Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Die besten Sandfilteranlagen 40m3 (mit Angeboten)

Plitschnass » Die besten Sandfilteranlagen 40m3 (mit Angeboten)

Eine Sandfilteranlage ist ein einfaches und effektives Gerät, mit dem der heimische Pool sauberes Wasser bekommt. Dabei läuft Wasser von oben nach unten durch den Sand und grobe Verunreinigungen und Trübstoffe werden herausgefiltert, bevor das so gereinigte Wasser in der eigentlichen Filteranlage von feineren Schmutzpartikeln befreit wird. Pools bis 40 m³ sollten auf jeden Fall mit dem passenden Sandfilter ausgerüstet sein, wobei es dabei ein paar Punkte zu beachten gibt.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die Leistung der Sandfilteranlage muss zur Größe des Pools passen. Ein Pool mit einem Wasservolumen bis 40 m³ benötigt eine Anlage, die mindestens 8.000 Liter Wasser pro Stunde filtert, beziehungsweise umwälzen kann.
  • Auch die Größe des Kessels ist entscheidend für die Reinigungsleistung. Je mehr Sand der Kessel fasst, umso mehr Wasser kann gefiltert werden. Für größere Pools sollte der Filter bis zu 25 Kilogramm Sand fassen.
  • Im Idealfall wird die Sandfilteranlage höchsten drei Meter vom Pool entfernt aufgestellt, um einen Druckverlust zu vermeiden. Die tägliche Betriebszeit sollte zwischen vier und acht Stunden liegen, bei häufiger Nutzung des Pools kann die Anlage auch durchgehend laufen.

Die beste Sandfilteranlage 40m3

Wir haben verschiedene „Sandfilteranlagen für 40m3“-Angebote angesehen und miteinander vergleichen. Besonders überzeugen konnte uns diese Sandfilteranlage für den 40m³ Pool:

Wir empfehlen
AQUABOT Pool-Roboter FRC 70 |
Mit dem Link kaufst du zum gleichen Preis ein, aber wir erhalten eventuell eine Provision.

Alle Sandfilteranlage 40m3 Angebote ansehen

Online gibt es noch viele weitere interessante Angebote. Hier ist eine Auswahl von weiteren Produkten aus der Kategorie Sandfilteranlage für den 40m³ Pool.

Bestseller: Am häufigsten gekaufte Sandfilteranlagen bis 40m3

Wir haben uns die beliebtesten Sandfilteranlagen für Pools mit 40m³ angeschaut und für euch als Bestseller-Liste übersichtlich aufbereitet. Die Einträge der Liste werden täglich aktualisiert.

Welche Sandfilteranlage für 40m3 wird häufig gekauft?

Häufig wissen die Kunden am besten, welche Produkte gut und welche weniger gut sind. In dieser Bestseller-Liste findest du die am meisten verkauften Produkte aus der Kategorie „Sandfilteranlage 40m3“. Wir aktualisieren die Liste täglich, damit wir dir immer die aktuellsten Bestseller zeigen können.

Aktuelle Angebote: Sandfilteranlage für 40m3 günstig kaufen

Hier findest du die besten Sandfilteranlage 40m3 Angebote. Die Produkte sind im Preis reduziert. Für die Übersichtlichkeit haben wir die Angebote nach der Höhe der Rabatte geordnet.

Mit uns kannst du sparen!

Wir durchforsten täglich alle verfügbaren Produkte auf Amazon und schauen nach, welche Sandfilteranlage 40m3 im Preis reduziert angeboten wird. Die einzelnen Sandfilteranlage 40m3 Angebote sind nach der Höhe der gewährten Rabatte geordnet. Wer Sandfilteranlagen 40m3 günstig kaufen möchte, kann mit diesen Angeboten toll sparen. Bitte bedenke, dass einige Angebote bereits nach kurzer Zeit nicht mehr verfügbar sind.

Braucht jeder Pool mit 40 m³ eine Sandfilteranlage?

Pools, die mehr als 10.000 Liter Wasser fassen, sollten auf jeden Fall mit einer Sandfilteranlage ausgerüstet sein, damit das Wasser sauber und klar bleibt. Bei einem Pool mit 40 m³ sollte man eine mehrteilige Sandfilteranlage einsetzen, die eine deutlich höhere Filterleistung, als eine einfache Anlage hat.

Worin unterscheiden sich Sandfilteranlagen bis 40 m³?

Sandfilteranlagen bis 40 m³ unterscheiden sich in der Filterleistung der Pumpe sowie in der Größe des Filterbehälters.

Bei der Filterleistung muss darauf geachtet werden, dass die Anlage 8.000 Liter Wasser in der Stunde umwälzen, beziehungsweise filtern kann. Ratsam ist es, eine Anlage zu wählen, die 10.000 Liter Wasser im Schwimmbecken, also zehn Kubikmeter, schafft.

Bei einer Sandfilteranlage bis 40 m³ ist es zudem wichtig, dass der Durchmesser des Kessels für eine bestmögliche Filterwirkung mindestens 400 Millimeter hat.

Welche Eigenschaften muss eine Sandfilteranlage haben, damit sie für einen Pool mit 40 m³ Wasser geeignet ist?

Eine hochwertige Sandfilteranlage für einen Pool mit 40 m³ Wasser sollte eine Umwälzleistung von mindestens acht Kubikmetern Wasser pro Stunde haben (8,0 m³/h). Der Kesseldurchmesser sollte 400 Millimeter betragen und die Schlauchanschlüsse sollten 32 oder 38 Millimeter groß sein.

Sandfilteranlagen haben Ventile, die unterschiedlich angeordnet sind und in unterschiedlicher Anzahl vorhanden. Gute Anlagen sollten mindestens ein Sechs-Wege-Ventil inklusive Rückspülfunktion, Manometer sowie umfangreiches Zubehör aufweisen.

Könnte ein 40 m³ Pool statt einer Sandfilteranlage auch eine Kartuschenfilteranlage nutzen?

Kartuschenfilteranlagen sind aufgrund ihrer geringen Leistung keine Alternative für eine Sandfilteranlage bei einem 40 m³ Pool. Kartuschenfilteranlagen kommen nur bei kleineren Becken zum Einsatz.

Welche Arten von Sandfilteranlagen für einen Pool mit 40 m³ Wasser gibt es?

Bei Sandfilteranlagen gibt es selbstansaugende und nicht selbstansaugende Modelle, die jeweils ihre Vor- und Nachteile haben. Für einen Pool mit 40 m³ Wasservolumen ist eine mehrteilige Filteranlage die richtige Wahl: Über mehrere Stationen mit feinen bis groben Sandschichten erfolgt die Filterung automatisch. Zudem sind mehrteilige Kammern einfacher zu reinigen, haben jedoch den Nachteil, dass sie in der Anschaffung teurer sind.

Selbstansaugende Sandfilteranlage

Eine selbstansaugende Sandfilteranlage wird in der Regel oberhalb des Wasserniveaus aufgestellt. Nach dem ersten Befüllen mit Wasser entlüftet diese Variante durch die Deckelöffnung im Filtergehäuse die Saugleitung selbstständig. Zudem kann ein Bodensauger angeschlossen werden.

Eine selbstansaugende Filterpumpe verbraucht allerdings mehr Energie, als eine nicht selbstansaugende Pumpe.

Nicht selbstansaugende Sandfilteranlage

Eine normal oder nicht selbstansaugende Pumpe kann keine Luft fördern und muss unterhalb des Wasserspiegels platziert werden, damit das Wasser in die Pumpe fließen kann.

Der Vorteil dieser Pumpentechnik liegt in der geringen Stromaufnahme im Verhältnis zur Wasserleistung und in der sehr kompakten Bauform.

Welche Ventile haben Sandfilteranlagen für einen Pool mit 40 m³ Wasser?

Einteilige Sandfilteranlagen haben nur zwei Ventile und sind nur für einfache Aufstellpools geeignet. Für einen Pool mit einem Wasservolumen von 40 Kubikmetern wird eine mehrteilige Anlage benötigt, wobei es hier verschiedene Varianten gibt, wo das Ventil angeordnet ist.

Side-Mount-Ventil

Bei größeren Sandfilteranlagen befindet sich das Ventil an der Seite (Side-Mount-Ventil) des Kessels. Dabei ist das Ventil fest mit den innen liegenden Filterrohren verbunden ist, sodass Schmutzwasser und sauberes Wasser klar getrennt werden.

Top-Mount-Ventil

In den meisten Fällen befindet sich das Ventil auf der Oberseite (Top-Mount-Ventil) und dient gleichzeitig auch als Abdeckung für die Öffnung zur Wartung. Bei diesem Modell wird das Filterrohr in das Mehrwegventil eingeschoben, sodass Schmutzwasser vorbeilaufen kann. Der Vorteil dieser Bauweise ist der günstigere Preis und die geringere Größe als ein Side-Mount-Ventil.

6- und 7-Wege-Ventil

Die gängigsten Ventilarten sind 6- und 7-Wege-Ventile, die mit bis zu sieben Funktionen sehr umfangreich und praktisch sind. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass eine Rückspülfunktion, bei der der Sand in der Filteranlage gereinigt wird, vorhanden ist.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments