die Teichgrube aber 30 Zentimeter tiefer ausgegraben, als die fertige Solltiefe der einzelnen Zonen mit ihren verschiedenen Wassertiefen.

Bevor das Granulat eingebracht wird, muss der Boden gut verdichtet werden. Anschließend wird das Tongranulat zu einer Schicht von 15 Zentimetern aufgetragen und wird fest angedrückt. Danach bedeckt man die Tonschicht ungefähr 10 Zentimeter mit feinem Kies oder Sand und beginnt dann damit, den gesamten Teich vorsichtig mit Wasser anzufeuchten, damit sich das Material ausdehnen kann.

Kalkfreier Kies verhindert einen zusätzlichen Eintrag von Nährstoffen und gibt Teichpflanzen genügend Halt, sodass man kein Pflanzensubstrat verwenden muss. Wenn der gesamte Teichboden mit einer Kiesschicht bedeckt ist, schützt man ihn auch vor mechanischen Schäden, zum Beispiel wenn es sich um einen Schwimmteich mit möglicherweise strapaziöser Nutzung handelt.

Nach ungefähr fünf bis sieben Stunden, je nach Feuchtigkeit und Witterungsverhältnisse, hat sich der Ton ausgedehnt und richtig verbunden und bildet nun eine natürliche Sperrschicht. Erst wenn das Material komplett ausgehärtet ist, kann man den neuen, natürlichen Gartenteich langsam vollständig mit Wasser füllen.

Wie hoch sind die Kosten beziehungsweise der Preis von Tongranulat?

Bei einer gewünschten Dichtungsstärke zum Beispiel von zehn Zentimetern benötigt man eine Schicht in Höhe 12,5 Zentimetern, die dann verdichtet wird. Ein Kubikmeter Tongranulat reicht in diesem Beispiel für acht Quadratmeter Teichbodenfläche. 

Zehn Kilogramm Tongranulat bekommt man ab acht bis zehn Euro. Für acht Quadratmeter Bodenfläche würden dies 800 bis 1.000 Euro sein. Je stärker die Tonschicht und je größer der Teich, umso teurer werden die Materialkosten. 

Wo kann man Tongranulat für den Teich kaufen?

Tongranulat kann man unter anderem in Online-Shops von Gartenbaufirmen, Teichspezialisten oder zum Beispiel bei Amazon kaufen. Die Online-Shops bieten den Vorteil, dass sie direkt an die Haustüre liefern, was beim hohen Gewicht des Granulats von großem Vorteil ist. Zudem läuft die Bestellung einfach und unkompliziert abläuft.

Tongranulat gibt es auch im Fachhandel vor Ort. So haben viele Gartencenter, Baumärkte sowie Zoo- oder Teichfachhandlungen Tongranulat im Sortiment. Der Kauf vor Ort hat den Vorteil, dass man eine umfassende Kaufberatung erhält. Wegen des hohen Gewichts des Tongranulats sollte man abklären, ob eine Lieferung im Preis inbegriffen ist.

Wir empfehlen
Seramis Pflanz-Granulat für alle
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Tongranulat im Teich: Ja oder Nein?

Wer seinen Gartenteich aus natürlichem Material und damit nachhaltig gestalten möchte, sollte zu Tonmaterial greifen. Es hat den Vorteil, dass es preiswerter als Lehm oder Ton ist und sich einfach verarbeiten lässt. Der heutzutage verwendet Quellton bildet eine zuverlässig dichte Schicht, die viele Jahre oder sogar Jahrzehnte hält – im Gegensatz zu einem klassischen Teich aus Folie, die mit den Jahren spröde wird und undichte Stellen bekommen kann. 

Der Teich ohne Folie bietet zudem Fischen, anderen Teichbewohnern und Pflanzen einen ausgezeichneten Lebensraum und ist frei von Chemikalien.

Allerdings kann man mit Tongranulat keine steilen Wände im Gartenteich bauen, weshalb eine klassische Teichform mit sanften Rundungen und flachen Anstiegen empfehlenswert ist.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Wähle aus
  • Ich besitze keinen Pool
  • Ich besitze einen Aufstellpool
  • Ich besitze einen Einbaupool

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.