Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Poolwasser im Ohr: Was tun? (mit 10 einfachen Tipps)

Nach einer schönen Zeit im kühlen Nass des eigenen Pools kann sich, vor allem, wenn man ausgiebig getobt hat, ein unschöner Nebeneffekt ein stellen, dessen Ursache im Ohr enthaltenes Poolwasser ist. In den meisten Fällen macht sich das Poolwasser dadurch bemerkbar, dass man alle Geräusche wie durch Watte wahrnimmt.

In den nachfolgenden Abschnitten wird unter anderem darauf ein gegangen ob Poolwasser im Ohr gesundheitliche Folgen haben kann und mit der Hilfe von welchen Methoden es sich wiederum leicht beziehungsweise zeitnah entfernen lässt.

Ist Poolwasser im Ohr gefährlich?

In erster Linie ist Poolwasser, welches sich in dem entsprechenden Ohr befindet, vor allem durch ein sehr unangenehmes Gefühl erkennbar. Abgesehen von der Beeinträchtigung des Hörvermögens bei der man alles nur noch gedämpft hört, ist es denkbar, dass sich ein Druckgefühl im Kopf ein stellt. Allein aufgrund dieser Entwicklungen ist es sehr ratsam das Poolwasser zeitnah wieder aus dem Ohr zu entfernen.

Da das Poolwasser außerdem die Haut im Inneren des Ohrs auf weicht, besteht die Möglichkeit, dass sich gesundheitliche Risiken bemerkbar machen. Die größte Gefahr geht dabei von Bakterien aus, die mit dem Poolwasser in das betroffene Ohr gelangen.

Dort dringen diese unter Umständen in das Gewebe ein, wo sie Entzündungen verursachen, welche in vielen Fällen mittlere bis starke Schmerzen verursachen und zu Verletzungen des angegriffenen Organs führen können.

Wir empfehlen
GeekerChip PH Teststreifen Pool,6
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

10 Tipps gegen Poolwasser im Ohr

Obwohl es einige Optionen gibt um das Eindringen von Poolwasser ins Ohr zu verhindern beziehungsweise dem vor zu beugen, kann es immer mal wieder vorkommen, dass man in der Situation ist sich mit den Auswirkungen dieser Tatsache auseinander setzen zu müssen.

Gesetzt den Fall, dass man Poolwasser im Ohr hat, gibt es jedoch eine Vielzahl an Möglichkeiten um jenes daraus zu entfernen. In den folgenden Abschnitten werden die entsprechenden Optionen detaillierter erläutert.

Tipp 1: Hüpfen und Kopfschütteln

Zu den klassischen Maßnahmen gegen Poolwasser im Ohr, das in einer Vielzahl der Fälle als erste Option gewählt wird, zählt das bedachte Schütteln des Kopfes, möglicherweise in Kombination mit einem leichten Auf- und Ab-Hüpfen.

Sollte man es für notwendig halten, die Bewegung mit einer erhöhten Schnelligkeit aus zu führen, ist es essenziell wichtig auf die jeweiligen Signale des Körpers zu achten. Oftmals behebt dies bereits das Problem, allerdings ist jene Handlung auch nicht immer ausreichend.

Tipp 2: Spezielle Ohrtropfen nutzen

Gesetzt den Fall, dass man nicht auf bewährte Hausmittel allein vertrauen möchte beziehungsweise sich eine entsprechende Mischung zur Beseitigung des Poolwassers aus dem Ohr nicht Zuhause ansetzen will, gibt es zum Beispiel in Apotheken oder Drogerien verfügbare Produkte, welche zu diesem Zweck konzipiert wurden.

Häufig enthalten jene Erzeugnisse zudem Alkohol und entfalten eine schmerzlindernde Wirkung gegen potenzielle Symptome einer Infektion des Ohrs, die durch Poolwasser hervor gerufen wurde.

Wir empfehlen
Raibu® Ohrenreiniger [2021] I
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Tipp 3: Ein Vakuum schaffen

Wenn man das Poolwasser ohne weitere Hilfsmittel aus dem Ohr entfernen muss beziehungsweise möchte, kann mit der Hilfe einer flachen Hand über dem entsprechenden Organ sowie einem seitig geneigten Kopf, ein Vakuum hergestellt werden.

Um dies zu erreichen, wird die jeweilige Hand mehrere Male hintereinander schnell zusammen gezogen und erneut gestreckt. Das dadurch geschaffene Vakuum beseitigt das Poolwasser ebenfalls aus dem Gehörgang.

Tipp 4: Eine Warme Kompresse ans Ohr legen

Nachdem man einen Waschlappen mit warmem Wasser eingeweicht hat und dafür Sorge getragen hat, dass er gut ausgewrungen wurde, wird dieser für ungefähr 30 Sekunden auf das mit Poolwasser gefüllte Ohr gelegt.

Anschließend entfernt man ihn wieder für eine Minute und wiederholt den gesamten Prozess circa vier oder fünf Mal. Man sollte unbedingt darauf achten, dass kein zusätzliches Wasser hierbei in den Gehörgang gelangt.

Wir empfehlen
Queta Haarband für Make Up,
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Tipp 5: Einen Föhn nutzen

Mit der Hilfe eines Haartrockners kann das sich in dem Ohr befindliche Poolwasser über einen Vorgang der Verdunstung entfernt werden. Während das Ohrläppchen des jeweiligen Organs gezogen wird, sollte der Föhn vor und zurück bewegt werden.

Es ist jedoch essenziell wichtig jenen immer mindestens 30 Zentimeter von dem entsprechenden Ohr fern zu halten sowie den Haartrockner ausschließlich auf der niedrigsten Stufe zu nutzen.

Tipp 6: Olivenöl ins Ohr tropfen

Aufgrund der austrocknenden Fähigkeiten von warmem Olivenöl, genügen einige wenige Tropfen, welche in das jeweilige Ohr geträufelt und anschließend für ungefähr 10 Minuten zum Einwirken in Ruhe gelassen werden.

Eine Seitenlage ist hierbei von Vorteil, damit das eingeführte Olivenöl nicht heraus tropft. Sobald die Zeit um ist, kann man mit der Hilfe einer Drehung auf die andere Seite, das Ohr sowohl von dem verwendeten Öl als auch von dem darin befindlichen Poolwasser befreien.

Tipp 7: Ein paar Wassertropfen ins Ohr geben

Auf den ersten Blick erscheint es seltsam noch ein wenig mehr der entsprechenden Flüssigkeit in das betroffene Ohr zu geben, allerdings können bereits einige zusätzliche Wassertropfen dazu bei tragen, dass sich das fest sitzende Poolwasser löst. Um diesen Schritt aus zu führen, sollte man auf der Seite liegen und ungefähr fünf Sekunden verstreichen lassen, bevor man das Gehörorgan in Richtung Boden dreht.

Tipp 8: Ein Dampfbad nehmen

Sowohl ein Dampfbad als auch alternativ eine heiße Dusche, bewirken eine potenzielle Lösung von Poolwasser im Ohr. Nachdem eine Schüssel mit dampfendem Wasser gefüllt wurde, bedeckt man diese und den darüber gebeugten Kopf bei einem klassischen Dampfbad mit einem Handtuch um für fünf bis zehn Minuten inhalieren zu können. Wird der Kopf danach seitlich geneigt, sollte die Flüssigkeit aus dem Ohr laufen.

Tipp 9: Alkohol-Essig-Mischung verwenden

Wenn man Alkohol zu gleichen Anteilen mit Essig vermischt, entsteht daraus eine Flüssigkeit, welche nicht nur Poolwasser verdampfen lässt, sondern auch gegen Viren und Entzündungen wirkt, allerdings sollte man sie nur bei einem optimalen gesundheitlichen Zustand einsetzen.

Nachdem man einige Tropfen der Mixtur in das entsprechende Ohr geträufelt hat, ist es empfehlenswert die Außenseite des Organs zu reiben. Sobald die Wartezeit von 30 Sekunden vorüber ist, wird durch eine Neigung des Kopfes der Lösungsprozess eingeleitet.

Tipp 10: Am Ohrläppchen zupfen

Wenn man den Kopf mit dem von Poolwasser belasteten Ohr nach unten Richtung Boden neigt, kann man die Wirkung der Schwerkraft zusätzlich unterstützen. Um die Chancen zu erhöhen, dass die Flüssigkeit ab fließt, wird mit der Hilfe von einem bewegten Ohrläppchen die statische Lage des Wassers unterbrochen.

FAQ: Häufige Fragen zu Poolwasser im Ohr beantwortet

Wie kann man Poolwasser im Ohr vorbeugen?

Die einfachste Methode damit kein Poolwasser in den Gehörgang gelangt, liegt in einem Fernbleiben des Pools, was natürlich für große und kleine Badebegeisterte keine wünschenswerte Alternative ist. Eine effiziente Option um das Eindringen von Poolwasser in das Ohr zu verhindern ist die Verwendung von Ohrstöpseln bereits bevor man sich in das erfrischende kühle Nass begibt.

Wir empfehlen
NatureMark, 100% Baumwolle 8X
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Welche Symptome von Poolwasser im Ohr können auf eine Ohrinfektion hinweisen?

Trotz der Tatsache, dass die meisten Menschen nachdem sie Poolwasser im Ohr hatten, eine gewisse Zeit lang über ein vermindertes Gehör klagen, was sich jedoch von alleine wieder normalisiert, kann es sich hierbei auch um die Symptome einer Infektion des Organs handeln, vor allem, wenn die Beschwerden bestehen bleiben beziehungsweise nur sehr langsam ab klingen.

Die klassischen Anzeichen eines entzündeten Ohrs sind häufig Jucken oder das Vorhandensein von Schmerzen, wobei es zudem zu einem Austritt von Eiter oder generell von Flüssigkeit kommen kann. Weniger offensichtlich, allerdings ebenfalls mögliche Indikatoren einer durch Poolwasser verursachten Ohrinfektion, sind vergrößerte Lymphknoten und Fieber.

Wann sollte man bei einer Ohrinfektion durch Poolwasser zum Arzt gehen?

Gesetzt den Fall, dass die oftmals milderen Begleiterscheinungen von Poolwasser im Ohr, wozu zum Beispiel ein eingeschränktes Hörvermögen in Verbindung mit dem Gefühl, dass der Gehörgang verstopft ist zählt, auffallend lange an halten und sich zudem keine Form der Besserung einstellt, ist ein Arztbesuch angebracht.

Bei akuteren beziehungsweise besorgniserregenderen Signalen, dazu kann man unter anderem Schmerzen sowie Eiter rechnen, ist der Gang zum Arzt sofern dies möglich ist sofort an zu treten, weil dies Hinweise auf eine gravierende gesundheitliche Beeinflussung sind. Im Zweifelsfall ist es immer ratsam, potenzielle Beschwerden durch einen Fachmann im medizinischen Bereich ab zu klären, damit sollte jenes notwendig sein, eine adäquate Behandlung früh genug ein geleitet werden kann.

Fazit

Poolwasser im Ohr ist nicht nur prinzipiell ein unangenehmes Gefühl, sondern vermindert zudem, in den meisten Fällen glücklicherweise nur für einige Zeit, das uneingeschränkte Hörvermögen. Es kann jedoch aufgrund von aufgeweichter Haut in Verbindung mit dem Eindringen von Bakterien zum Beispiel zu einer Infektion des betroffenen Ohrs kommen, die sich unter anderem durch Schmerzen bemerkbar macht.

Gesetzt den Fall, dass bekannte Methoden um das Poolwasser aus dem betroffenen Organ zu entfernen scheitern, gibt es eine große Auswahl an möglichen Alternativen, von denen sich die meisten zeitnah in den eigenen vier Wänden realisieren lassen, sodass man wieder eine unbeschwerte Zeit im kühlen Nass genießen kann.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.