Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Poolbau Hamburg: Die 8 besten Shops & Poolbauer in Hamburg

Home » Poolbau Hamburg: Die 8 besten Shops & Poolbauer in Hamburg

Für den Poolbau in Hamburg ist die Stadt zwar nicht ausgerechnet prominent, nichtsdestotrotz gibt es einige wenige Spezialisten auf diesem Gebiet, die sich mit ihrer Tätigkeit und der Erfahrung einen Namen gemacht haben.

In diesem Artikel stellen wir dir die besten Poolbau Unternehmen in Hamburg vor und beantworten wichtige Fragen, die den Poolbau in Hamburg betreffen. Du erfährst, wie lange Poolbau Unternehmen in Hamburg für den Bau deines Pools benötigen, wie hoch die Kosten sein werden und wann der beste Augenblick für die Konstruktion eines Pools in Hamburg ist.

Haftungsausschluss: Die aufgelisteten Poolbauer und Poolshops können aus Hamburg und Umland kommen und nicht nur aus Hamburg selbst.

Schwimmbadbau Hamburg: Die besten Poolbauer in Hamburg

Atlantic Pool GmbH
 

Niemeyer Schwimmbadbau GmbH
 
Schwimmbadbau Timm Herbold
 
 

Häufige Fragen zum Schwimmbadbau in Hamburg beantwortet


Wie hoch sind die Kosten für einen Poolbau in Hamburg?

Die Kosten für den Poolbau in Hamburg können je nach Modell stark schwanken. Die günstigsten Pools in Hamburg sind für 1.000 Euro und mehr erhältlich. Für diese Summe erhältst du große und zuverlässige Stahlwand Pools.

Die nächsthöhere Preisklasse liegt bei ca. 2.000 Euro und mehr für Einbau-Stahlwand-Pools. Übrige Kosten können für das Schaufeln der Grube, das Anlegen eines Fundaments und der Bodenplatten sowie für die Betonhinterfütterung hinzukommen.

In Hamburg kosten fertige GFK-Pools mindestens 5.000 Euro. Die nötigen Zubehör-Teile wie Anschlüsse und Pumpen sind hier jedoch bereits integriert.

Für rund 10.000 Euro und mehr erhältst du in Hamburg einen selbstreinigenden Natur-Swimmingpool. Richtig kostspielig wird es dann bei den Luxusvarianten der Edelstahlbecken, welche mit mindestens 20.000 Euro berechnet werden.

Benötigt man eine Genehmigung, um sich in Hamburg einen Pool bauen zu lassen?

Eine Baugenehmigung ist in den meisten deutschen Bundesländern erst bei Swimming-Pools mit einem Wasservolumen von 50 bis 100 Kubikmetern erforderlich.

Ob dein Wunsch-Swimming-Pool eine Baugenehmigung benötigt, kannst du im Zweifelsfall allzeit bei der verantwortlichen Baubehörde in Erfahrung bringen. In der Regel raten wir stets dazu, den kurzen Gang zum Bauamt zu tätigen oder sogar nur ein kurzes Telefonat zu führen, um ganz sicher zu sein, dass begangen wird.

Sollte der Bau des Schwimmbeckens gegen die Vorschriften verstoßen und keine Genehmigung vorliegen, können hohe Unkosten entstehen und die Anlage wird potentiell abgerissen.

Wie lange dauert der Bau eines Pools in Hamburg?

Wenn du in Hamburg einen Swimmingpool bauen lassen möchtest, solltest du in der Regel zwischen wenigen Wochen und bis zu 3 Monate einkalkulieren. Diese Angaben können natürlich je nach Wunschpool schwanken. Einfache Stahlwandbecken sind an der unteren Begrenzung anzusiedeln, während Luxuspools mit viel Zubehör an der oberen Begrenzung zu finden sein werden.

Wann sollte man einen Pool bauen lassen in Hamburg?

In Hamburg bietet sich der Poolbau im Frühling an. Der Grund dafür ist, dass der Boden im Frühjahr nicht mehr gefroren ist und genügend Zeit bleibt, um das Schwimmbecken bis zu den ersten heißen Tagen fertig zu stellen.

Welche ist die beste Poolbau Firma in Hamburg?

Die unterschiedlichen Poolbau Firmen in Hamburg bieten sich um den Titel der “Besten Poolbau Firma in Hamburg” die Stirn. Besonders die oberhalb erwähnten Poolbau Unternehmen leisten in Hamburg hervorragende Arbeit.

Welches der Unternehmen zu dir passt, solltest du für dich selbst bestimmen. Die vorgestellten Schwimmbadbau Unternehmen in Hamburg stehen für großartigen Service und Kompetenz. Wenn du einen Pool in Hamburg ordern möchtest, solltest du deine Nachforschung bei diesen Unternehmen beginnen.

Kann man auch die Poolpflege von einem Poolservice in Hamburg erledigen lassen?

Grundsätzlich lässt sich die Schwimmbeckenpflege von einem Poolservice in Hamburg erledigen. An dieser Stelle kommt es vor allem darauf an, dass das eigene Haus in einem urbanen Areal liegt. Der Grund dafür liegt darin, dass sich die Anfahrtskosten sonst nicht rentieren.

Fazit

In Hamburg gibt es mehrere Poolbau Unternehmen, die effizient und präzise arbeiten. Wenn du vorhast, dir einen eigenen Swimming-Pool bauen zu lassen, solltest du dich an eine der vorgestellten Unternehmen wenden.

Insgesamt spricht vieles dafür und weniges gegen den Poolbau in Hamburg. Auch die Poolpflege kann von Poolservice Unternehmen in Hamburg übernommen werden lassen, für den Fall, dass sich Eigenheim in einer städtischen Region befindet.

Ähnliche Suchen

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.