Skip to main content

Taucherbrille Kind Test 2020: Die 7 besten Kinder Taucherbrillen

Die meisten Kinder lieben es, sich an heißen Sommertagen im Wasser abzukühlen und dort ausgelassen zu spielen. Für noch mehr Abwechslung sorgt hierbei eine Taucherbrille, da die Kleinen damit unter Wasser eine klare Sicht erlangen und eine neue Welt für sich entdecken können.

Dabei hat eine Taucherbrille neben dem praktischen Nutzen, unter Wasser klar zu sehen, auch noch weitere sinnvolle Eigenschaften: Im Pool werden die Augen der Kids vor aggressiven Chemikalien wie Chlor geschützt und im Meer vor zum Beispiel Salz.

Wo auch immer Ihr Kind mit seiner Taucherbrille im Gewässer spielt, so ist eines doch sehr wichtig: Ihr Kind sollte sich nie ohne Aufsicht im Wasser aufhalten, damit Sie bei möglichen Gefahren immer in Reichweite sind. Dann kann die Tauchfreude Ihres Kindes auch nicht mehr getrübt werden.

Falls Sie gerade auf der Suche nach einer hochwertigen Kinder Taucherbrille sind, dann schauen Sie sich am besten unsere Top 7 der besten Tauchbrillen für Kids an. Und damit Sie auch abschätzen können, welche Variante besonders gut zu Ihrem Kind passt, informieren wir Sie im Anschluss ausführlich über Kinder Taucherbrillen.

Das Wichtigste in Kürze

  • Taucherbrillen verwendet man zum Tauchen und Schnorcheln. Damit ist es möglich, unter Wasser klar zu sehen, ohne dass die empfindlichen Augen gereizt werden.
  • Häufig bieten die Hersteller Tauchbrillen für Kinder mit einem Schnorchel an. Ihr Nachwuchs kann die Unterwasserwelt somit problemlos erkunden und muss nicht ständig wieder auftauchen und Luft holen.
  • Die richtige Passform ist bei der Wahl der Taucherbrille Kind besonders wichtig. Wenn die Tauchbrille für Kinder zu locker sitzt, dringt in den Innenraum Wasser ein. Sollte das Produkt zu klein sein, kann dieses drücken, sodass die Kleinen Kopfschmerzen bekommen können.

Die besten Kinder Taucherbrillen

Cressi Taucherbrille für Kinder „Moon Kid“



Die Cressi Taucherbrille Kind gibt es in zahlreichen verschiedenen Farben. Wenn Sie es wünschen, können Sie auch ein Modell mit einem Schnorchel im Set auswählen.

Das Produkt eignet sich für Kinder von 7 bis 15 Jahren. Damit können die Kids nach Wunsch tauchen oder schnorcheln. Dabei sind die Gläser bruchsicher und kratzfest. Die seitlichen Schnallen sind sehr robust und können mikrometrisch eingestellt werden.

Einige der Modelle sind außerdem mit einem Schnorchel erhältlich. Dieser Schnorchel bietet Spritzwasserschutz, sodass nur wenig Wasser darin eindringen kann. Ferner ist das Mundstück sehr weich und bietet einen angenehmen Tragekomfort.

Kunden teilen mit, dass die Taucherbrille eine sehr gute Qualität aufweise. Das Material bestehe aus weichem, flexiblem Gummi und passe sich dem zarten Kinderkopf sehr gut an. Zudem dringe kein Wasser in die Brille ein, da die Silikonumrandung gut abdichte. Außerdem sei das Produkt sehr leicht.

Vorteile

  • Sehr gute Qualität.
  • Material flexibel leicht und weich.
  • Silikonumrandung dichtet die Taucherbrille gut vor dem Eindringen von Wasser ein.
  • Taucherbrille passt sich dem Kopf angenehm an.

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar.

Aqua Lung Taucherbrille mit Schnorchel für Kinder



Bei der Taucherbrille mit Schnorchel vom Hersteller Aqua Lung gibt es für Kids viel Grund für Freude. Endlich können die Kleinen unter Wasser tauchen und klar die Umgebung erforschen. Mit dem Schnorchel, der ein weiches Mundstück aufweist, können die Kinder sogar längere Zeit das Taucherlebnis genießen.

Es gibt vier farbenfrohe Designs zur Auswahl. Zwei seitliche Schnallen lassen die Taucherbrille einfach in der Größe anpassen, wobei sich diese für Kids ab vier Jahren eignet. Der Dichtungsrand besteht aus Silikon, das sich angenehm an die Gesichtsform anpasst. Zudem dringt kein Wasser in die Taucherbrille Kind ein. Der Schnorchel kann darüber hinaus an der Tauchbrille festgemacht werden.

Kunden loben, dass sich die Taucherbrille perfekt an das Gesicht anpasse und wasserdicht sei. Das Material sei weich und flexibel. Ferner lasse sich die Schnalle der Kinder Taucherbrille einfach verstellen. Ein gutes Preis Leistungsverhältnis liege vor.

Einige Käufer berichten, dass sich Kinder erst an den Schnorchel gewöhnen müssten.

Vorteile

  • Taucherbrille passt sich Gesicht ideal an und ist wasserdicht.
  • Material weich und flexibel.
  • Schnalle der Tauchbrille lässt sich einfach verstellen.
  • Gutes Preis Leistungsverhältnis.

Nachteile

  • Schnorchel Mundstück etwas hart.

SKL Taucherbrille mit Schnorchel für Kinder



Bei der SKL Taucherbrille mit Schnorchel handelt es sich um ein hochwertiges Modell für Kinder. Die Taucherbrille Kind besitzt ein gehärtetes Glas, das kratzfest ist und nicht zerbricht. Zudem liegt eine Anti-Fog-Beschichtung vor, wodurch die Gläser nicht beschlagen.

Des Weiteren ist die Kinder Taucherbrille wasserdicht. In den Schnorchel kann kein Wasser eindringen, sodass das Atmen unter Wasser erleichtert wird. Ferner liegt ein weiches Mundstück vor, das angenehm im Mund tragbar ist.

Das Produkt eignet sich für Kinder von 5 bis 14 Jahren und es gibt einige verschiedene Farben zur Auswahl.

Kunden sind der Meinung, dass ein gutes Preis-Leistungsverhältnis und eine hochwertige Qualität vorliege. Die Passform sei für Kinder optimal und Wasser dringe auch nicht in die Taucherbrille ein. Zudem sei das Sichtfeld sehr groß.

Mitunter sind Käufer der Ansicht, dass der Schnorchel zu wenig Luft durchlasse, da die Öffnung am oberen Ende zu klein sei.

Vorteile

  • Gutes Preis Leistungsverhältnis.
  • Hochwertige Qualität.
  • Taucherbrille bietet ideale Passform und ist wasserdicht.
  • Sichtfeld sehr groß.

Nachteile

  • Schnorchel lässt mitunter zu wenig Luft durch.

KUYOU Premium Taucherbrille mit Schnorchel für Kinder



Die KUYOU Taucherbrille mit Schnorchel ist ein Premium-Produkt für die Kids. Sie haben dabei zwei verschiedene Farben zur Auswahl. Das gehärtete Glas der Taucherbrille ist kratzfest und es zerbricht nicht. Zudem ist das Glas mit einem Anti-Beschlag-Film überzogen, sodass es nicht beschlägt.

Das Material besteht hauptsächlich aus hochwertigem Silikon in Lebensmittelqualität, sodass sich die Taucherbrille gut dem Gesicht anpasst und wasserdicht ist. Das Mundstück des Schnorchels aus Silikon ist angenehm im Mund zu tragen. Darüber hinaus ist der Schnorchel geschützt vor dem Eindringen von Wasser. Das Produkt eignet sich für Kinder von 5 bis 13 Jahren.

Laut Kunden dringe in den Schnorchel kein Wasser ein. Ferner lasse sich die Taucherbrille leicht in der Größe einstellen. Die Maske sitze fest, wodurch kein Wasser eindringe. Darüber hinaus biete das Produkt eine hochwertige Qualität. Die mitgelieferte Box und die Ohrenstöpsel seien außerdem praktisch.
Wenige Käufer teilen mit, dass die Tauchbrille bei Nutzung beschlage.

Vorteile

  • Schnorchel schützt vor dem Eindringen von Wasser.
  • Die Größe der Kinder Taucherbrille lässt sich leicht verstellen.
  • Hochwertige Qualität.
  • Mitgelieferte Box und Ohrenstöpsel praktisch.

Nachteile

  • Taucherbrille kann bei der Nutzung beschlagen.

UPhitnis Trocken Taucherbrille mit Schnorchel



Die Taucherbrille mit Schnorchel von UPhitnis eignet sich für Kinder von 4 bis 12 Jahren. Es gibt einige schöne Farben zur Auswahl. Darüber hinaus bietet die Taucherbrille Kind gehärtetes Glas, das kratzfest ist.

Der Schnorchel verhindert, dass Wasser in diesen eindringt. Angesammeltes Wasser kann man durch das untere Ventil einfach auspusten. Ferner bietet die große Augenmaske eine klare und weite Sicht. Das Material besteht aus Silikon in Lebensmittelqualität. Daher sind Maskenkörper und Mundstück weich und komfortabel.

In die Taucherbrille gelangt kein Wasser und dank der Anti-Fog-Beschichtung beschlägt diese auch nicht. Des Weiteren gibt es im Lieferumfang einen Netzbeutel und Ohrenstöpsel.

Kunden loben, dass die Taucherbrille Kind eine gute Passform habe. Die Qualität sei hochwertig und die Verarbeitung sei sehr gut. Ferner sei die Taucherbrille wasserdicht und beschlage nicht. Auch ein angenehmes Preis-Leistungsverhältnis liege vor.

Mitunter meinen Käufer, dass die Taucherbrille beschlage.

Vorteile

  • Gute Passform der Taucherbrille.
  • Hochwertige Qualität und gute Verarbeitung.
  • Gutes Preis Leistungsverhältnis.
  • Kinder Taucherbrille wasserdicht.

Nachteile

  • Mitunter kann Taucherbrille beschlagen.

AQUAZON Fun Taucherbrille für Kinder



Mit der AQUAZON Taucherbrille können die Kids viele tolle Taucherlebnisse machen. Das Produkt ist für Kinder von 3 bis 7 Jahren geeignet. Es gibt drei verschiedene Farben zur Auswahl. Das Glas besteht aus bruchhemmendem Polycarbonat und ist besonders robust.

Ferner sind die Tauchermaske und das Maskenband anpassungsfähig und flexibel und besteht aus PVC. Unter Wasser hat man eine weite Sicht und das Produkt ist wasserdicht. Darüber hinaus lässt sich das Maskenband einfach verstellen.

Zahlreiche Kunden sind mit dem Produkt zufrieden. Die Passform sei gut und die Kind Taucherbrille werde gut verpackt geliefert. Wasser würde kaum reinlaufen. Ferner sei das Preis-Leistungsverhältnis sehr gut.

Mitunter bemängeln Käufer, dass die Tauchbrille und der Gurt nicht ausreichend elastisch seien.

Vorteile

  • Taucherbrille bietet gute Passform.
  • Wird gut verpackt geliefert.
  • Wasserdicht.
  • Gutes Preis Leistungsverhältnis.

Nachteile

  • Gurt und Brille nicht besonders elastisch.

Cressi Taucherbrille für Kinder „Marea Jr / Estrella Jr“



Die Kinder Taucherbrille von Cressi gibt es in verschiedenen Ausführungen: Es gibt dieses Modell als Einglas- oder Zweiglasmaske in verschiedenen Farben. Ferner können Sie gleich zwei Tauchbrillen auf einmal als Set kaufen.

Der Maskenkörper besteht aus antiallergischem und formbeständigem Silikon, das eine gute Passform bietet. Die Dichtlippen sind komfortabel und weich. Zudem ist das Maskenband einfach einstellbar.

Kunden sind der Ansicht, dass die Taucherbrille Kind eine hochwertige Qualität biete. Das Produkt rieche nicht nach Chemie. Die Handhabung sei sehr einfach und die Tauchbrille biete eine gute Passform. Zudem sei das Produkt elastisch und biegsam, sodass ein angenehmer Tragekomfort vorliege.

Die Taucherbrille sei nicht immer lieferbar.

Vorteile

  • Hochwertige Qualität.
  • Riecht nicht nach Chemie.
  • Handhabung sehr einfach.
  • Taucherbrille ist elastisch und bietet angenehmen Tragekomfort.

Nachteile

  • Nicht immer lieferbar.

Ratgeber: Die richtige Taucherbrille Kind kaufen

Falls Sie eine Kinder Taucherbrille kaufen wollen, dann werden Sie sicherlich wissen wollen, worauf Sie beim Kauf achten sollten und welche verschiedenen Modelle es gibt. Erst dann können Sie kompetent bewerten, welche Tauchbrille für Ihr Kind am besten geeignet ist und eine möglichst zufriedenstellende Kaufentscheidung treffen.

Aus diesem Grund teilen wir Ihnen in diesem Abschnitt einige wertvolle Informationen über Kinder Taucherbrillen mit.

Die verschiedenen Arten der Kinder Taucherbrille

Wenn Sie sich erst neu mit Tauchbrillen beschäftigen, dann werden Sie sicherlich von der äußerst großen Vielfalt beeindruckt sein. Doch sobald Sie die unterschiedlichen Typen unterscheiden können und wissen, welche Eigenschaften welcher Typ aufweist, dann ist die große Auswahl merklich leichter zu unterscheiden.

Die verschiedenen Varianten der Taucherbrille Kind können Sie nachfolgend einsehen:

Klassische Taucherbrille: Die klassische Tauchmaske ist ein Modell, das die Augen und die Nase gleichzeitig umschließt. Diese Variante hat oftmals eine ovale Form, wodurch die Abdichtung zwischen Nase und Mund zufriedenstellend funktioniert.

Hierbei liegt ein weiträumiges Sichtfeld vor, da zwischen Nase und Augen kein Material vorhanden ist. Zusätzlich führt das zu einem höheren Tragekomfort, da auf dem Nasenrücken keine Druckstellen entstehen.

Allerdings hat eine klassische Taucherbrille auch Nachteile, wie zum Beispiel den schnelleren Beschlag. Das größere Innenvolumen verursacht mehr Luft im Inneren, die mitunter am Glas kondensiert.
Auch die Abdichtung gestaltet sich schwieriger, weil zwischen Lippe und Nase ein geringer Platz vorliegt. Für Brillen tragende Kinder ist dieses Modell nicht geeignet.

Einglasmaske: Die Einglasmaske ist eine typische Taucherbrille, die einen Nasenerker aufweist. Wie der Name schon vermuten lässt, gibt es hierbei nur ein Glas. Daher gibt es auch keinen Nasensteg, sodass das Sichtfeld weit ist. Bei Komplikationen ist ein Druckausgleich möglich.

Bei einer Einglasmaske gibt es jedoch erneut ein größeres Innenvolumen, wodurch die Maske leichter beschlagen kann. Aufgrund des Nasenerkers können auf dem Nasenrücken Druckstellen entstehen. Für Brillen tragende Kids ist dieses Modell auch nicht geeignet.

Zweiglasmaske: Die Zweiglasmaske besitzt zwei unabhängige Gläser, die verbunden sind mit einem Nasensteg. Das Innenvolumen fällt deshalb kleiner aus, weshalb die Taucherbrille Kind weniger häufig anläuft.

Mit der Hand ist ein Druckausgleich möglich. Ferner können Brillenträger auf diese Variante zurückgreifen, weil sich Korrekturgläser einsetzen lassen.

Wegen dem Nasensteg ist bei dieser Kinder Taucherbrille das Sichtfeld etwas eingeschränkt. Aufgrund des Nasenerkers können auf dem Nasenrücken auch hier Druckstellen entstehen.

Kaufberatung für Kinder Taucherbrillen

Bei Tauchbrillen für Kinder gibt es einige Aspekte, die Sie beachten sollten, um ein ideales Produkt für Ihren Nachwuchs zu finden. Diese Kaufkriterien für Kinder Taucherbrillen können Sie im Folgenden einsehen.

Passform: Beim Kauf einer Kinder Taucherbrille ist eines der wichtigsten Kriterien eine optimale Passform, die als bequem empfunden wird. Wenn die Taucherbrille Kind zu groß ist, dringt in das Innere schnell Wasser ein und kann in den Nasenerker oder in die Augen gelangen.

Sollte das Produkt zu klein sein, kann der Nachwuchs Kopfschmerzen bekommen und deshalb die Freude am Tauchen verlieren.

Daher sollten Sie direkt nach dem Kauf darauf achten, dass der Dichtrand am besten eine Doppellippe aufweist und mit dem Gesicht bündig abschließt. Die Kinder Taucherbrille sitzt damit komfortabel am Kopf und hält dicht.

Damit auch nach Monaten das Produkt dicht hält und eine gute Passform vorliegt, sollten Sie dieses grundsätzlich an einem trockenen Ort aufbewahren.

Sichtglas: In erster Linie ermöglicht eine Taucherbrille dem Kind, unter Wasser gut sehen zu können. Damit die Kids die Unterwasserwelten klar und vor allem unfallfrei genießen können, empfehlen wir ein Modell mit Sicherheitsglas.

Das sichere Glas bezeichnet man ebenfalls als Temperglas. Es ist sehr wichtig, dass das Glas bruchfest ist, damit die Kleinen im Wasser ungehindert spielen können. Daher sollte eine Taucherbrille Kind Stöße aushalten können und Sprünge in das Wasser gut überstehen.

Eine Alternative ist das Material Kunststoff (Polycarbonat oder Plexisol). Dieses ist zwar auch bruchfest, kann aber zerkratzen.

Kopfband: Eine hochwertige Kinder Taucherbrille sollte ein Kopfband aus Silikon besitzen. Dabei ist Silikon allergiearm, medizinisch unbedenklich und aufgrund seiner hohen Elastizität sorgt es für einen bequemen Sitz und einen idealen Halt.

Meist sind beidseitig Schnallen angebracht, womit sich der Umfang einstellen lässt. Dadurch kann man das Kopfband mit nur wenigen Handgriffen einfach fixieren.

Die richtige Passform ist hier auch wichtig. Meist bieten die Hersteller Einheitsgrößen mit einer Altersempfehlung an. Allerdings hat jedes Kind eine individuelle Kopfform, weshalb sich zur Passform eine pauschale Aussage nur schwer treffen lässt.

Tipp: Es gib einen einfachen Trick, damit Sie herausfinden können, ob die Kinder Taucherbrille bei Ihrem Nachwuchs richtig sitzt. Sie setzen dazu das Produkt an das Gesicht Ihres Kindes und befestigen dieses nicht mit dem Maskenband. Eine passende Tauchbrille hält auch so am Gesicht und fällt nicht ab.

Antiallergische Materialien: Hochwertige Taucherbrillen für Kinder sind aus Silikon gefertigt. Dabei sollte es sich um 100 Prozent antiallergisches und weiches Silikon handeln oder Hauptbestandteil des Produktes sein.

Vor allem schützt das die Haut des Nachwuchses und bewahrt diesen vor kratzenden oder juckenden Hautreizungen im Gesicht.

Design: Bei diesem Aspekt handelt es sich im Grunde nicht um einen kaufentscheidendes Kriterium für Tauchbrillen. Dennoch kann bei Kids mit Sicherheit dieser Bereich nicht vernachlässigt werden. Schließlich lieben die Kleinen farbenfrohe Designs.

Vor allem, wenn die Lieblingsfarbe vorliegt, zum Beispiel Rosa bei Mädchen und Blau oder Grün bei Jungen. Dann machen die Taucherlebnisse gleich doppelt so viel Spaß.

Preis: Kinder befinden sich im Wachstum und daher kann eine Tauerbrille Kind nicht über eine längere Zeit verwendet werden. Zudem können die Kleinen beim Spielen das Produkt schnell verlieren oder liegen lassen.

Daher muss eine Kinder Taucherbrille nicht das teuerste Modell sein. Dennoch ist eine ausreichende Qualität wichtig. Daher ist eine Preisspanne von 15 bis 28 Euro für eine Taucherbrille Kind durchaus angemessen.

FAQ: Häufig gestellte Fragen zu Taucherbrille Kind beantwortet


Was tun gegen beschlagene Gläser der Kinder Taucherbrille?

Tauchbrillen für Kinder und auch Modelle für Erwachsene beschlagen gelegentlich, weil es zwischen der Luft der Umgebung und der Wassertemperatur eine Differenz gibt. Wenn Ihr Nachwuchs unter Wasser die Taucherbrille Kind trägt, heizt sich die Luft der Atmung unter der Tauchbrille, während außerhalb des Produktes das kühlere Wasser vorliegt.

Damit die Gläser der Kinder Taucherbrille nicht beschlagen, geben wir Ihnen an dieser Stelle einige Tipps:

Speichel: Bei Speichel handelt es sich um eine schwer wasserlösliche Flüssigkeit, die das Abperlen von den Wassertropfen begünstigt. Dazu geben Sie in die Taucherbrille etwas Wasser und spucken hinein und vermischen dieses mit dem Finger. Dann gießen Sie das Gemisch ab und spülen mit klarem Wasser kurz nach.

Spülmittel: Mischen Sie etwas Spülmittel mit ein wenig Wasser in der Taucherbrille und gießen dieses Gemisch wieder ab. Spülen Sie kurz mit klarem Wasser nach.

Anti-Beschlag-Spray: Es gibt mittlerweile auf dem Markt auch Anti-Beschlag-Sprays, die ein Beschlagen der Gläser der Taucherbrille Kind verhindern. Diese verwenden Sie entsprechend der Produktanleitung.

Dürfen Kinder unbeaufsichtigt schwimmen?

Die Antwort ist eindeutig: Kinder dürfen im Wasser niemals unbeaufsichtigt schwimmen, tauchen oder spielen. Hierbei können vor allem unerfahrene Kinder in Panik geraten, die durch Angst oder Unsicherheiten hervorgerufen wird.

Sie müssen nicht immer direkt neben Ihrem Nachwuchs schwimmen und diesen pausenlos beobachten, da das für die Selbständigkeit der Kids eher hinderlich ist. Doch vor allem bei Schwimmanfängern ist die Beobachtung unerlässlich.

Dabei können Sie die Augen Ihres Kindes mit der Tauchbrille vor Chlor- und Salzwasser zuverlässig schützen.

Welche Vorteile hat eine Kinder Taucherbrille?

Bei Kindern wie auch bei Erwachsenen gehört die Tauchbrille zur Grundausstattung von einer Taucherausrüstung. Auch Kindern bereitet der Tauchsport viel Freude. Dies gilt vor allem dann, wenn die Kids eine Tauchbrille verwenden können, womit die Nase und die Augen vor eindringendem Wasser geschützt sind.

Gegen den Wasserdruck, der in größeren Tiefen vorliegt, bildet die Taucherbrille Kind eine stabile Barriere und schützt zudem auch Brillenträger beim Tauchen.

Den Träger bewahrt die Kinder Taucherbrille auch zuverlässig vor Salz, Chlor und Partikeln im Wasser. Die Kinder Taucherbrille schafft unter Wasser eine klare Sicht und beim Tauchen sorgt diese für einmalige Erlebnisse in der Unterwasserwelt.

Gibt es Taucherbrillen für Kinder mit Sehstärke?

Tauchbrillen mit Sehstärke brauchen sogenannte optische Gläser. Nach einer Rücksprache mit einem Optiker können diese in eine geeignete Tauchbrille eingebaut werden. Weit günstiger ist jedoch die Verwendung von Kontaktlinsen mit der Taucherbrille Kind.

Allerdings raten wir zu dieser Möglichkeit nur Jugendlichen und älteren Kindern, die den Umgang mit Kontaktlinsen schon kennen.

Fazit

Wenn Sie diesen Artikel aufmerksam durchgelesen haben sollten, dann wissen Sie nun einiges mehr über Kinder Taucherbrillen und können besser beurteilen, welches Modell für Ihr Kind gut geeignet ist.
Daher können Sie sich gleich unsere Top 7 der besten Tauchbrillen für Kinder ansehen, damit Sie gar nicht erst lange nach hochwertigen Modellen suchen müssen.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Verpasse nie wieder eine Rabattaktion. Mit unserem Newsletter weißt du immer bestens Bescheid über die neusten Pool-Trends und aktuellen Sonderangebote.

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.