Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Interline Wärmepumpe Eco 3,0 kW Test

Auffallend ist das außergewöhnliche Design der Wärmepumpe in der Monoblock- und Split-Ausführung. Aufgrund der integrierten Rotation und Lüfter ist die Pumpe bemerkenswert leise, wenn sie in Betrieb ist. Der eingebaute Computer punktet mit intelligenter Steuerung und einem Display, welches die aktuellen Funktionen anzeigt.

Der hochwertige Kompressor, sozusagen das Herz der Pumpe, erhöht den Wert der Pumpe erheblich. Der Wärmetauscher eignet sich für den Einsatz im Salzwasser-Pool.

Die Heizkapazität beträgt 3,0 kW, passend für Pools bis maximal 12 m³. Die Wärmepumpe verfügt über den automatischen Frostschutz.

Wasser und Strom sind einzeln isoliert, die Pumpe arbeitet somit ununterbrochen.

Technische Details

Gewicht 29 kg
Maße 75 x 29 x 50 cm
Energieeffizienzklasse A+
Geräuschpegel 48 dB(A)
Betriebstemperatur +5° C bis 35° C
Anschluss 50 mm

Verarbeitung und Qualität

Der Hersteller weist besonders auf die Qualität des Panasonic / Copeland Kompressors hin. Der Kondensator besteht aus PVC mit Titanium. Der eingebaute Computer enthält die intelligente Steuerung und erleichtert die Handhabung.

Das Leistungsverhältnis bestätigt den geringen Stromverbrauch: 1 kW Leistungsaufnahmen ist gleich 4,1 kW Leistungsabgabe. 80 % Energie holt sich die Pumpe sozusagen aus der Natur, 20 % gibt allerdings der Stromlieferant.

Das Produkt ist stabil, robust und punktet mit bester Verarbeitung und Qualität. Erwähnenswert sind die Schutzmechanismen: Überhitzungsschutz, Verdampfer Temperaturschutz und hoher Kompressor Auslassdruck.

Die Interline Wärmepumpe Eco 3,0 kW anschließen und einstellen

Die Wärmepumpe ist im Freien auf einem Untersatz und den Gummidämpfern anzubringen. Der ordnungsgemäße Einbau des Bypasses sorgt für die mängelfreie Funktionalität der Wärmepumpe. Die Ventile des Bypasses sind wie folgt einzustellen: Ventil 1 ist leicht geschlossen, Ventil 2 ist komplett offen und Ventil 3 ist nur halb geöffnet, damit der Kühlmitteldruck reguliert werden kann.

Erste Inbetriebnahme Schritt für Schritt: Ventil Nr. 1 ist komplett offen, die Filterpumpe wird eingeschaltet. Überprüfen Sie den Durchfluss von und zum Pool und aktivieren Sie die elektrische Stromversorgung. Nun wird das Ventil Nr. 1 halb geschlossen. Der erste Durchgang dauert ca. 24 Stunden, bzw. solange, bis die gewünschte Wassertemperatur erreicht wurde.

Die Pumpe ist mit einer 3-Minuten-Zeitverzögerung ausgestattet, um die empfindlichen Pumpenteile zu schützen.

Wie funktioniert die Interline Wärmepumpe Eco 3,0 kW?

Die Energie aus der Umgebungsluft wird absorbiert. Der Ventilator saugt die Luft von der Rückseite aus der Umgebung, um die gewonnene Energie dann weiterzuleiten. Das im Verdampfer der Wärmepumpe befindliche Kältemittel wird mit Berührung der Wärme gasförmig, sodass die Wärme problemlos an den Titan-Wärmetauscher geleitet wird, der die Wärme dann in den Pool befördert.

Die Außenluft-Energie verwandelt sich mithilfe der Wärmepumpe in Wärmeenergie. Die Wärmepumpe arbeitet umweltfreundlich, es erfolgt kein CO²-Ausstoß.

Im Frühjahr und Herbst kann Ihre Badesaison durch die Wärmepumpe deutlich verlängert werden. Die Regulierung des Thermostats geschieht manuell.

Interline Wärmepumpe Eco 3,0 kW Test: Vor- und Nachteile

80 % Energie werden der Außenluft entnommen, Sie bezahlen 20 % Energie. Eine Wartung benötigt die Pumpe kaum. Die Wärmepumpe kann ebenso im Salzwasser-Pool eingesetzt werden.

Die einfache Handhabung ist für viele Verwender relevant, ebenso ist kaum mit Wartungen zu rechnen.

  • Wartungsarm
  • Minimaler Geräuschpegel
  • Sparsam
  • Robustes Gehäuse
  • Überhitzungsschutz
  • Eingebauter Computer mit Steuerung
  • Anzeige auf Display
  • Geringe Geräuschentwicklung
  • Mit Panasonic / Copeland Kompressor
  • Benötigt Strom
  • Wärmepumpe muss mit der Beckengröße übereinstimmen

Interline Wärmepumpe Eco 3,0 kW Erfahrungen: Das sagen die Kunden

Die Kunden bewerten die Kostenersparnisse und die Nutzung der sowieso vorhandenen Energie positiv. Die umweltfreundliche Verwendung ist für viele Verbraucher ein nicht zu unterschätzendes Kaufkriterium. Die hochwertigen Bestandteile, wie der Kompressor, der Wärmetauscher und das stabile Gehäuse sind für die Käufer ausschlaggebend für den Kauf der Pumpe.

Wer wirtschaftlich denkt, berücksichtigt die niedrigen Verbrauchskosten.

Preisvergleich: Interline Wärmepumpe Eco 3,0 kW günstig kaufen

Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
 

Für wen lohnt sich die Interline Wärmepumpe 3,0 kW?

Für Pool-Nutzer mit kleineren Pools ist die Wärmepumpe perfekt. Sie ist sparsam im Gebrauch und wärmt konstant das Wasser mit der gewünschten Temperatur.

Natürliche Energien werden genutzt, die sowieso vorhanden sind. Bevor diese verschwendet werden, nimmt sich die Wärmepumpe die notwendige Energie.

Interline Wärmepumpe Eco 3,0 kW Alternativen

Interline Wärmepumpe Eco 4,5 kW

Die Interline Wärmepumpe Eco 4,5 kW ist geeignet für Pools mit 30 m³ Fassungsvermögen. Außer geänderten Abmessungen und Gewicht verfügt diese Variante über die gleichen Funktionen wie die Wärmepumpe Eco 3,0 kW.

Interline Wärmepumpe Eco 7,8 kW

Auch die Interline Wärmepumpe Eco 7,8 kW ist lediglich in den Abmessungen und der Kapazität unterschiedlich.

Fazit

Aufgrund der Herstellermaterialien wie zum Beispiel Titanium wird die Lebensdauer erheblich verlängert. Die Pumpe ist als kompakt zu bezeichnen aufgrund der Monoblock- und Split-Ausführung, für Sie bedeutet dies die vereinfachte Installation. Die Wärmepumpe punktet mit Robustheit und Strapazierfähigkeit. In Salzwasser-Pools ist die Wärmepumpe ebenso effizient verwendbar.

Sie heizen Ihren Pool preiswert und energiesparend unter Berücksichtigung der Umweltschonung. Das eingebaute Computersystem mit der integrierten Steuerung ist das Highlight der Wärmepumpe. Der Anschaffungspreis macht sich durch sparsame Nutzung bezahlt.

Durchschnittliche Bewertung 0 bei insgesamt 0 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.