Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F Test, Vergleich & Erfahrungen

Sandfilteranlagen sind im Allgemeinen eine oftmals sehr sinnvolle Alternative für die Poolfilterung. Besonders ab einer gewissen Poolgröße sind Sandfilteranlagen unschlagbar, da sie wenig wartungsbedürftig sind, eine hohe Umwälzleistung erbringen und dabei dennoch sparsam arbeiten. Als Besitzer eines größeren Gartenpools profitieren Sie im Falle einer Sandfilteranlage langfristig von dauerhaft guten Ergebnissen und geringen laufenden Kosten für die Filterung.

Die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F schafft es 6000 Liter pro Stunde zu filtern und ist für Becken mit bis zu 30.000 Litern Wasserinhalt ausgelegt. Die Anlage ist mit einem 4-Wege-Ventil ausgestattet, verfügt über einen Vorfilter und benötigt 13 Kilogramm des speziellen Filtersandes im Filterkessel.

Mit ihrem 230V/50Hz Anschluss soll die Anlage überdurchschnittlich leise arbeiten und kann neun bis zehn Stunden am Stück betrieben werden. Mit Maßen von 41 x 46 x 58 cm und einem Gewicht von 10 Kilogramm, kann man von einer handlichen Filteranlage sprechen.

Top Sandfilteranlage für kleine bis mittelgroße Pools

T.I.P.

Sandfilteranlage SPF 250 F
  • Sehr effizient.
  • Leises Arbeiten.
  • Handelsübliche Anschlüsse.
  • Vorfilter.
  • Hoher Kaufpreis.
  • Lohnt erst ab gewisser Beckengröße.

Technische Details

Leistung 280 Watt
Fassungsvolumen ~13 kg Filtersand
Anschluss 230V / 50Hz
Vorfilter vorhanden
Filterleistung 6.000 l/h
Wasserkapazität bis 30.000 l
Ventil 4-Wege-Ventil

Verarbeitung und Qualität

Die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F hat eine relativ klassische Verarbeitung für ihre Größenordnung. Der Vorfilter schützt den feinen Filtersand vor Verschmutzung durch grobe Schmutzpartikel, das Manometer verschafft Ihnen einen schnellen Überblick über den Betriebsdruck im Filterkessel und das 4-Wege-Ventil beinhaltet alle wichtigen Einstellungen. Somit ist die Filteranlage mit einigen praktischen Bauteilen ausgestattet.

Die Anschlüsse für die Schläuche sind für alle handelsüblichen Pools passend. Die Anlage verbraucht relativ wenig Strom für ihre auch für größere Becken ausreichende Umwälzleistung. Die Pumpe arbeitet im Zulaufbetrieb, was bedeutet, dass der Einlass zur Pumpe mindestens 30 cm unterhalb der Wasseroberfläche liegen sollte.

Wir empfehlen
T.I.P. Schwimmbad Filter Set
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F anschließen und einstellen

Im Lieferumfang der Anlage enthalten sind die 32/38mm Schläuche. Diese sind eher als Adapter zu verstehen und der Verbindungsschlauch zum Pool muss zusätzlich von Ihnen angeschafft werden. Sie brauchen kein spezielles Werkzeug oder fachliches Wissen, um die Anlage bald in Betrieb nehmen zu können; die Anleitung erklärt Schritt für Schritt den Aufbau.

Sobald die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F angeschlossen und mit dem Quarzsand befüllt ist, sollte man vor der Inbetriebnahme einmal eine Rückspülung der Sandfilteranlage durchführen, damit sehr feine Schmutzpartikel im Filtersand nicht in den Pool geleitet werden.

Wie funktioniert die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F?

Die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F funktioniert wie alle Sandfilteranlagen nach einem simplen Prinzip, welches dadurch jedoch keinesfalls weniger wirkungsvoll ist. Das Wasser wird von der Pumpe aus dem Pool in den Filterkessel geleitet.

Der Vorfilter entfernt dabei bereits auf dem Weg zum Filterkessel gröbere Partikel, um den Filtervorgang im Kessel für die Anlage schonender zu gestalten. Im Filterkesseln sorgt dann der Sand dafür, dass Algen und andere Schmutzpartikel im Sand hängen bleiben und nur klares Wasser wieder vom Kessel zurück in den Pool geleitet wird.

T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F Test: Vor- und Nachteile

Die Vorteile sind, wie bei allen Sandfilteranlagen, dass die Filteranlagen für große Becken schlicht ökonomischer sind und eine gute Filterung liefern. Neben diesem positiven Kostenfaktor, hebt sich die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F noch im Speziellen hervor, da sie auch im Vergleich zu anderen Sandfilteranlagen durch besondere Effizienz auffällt.

Die pflegeleichte Anlage schafft für ihre Größe und ihren Verbrauch eine wirklich gute Umwälzleistung und ist dabei auch noch recht leise.

Nachteilig ist bei Sandfilteranlagen vor allem der hohe Anschaffungspreis. Dies trifft aber wiederum nur für die Verwendung in kleineren Becken zu, da sich die Anlage bei geringem Volumen nicht über die geringen laufenden Kosten rentieren kann.


  • Gute Ergebnisse
  • Sehr effizient
  • Leises Arbeiten
  • Handelsübliche Anschlüsse
  • Eingebautes Manometer
  • Vorfilter
  • Relativ klein und leicht


  • Hoher Kaufpreis
  • Lohnt erst ab gewisser Beckengröße


T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F Erfahrungen: Das sagen die Kunden

Die Bewertungen der Anlage in den Internetportalen sind insgesamt sehr positiv. Die große Mehrheit der bewertenden Kunden ist von der Anlage und ihrer Leistung in ihren Pools sehr überzeugt. Vereinzelte Rezessionen geben Abzüge für den fehlenden Verbindungsschlauch oder Lecks, während andere Kunden dies jedoch wiederum nicht bemängeln.


Preisvergleich: T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F günstig kaufen

Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 

Für wen lohnt sich die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F?

Die empfohlene Beckengröße für die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F beträgt 30.000 Liter. Dies ist ein guter Richtwert, da die Anlage größere Mengen nicht mehr gut bewältigen kann und für kleinere Pools, wie bereits erwähnt, nicht ökonomisch sinnvoll wäre.

Ein Volumen von 40.000 Litern sollte nicht überschritten werden. Für Pools mit deutlich weniger als 30.000 Litern Inhalt, müssen Sie sich als Besitzer die Frage stellen, ob sich die Anschaffung lohnen würde.

T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F Alternativen

Mögliche Alternativen zur SPF 250 F Sandfilteranlage sind die Anlagen SPF 180 und SPF 370 F vom Hersteller T.I.P. Das Modell SPF 180 eignet sich für Besitzer von weniger großen Becken und ist für Beckengrößen von circa 20.000 Liter ökonomisch. Die Anlage SPF 370 F hingegen ist für die noch etwas größeren Becken geeignet und empfiehlt sich für Volumen von um die 40.000 Liter.

Fazit

Die T.I.P. Sandfilteranlage SPF 250 F kann zusammenfassend als zuverlässige und zufriedenstellend filternde Anlage beschrieben werden, die sich besonders durch ihre Effizienz und Handlichkeit hervorhebt.

Top Sandfilteranlage für kleine bis mittelgroße Pools

T.I.P.

Sandfilteranlage SPF 250 F
  • Sehr effizient.
  • Leises Arbeiten.
  • Handelsübliche Anschlüsse.
  • Vorfilter.
  • Hoher Kaufpreis.
  • Lohnt erst ab gewisser Beckengröße.

Wenn Sie einen Verbindungsschlauch holen, sollten Sie eventuell auch noch an eine Zeitschaltuhr denken, um die Filterung besser automatisieren zu können. Ansonsten ist alles Wichtige in der Anlage enthalten und qualitativ hochwertig.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.