Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Dolphin Poolroboter E10 oder E20 (Vergleich 2021)

Ein Pool im eigenen Garten bietet an heißen Sommertagen die willkommene Gelegenheit puren Badespaß mit der ganzen Familie zu genießen. Natürlich möchte jeder, dass der Pool sich stets in einem sauberen Zustand befindet.

Für die Poolreinigung bietet der Handel eine Vielzahl Poolsauger an. Neben manuell bedienbaren Bodensauggeräten stehen heute vor allem Poolroboter hoch im Kurs. Der Vorteil dieser Geräte besteht darin, dass sie selbstständig arbeiten. Darüber hinaus reinigen sie gründlicher als die manuellen Bodensauger.

Der folgende Vergleich setzt sich mit den Dolphin Poolrobotern Dolphin E10 und dem Dolphin E20 auseinander, um herauszufinden, welches Modell von beiden das Bessere ist.

Dolphin Poolroboter E10 oder E20: Was ist besser?

Dolphin Poolroboter E10

Wir empfehlen
Dolphin Maytronics E10 Poolroboter
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Dolphin Poolroboter E20

Wir empfehlen
Dolphin E20 - Elektrischer
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Um die beiden Dolphin Poolroboter E10 und E20 miteinander vergleichen zu können, wird sich dazu mit den wichtigsten Eigenschaften beider Modelle auseinandergesetzt.

Technologie

Sowohl dem Dolphin Poolroboter E10 wie auch dem Modell E20 liegt die CleverClean Technologie zugrunde. Hier erfolgt vor dem eigentlichen Reinigungszyklus ein Scanvorgang des Pools.

Die Daten werden gespeichert und ausgewertet. Aufgrund der gesammelten Daten setzt sich der Roboter selbstständig in Bewegung und fährt Boden und Wände systematisch ab. Durch das Scannen wird verhindert, dass der Poolroboter einen Bereich auslässt.

Ein Reinigungszyklus dauert beim Dolphin Poolroboter E10 gerade einmal anderthalb Stunden. Grobe Verschmutzungen wie feinere Schmutzpartikel werden ohne Rückstand entfernt. Der Wasserausstoß ist zur Vermeidung des Aufwirbelns von Schmutz am Boden nach oben gerichtet.

Die Saugleistung des Modells E20 von Dolphin gibt der Hersteller mit 15 Quadratmeter pro Stunde an.

Filtersystem

Anstelle herkömmlicher Filtersäcke ist der Dolphin Poolroboter E10 mit einer Filterbox ausgestattet, die leicht entfernt und gereinigt werden kann. Dank Filterkartusche bleiben auch feine Schmutzpartikel im Gerät.

Der Dolphin Poolroboter E20 verfügt über ein herausnehmbares, weiterentwickeltes Filtersystem. Der hier verwendete 100-Mikro-Filter sorgt dafür, dass auch ganz feine Schmutzteilchen herausgefiltert und im Filterkorb gesammelt werden. Nach Abschluss der Reinigung kann der Filterkorb unkompliziert herausgenommen und entleert werden.

Bürstensystem

Der Dolphin Poolroboter E10 verfügt über ein ausgereiftes Bürstensystem, mit dem es gelingt auch Algenrückstände und Bakterien vom Poolboden zu entfernen. Dabei fahren die Bürsten des Roboters über den Boden.

Überarbeitet und leistungsstärker als seine Vorgängermodelle ist das Bürstensystem beim Dolphin Poolroboter E20. Bakterien und Algen vom Boden und von den Wänden werden von Pinseln und Aktivwäschern ohne Rückstände zu hinterlassen gründlich entfernt. Die Raupenbänder beseitigen Verunreinigungen auf den unterschiedlichen Oberflächen.

Wasserrücklauf

Ein spezieller Schnell-Wasserabfluss sorgt beim Dolphin Poolroboter E10 dafür, dass nach dem Herausnehmen des Roboters das Wasser schnell abfließt. Der schnelle Wasserrücklauf ist schmutzfrei, die Sauberkeit des Wassers wird dadurch nicht beeinträchtigt.

Der Roboter wird per Griff aus dem Wasser geholt. Wenn das Wasser komplett abgelaufen ist, wird die Filterabdeckung geöffnet und der Filterkorb herausgenommen, entleert und gesäubert.

Sobald der Dolphin Poolroboter E20 nach der Reinigung aus dem Wasser in die Höhe gehoben wird, fließt das Wasser schnell ab. Im Handumdrehen ist das Ausgangsgewicht hergestellt.

Die Entnahme geht damit ohne zusätzlichen Kraftaufwand vonstatten. Auch bei diesem Modell wird verhindert, dass Schmutzpartikel beim Wasserrückfluss in das Wasser zurückgeführt werden.

Handhabung

Sowohl der Poolroboter Dolphin E10 wie auch das Modell E20 überzeugen durch eine einfache Bedienung und Inbetriebnahme, der auch eine leicht verständliche Anleitung zugrunde liegt. So wird der Dolphin E10 nach Anschluss an eine Steckdose einfach ins Becken gesetzt und mit nur einem Knopfdruck am Bediengerät in Gang gesetzt.

Die Reinigung selbst erledigt der Roboter selbstständig. Beim Modell E20 wird das Ein- und Ausschalten per LED-Anzeige auf dem Stromversorgungsgerät vorgenommen. Während der Inbetriebnahme leuchtet die Anzeige blau. Das geringe Gewicht beider Modelle ermöglicht auch ein einfaches Hineinsetzen und Herausheben der Roboter.

Nutzung

Der Poolroboter Dolphin E10 ist ideal geeignet für eingelassene Pools und Aufstellbecken bis zu einer Größe von etwa 8 x 4 Meter. Dabei spielt die Form und auch die Oberfläche keine Rolle.

Der Roboter kommt mit Fliesen und Polyesterfolie genauso zurecht wie mit verstärktem PVC Material und gestrichenem Beton. Die Kabellänge beträgt etwa 12 Meter.

Der Dolphin Poolroboter E20 reinigt effektiv kleinere Schwimmbecken von bis zu 50 Quadratmeter. Wie beim Modell E10 lassen sich auch mit dem Dolphin E20 neben fest verbauten Pools auch Aufstellpools selbstständig reinigen. Das mitgelieferte Kabel ist etwa 15 Meter lang.

Dolphin Poolroboter E10

Wir empfehlen
Dolphin Maytronics E10 Poolroboter
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Dolphin Poolroboter E20

Wir empfehlen
Dolphin E20 - Elektrischer
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Dolphin Poolroboter E10 oder E20

Sowohl der Dolphin Poolroboter E10 wie auch das Modell E20 reinigen selbstständig und gründlich eingelassene und´aufgestellte Pools. Dass der Preis für den Dolphin E20 etwas höher ist als das Modell E10 liegt daran, dass sich beide Modelle nicht grundsätzlich aber in einigen Details voneinander unterscheiden.

So fällt gerade beim Vergleich der Bürsten- und Filtersysteme auf, dass Bewährtes vom Modell E10 für das Modell E20 zwar übernommen wurde, aber dank inzwischen verbesserter Technologien eine Weiterentwicklung vollzogen und so umgesetzt wurde, dass der Dolphin Poolroboter E20 noch effizienter als seine Vorgänger arbeiten kann.

Beide Modelle lasen sich einfach handhaben. Im Gegensatz zum Modell E10 können mit dem Dolphin Poolroboter E20 auch etwas größere Pools als mit dem E20 gereinigt werden, entsprechen länger ist auch das Kabel.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Verpasse nie wieder eine Rabattaktion. Mit unserem Newsletter weißt du immer bestens Bescheid über die neusten Pool-Trends und aktuellen Sonderangebote.

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.