Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Poolroboter Dolphin E40i Test, Erfahrungen & Bewertung

Home » Poolroboter Dolphin E40i Test, Erfahrungen & Bewertung

Schwimmbecken im privaten Bereich bis zu einer Länge von 12 Metern können mit dem Dolphin E40i problemlos gereinigt werden. Neben der Reinigung der Bodenfläche kann der Poolroboter auch Wände mit seinen weichen PVC-Bürsten säubern. Der Dolphin E40i ist daher eine sinnvolle Ergänzung zur Filteranlage, um seinen Privatpool hygienisch auf einem hohen Level zu halten.

In unserem Artikel gehen wir auf alle Vor- und Nachteile des Produkts, ein und hoffen Ihnen damit einen guten Überblick über die Reinigungsleistung des Dolphin E40i zu bieten. Preislich in der Oberklasse eingestuft, dürfen Sie von Roboter daher auch einiges an Leistung erwarten.

Neben dem Dolphin E40i bietet der Hersteller Maytronics noch weitere Modelle, wie den Dolphin E35, den Dolphin E20 und den Dolphin Blue Maxi 35 an.

Top Poolroboter für große Pools

Maytronics

Dolphin E10
  • Effiziente Handhabung und dadurch geringe Fehleranfälligkeit.
  • Einsatz im Süß- und Salzwasserbecken möglich.
  • Unabhängig von der Beckenform einsetzbar.
  • Die PVC-Bürsten unterstützen die Entfernung von Algen.
  • Verhältnismäßig hoher Preis.

Technische Details

Gewicht 7,5 Kilogramm
Kabellänge 18 Meter
Zykluszeiten 1,5 / 2 / 2,5 Stunden
Absaugrate 17 m²/Stunde
Caddy Ja
Antriebssystem Raupenband-Antrieb
Filtrierung Mehrlagiger Filter, trennt und filtert grob und ultrafeinen Schmutz gleichzeitig. Für eine hocheffiziente verstopfungsfreie Filtrierung

Verarbeitung und Qualität

Der Schwimmroboterhersteller Maytronics steht für Klasse hinsichtlich der Verarbeitung und der Qualität im Bereich der Schwimmroboter. Dies wird auf den ersten Blick beim Dolphin E40i deutlich.

Sowohl der Roboter auch als der in der Lieferung inkludierte Transportwagen sind hochwertig verarbeitet und garantieren eine lange Lebensdauer. Hinzu bietet Maytronics seinen Kunden eine zweijährige Garantiedauer. Dies spricht dafür, dass der Produzent von seinen angebotenen Produkten überzeugt ist.

Der Raupenantrieb vermittelt einen positiven Eindruck und garantiert nicht nur die Reinigung des Beckenbodens, sondern auch der Schwimmbeckenwände und der Wasserlinie. Die Reinigungsbürsten sind gut in den Korpus des Poolroboters integriert und es stehen keine Plastikgußteile ab.

Gleiches gilt auf für den Transportwagen, welcher sich optimal für den Transport des 7,5 Kilogramm schweren Roboters eignet. Ebenfalls ist der Dolphin E40i gut auf dem Wagen während längerer Standzeiten aufgehoben, wie es beispielsweise in den Wintermonaten der Fall ist.

Die im Gerät verwendete Software spricht für Qualität und bietet dem Nutzer die Möglichkeit, den Roboter sowohl per Smartphone oder Tablet steuern zu können. Dank dieser App-Steuerung können einfach neue Software-Updates umgehend eingespielt werden. Dies ist eine enorme Erleichterung hinsichtlich der technischen Wartung des Dolphin E40i.

Inbetriebnahme des Dolphin E40i

Die Inbetriebnahme des Dolphin E40i ist kinderleicht und erklärt sich von selbst. Ein Zusammenbau ist nicht notwendig, da der Dolphin E40i bereits vormontiert zu Ihnen nach Hause geliefert wird. Nachdem Sie den Roboter ausgepackt haben, positionieren Sie im ersten Schritt die Stromversorgungseinheit mittig auf der Kopfseite des Beckens. Achten Sie bitte auf einen Abstand von etwa drei Metern zum Beckenrand, sodass die Stromeinheit nicht versehentlich in den Pool fallen kann.

Rollen Sie nun das Schwimmkabel aus und geben Sie hierbei Acht darauf, dass das Kabel keinen Knick hat. Nachdem Sie das Kabel auf die notwendige Poollänge ausgerollt haben, koppeln Sie das Schwimmkabel bitte mit der Stromversorgungseinheit. Nun können Sie die Einheit mit dem Stromkreis verbinden.

Bitte lassen Sie bei diesem Vorgang das Gerät noch ausgestaltet. Im nächsten Schritt können Sie den Poolroboter am Haltegriff greifen und diesen langsam in das Schwimmbecken setzen. Nachdem der Roboter sich mit Wasser vollgesogen hat, sinkt dieser gemächlich zu Boden. Sobald der Dolphin E40i den Beckenboden erreicht hat, können Sie die Stromversorgungseinheit einschalten und mit dem Reinigungsbetrieb beginnen.

Es empfiehlt sich die mitgelieferte Bedienungsanleitung vor der Inbetriebnahme zu lesen, um etwaige Fehler direkt vor dem Betrieb ausschließen zu können. Schritt für Schritt wird Ihnen in der Anleitung jeder notwendige Vorgang erklärt.

Die Dolphin Blue Maxi E40i Bedienungsanleitung kann hier heruntergeladen werden.

Poolroboter Dolphin E40i Test: Der Dolphin E40i im Video




Wir empfehlen
Dolphin E40i Automatischer
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Pool reinigen mit dem Dolphin E40i

Da es sich beim Dolphin E40i um einen vollautomatischen Poolroboter handelt, müssen Sie nicht viel tun und können dem Roboter bei der Arbeit zusehen. Nachdem Sie alle Schritte zur Inbetriebnahme befolgt haben und der Roboter den Bodengrund erreicht hat, können Sie das Gerät mit Strom versorgen. Wenn Sie nun über die An-Schalter den Betrieb in Gang setzen, nimmt der Dolphin E40i seine Arbeit auf und führt die einprogrammierte Reinigungsroutine aus.

Neben dem vollautomatischen Programm lässt sich der Dolphin E40i auch per App via Smartphone oder Tablet steuern. Dies kann sinnvoll sein, wenn der Pool besonders schwer zugängliche Ecken oder Stufen aufweist. Mit dem seitlichen Wasserausstoß des Roboters lässt sich der Dreck an diesen Stellen sehr gut aufwirbeln, sodass dieser über die Schwimmbeckenfilterung aus dem Pool herausgeholt wird.

Effizient verrichtet der Poolroboter auch seine Arbeit an den Poolwänden und der Wasserlinie. Ist die Reinigung vollzogen, schalten Sie das Gerät bitte aus und entkoppeln den Netzstecker. Nun können Sie den Dolphin E40i am Schwimmkabel an die Wasseroberfläche ziehen.

Greifen Sie nach dem Tragegriff am Schwimmroboter und heben das Gerät aus dem Wasser. Bitte niemals den Dolphin E40i am Kabel aus dem Becken ziehen! Öffnen Sie nun den Einsatz für den Filterkorb und nehmen diesen heraus. Mit einem Gartenschlauch können Sie den äußeren und den inneren Filtereinsatz abspülen. Es empfiehlt sich diese grobe Säuberung nach jedem Reinigungszyklus durchzuführen.

Zusätzlich sollte auch in unregelmäßigen Abständen eine Reinigung des Antriebsrads erfolgen. Hierzu muss mit einem Schraubendreher die Antriebsradabdeckung entfernt werden. Sollte der Poolroboter für einen längeren Zeitraum nicht genutzt werden, lassen Sie bitte sorgfältig das gesamte Wasser auslaufen.

Reinigen Sie den Filterkorb und das Antriebsrad, rollen Sie das Kabel ohne Knicke auf und lagern Sie den Dolphin E40i in einem frostfreien Raum. Beachten Sie diese wenigen Hinweise zur Pflege und Wartung des Dolphin E40i, werden Sie lange Freunde an diesem hochwertigen Poolroboter haben.

Lieferumfang des Dolphin E40i

Der Dolphin E40i kommt bereits vormontiert zu Ihnen nach Hause. Enthalten im Lieferumfang sind folgende Gegenstände:

  • Vormontierter Poolroboter mit Schwimmkabel
  • Stromversorgungsgerät für den Anschluss an das Stromnetz
  • Filterkorb bestehend aus zwei Kammern mit grober und feiner Filterung
  • Caddy für den Transport und die Lagerung des Poolroboters und der Stromversorgungseinheit

Dolphin E40i Test Vor- und Nachteile

Im Folgenden haben wir Ihnen die Vor- und Nachteile des Dolphin E40i noch einmal zusammengefasst, sodass Sie diese durchgehen können. Beachten Sie bitte hierbei, dass solche Listen oftmals sehr subjektiv sind und die Beurteilung bzw. Einteilung in Vor- und Nachteile fließend sein kann.


  • Hervorragende Reinigungsleistung für Böden, Wände und Wasserlinie
  • Einfache Bedienbarkeit vollautomatisch oder via APP-Steuerung
  • Schnelle Reinigung des Filterkorbs möglich
  • Effiziente Handhabung und dadurch geringe Fehleranfälligkeit
  • Eignet sich auch für große Becken bis 12 x 6 m
  • Einsatz im Süß- und Salzwasserbecken möglich
  • Unabhängig von der Beckenform einsetzbar
  • Die PVC-Bürsten unterstützen die Entfernung von Algen


  • Verhältnismäßig hoher Preis
  • Bei vollautomatischer Reinigung teilweise Probleme in schwer zugänglichen Ecken


Dolphin E40i Erfahrungen: Das sagen die Kunden

Die Kundenmeinung über den Dolphin E40i ist durchgängig positiv. Besonders hervorgehoben bei vielen Kunden wird die einfache Steuerung über Smartphone oder Tablet. Die Leistung ist für Kunden, welche den Dolphin E40i bereit gekauft haben, mehr als zufriedenstellend. Bei Kundenmeinungen zur Reinigungsleistung sollte aber auch immer bedacht werden, dass jeder Privatpool seine Eigenarten und Spezifikationen hat.

Ein Poolroboter ist kein Allheilmittel, welches alleine für die Säuberung des Pools verantwortlich ist. Hier kommt es auf das Zusammenspiel zwischen Filteranlage, chemischer Reinigung und Poolroboter an. Dies sollte immer bedacht werden, wenn negative Kundenmeinungen zur Reinigungsleistung auftauchen.

Ebenfalls positiv erwähnt wird die Tatsache, dass die Reinigung des Filterkastens im Roboter sehr einfach von der Hand geht. Für viele Kunden ist der Dolphin E40i eine klare Kaufempfehlung. Sodass auch Sie dieses Gerät in Ihre engere Kaufauswahl nehmen könnten, falls Sie von den Argumenten des Dolphin E40i überzeugt wurden.


Preisvergleich: Dolphin E40i günstig kaufen

Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 

Fazit

Besonders wenn Sie einen für den privaten Bereich, sehr großen Pool mit einer Länge von mehr als 8 Metern haben, empfiehlt sich der Dolphin E40i als guter Reinigungsroboter für die regelmäßige Reinigung des Bodens, der Poolwände und der Wasserlinie. Zwar wird für den Dolphin E40i ein stattlicher Preis aufgerufen, welcher aber aufgrund der erbrachten Reinigungsleistung und hohen Verarbeitung gerechtfertigt ist.

Top Poolroboter für kleine Pools

Maytronics

Dolphin E10
  • Effiziente Handhabung und dadurch geringe Fehleranfälligkeit.
  • Eignet sich auch für große Becken bis 12 x 6 m.
  • Einsatz im Süß- und Salzwasserbecken möglich.
  • Unabhängig von der Beckenform einsetzbar.
  • Die PVC-Bürsten unterstützen die Entfernung von Algen.
  • Verhältnismäßig hoher Preis.

Sollten Sie daher aktiv auf der Suche nach einem vollautomatischen Reinigungsroboter für einen mittelgroßen bis großen privaten Pool sein. Könnten Sie mit dem Dolphin E40i den richtigen Partner für dieses Vorhaben gefunden haben.

Mehr zum Thema:

Durchschnittliche Bewertung 3.9 bei insgesamt 7 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.