Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Die 2 besten externen Ozongeneratoren für Whirlpools 2021

Home » Die 2 besten externen Ozongeneratoren für Whirlpools 2021

Ein Ozongenerator wird auch Ozongerät, Ozonisator, Ozonator oder Geruchsneutralisierer genannt und kommt grundsätzlich für die Bekämpfung von Bakterien, Viren und der Geruchsentfernung beziehungsweise Geruchneutralisierung zum Einsatz.

In Verbindung mit normalen Whirlpool Desinfektionsmittel, wie etwa Chlor oder Brom, hilft Ozon dabei, Bakterien, Keime und bestimmte Viren abzutöten, da Ozon beim direkten Kontakt mit Verunreinigungen und Schadstoffen reagiert und seine Wirkung entfaltet.

Eine Ozondesinfektion im Whirlpool zerstört nicht nur Mikroorganismen, sondern baut auch schädliche Chemikalien ab und führt dazu, dass sich gelöste Feststoffe verklumpen und im Kartuschenfilter hängen bleiben

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Ozongenerator ist ein kleines Gerät, das sich im Inneren des Whirlpools befindet und durch einen dünnen Schlauch an das Rohrsystem angeschlossen ist. Er erzeugt aus dem Sauerstoff der Umgebungsluft (O2)  mittels elektrischer Ionisation Ozon (O3).
  • Mittels Ozongeneratoren können zudem viele Mikroorganismen und Bakterien wie Schimmel durch Ozon abgetötet werden. Beim Schimmel werden durch das Ozon beispielsweise die Zellhüllen der Schimmelsporen zerstört, sodass diese sich nicht mehr ausbreiten können.
  • Im Gegensatz zu einem Luftwäscher, Ionisator oder einen Luftreiniger ist ein Ozonator nicht für den täglichen Reinigungsgebrauch geeignet. Sie werden in der Regel eher außerhalb des Whirlpools eingesetzt, wie zum Beispiel in Yachten, PKWs, LKWs, Büroräumen, Wohnmobilen, Kühlhäuern und Restaurants – überall wo starke Gerüche durch externe Faktoren wiederkehren können.

Die 2 besten externen Ozongeneratoren für Whirlpools 2021

ASO3 BO3 240V Ozone Generator



Ozongeneratoren, wie der BO3 240V Ozone Generator von ASO3 sind als Ersatzteil konzipiert und Sorgen bei bestehenden Systemen wie Whirlpools für eine bessere und nachhaltigere Wasserqualität. Whirlpools stoßen in der Regel nach 3 Jahren an ihre Grenzen und erreichen so nicht mehr befriedigende Ergebnisse, was die Qualität des Wassers angeht.

Ein Austausch des Generators verbessert die Hygiene Situation des Wassers und mindert größere chemische Eingriffe am Poolwasser. Das Gerät ist TÜV geprüft und CE Konform. Ferner ist es nach IPX5 Standard spritzwassergeschützt.

Wo Strom und Wasser zusammenkommen ist Sicherheit unerlässlich. Deshalb möchten wir, im Sinne der Sicherheit, darauf aufmerksam machen, nur Geräte zu verwenden die entsprechend geprüft sind.

Der im Lieferumfang enthaltene Ozonator mit Anschlusskabel und Montageanleitung, mindert im Einsatz den Verbrauch von chemischer Wasserdesinfektion und schont damit den mechanischen Wasserfilter.

Mit einem Generator, der mit 240 Volt betrieben wird und einer Leistung von 10 Watt, schafft der Ozongas Generator laut Herstellerangabe eine Ozon Leistung von 50 bis 70 mg/h.

Vorteile

  • Sicherer Umgang dank TÜV Prüfung.
  • IPX5 Schutzstandard gegen Spritzwasser.
  • Schnelle und intuitive Montage.
  • Ozon Leistung von bis zu 70 mg h.

Nachteile

  • Montageanleitung nur auf Englisch.

Miweba MSpa Whirlpool External Ozone Generator



Der Miweba MSpa Ozongenerator ist für alle MSpa Whirlpools sowie anderen auf dem Markt erhältlichen aufblasbaren Whirlpools universal geeignet. Mit diesem externen Generator schafft man einen natürlichen Weg zu reinem Wasser im Whirlpool.

Der Miweba Mspa Ozongenerator wird für die Desinfektion in Whirlpools genutzt. Unter den Wasseraufbereitungstechniken für Whirlpools ist Ozon der chemische Kämpfer im Kampf gegen Krankheiten und Verunreinigungen.

Der Ozongenerator wird einfach in den Pumpenschlauch gehängt und ist sofort einsatzbereit. Die Verwendung begrenzt den Einsatz von Desinfektionsmitteln auf gut 60 bis 90 Prozent, wobei dennoch etwas mehr als 90 Prozent aller Bakterien durch das Ozon abgetötet werden.

Entgegen dem Wortklang, handelt es sich hierbei um eine natürlich und keine chemische Wasserreinigung. Grundsätzlich empfiehlt der Hersteller eine 1 bis 2 Mal tägliche Nutzung des
Generators für 30 Minuten.

Er wird mit 5 Watt betrieben und hat eine Leistung von 100 mg/h. Geeignet ist das Produkt für Whirlpools und Pools von 550 bis 1200 Liter Wasserkapazität. Käufer loben zum einen die geruchsfreie Anwendung und Desinfektion.

Zum anderen bemängeln sie aber auch die fehlende Kontrollmöglichkeit der Reinigung durch den Ozonator.

Vorteile

  • Keine chemische Wasserreinigung.
  • Einsatz für 30 Minuten am Tag ist ausreichend.
  • Wenig Stromverbrauch bei hoher Reinigungsleistung.
  • Geruchsfreie Anwendung.

Nachteile

  • pH Wert muss extra reguliert werden da Ozon darauf keinen Einfluss hat.

Ratgeber: Den richtigen externen Ozongenerator für Whirlpools kaufen

Der nachstehende Ratgeber soll erklärend aufzeigen, anhand welcher Faktoren externe Ozongeneratoren für Whirlpool beim Kauf verglichen werden sollten und als bewertbar gelten.

So möchten wir neben einer Aufklärung diesbezüglich, ebenso über die Funktion von Ozon allgemein, der richtigen Installation beziehungsweise Inbetriebnahme, sowie über weitere Einsatzgebiete aufklären.

Von diesen Informationen erhoffen wir uns dir beim Kauf deines neuen externen Ozonators für Whirlpools behilflich zu sein, sodass du genau das Produkt findest, welche für deine Spezifikation und dein Budget passt.

Was ist Ozon?

Ozon ist ein Gas, das natürlicherweise in großen Mengen in den oberen Schichten unserer Atmosphäre vorkommt. Ozon (chemisch O3), auch als energetischer Sauerstoff bekannt, ist ein aus 3 Sauerstoffatomen aufgebautes Molekül. Ozon ist ein sehr starkes Oxidationsmittel, das aus diesem Grund als hochwirksames Desinfektionsmittel zum Beispiel in der Luftreinigung und Wasseraufbereitung eingesetzt wird.

Wenn UV-Licht auf Sauerstoff trifft, entsteht Ozon. Wird ein Ozongenerator im Whirlpool eingesetzt wandelt er mittels stiller elektrischer Entladung Sauerstoff in Ozon um. Wenn du etwa nach einem Gewitter einen süßen Geruch in der Luft verspürst, riechst du ebenfalls Ozon.

Das produzierte Ozongas wird durch eine Wasserdüse in das Wasser gegeben. Zwei der drei Sauerstoffmoleküle sind für die chemische Reaktion verantwortlich, die dazu führen, dass das Wasser gereinigt wird. Das dritte Molekül wird in die Luft freigegeben und produziert einen frischen, angenehmen und fast süßen Geruch, was typisch für ozonisiertes Wasser ist.

Die Wasserhygiene durch Ozon ist saubere Chemie, denn das einzige „Abfallprodukt“ ist Sauerstoff (chemisch O2), das ins Wasser entweicht und auf diese Weise sogar das Badewasser mit Sauerstoff anreichert.

Wie funktioniert Ozon im Whirlpool?

Die Ozonschicht schützt den Planeten Erde vor zu viel UV-Licht der Sonne. Solche wirkmächtigen Stoffe haben, wie so oft, ein gute wie auch eine schlechte Seite. Auf der einen Seite kann Ozon in zu starker Konzentration zwar gesundheitsschädigend sein, aber auf der anderen Seite wird Ozon weltweit zur Wasserentkeimung und Aufbereitung von Trinkwasser genutzt.

Da es nicht wasserlöslich ist, reagiert Ozon mit den Schadstoffen im Wasser. Dieser Vorgang nennt sich Ozonierung. Im Fall des Badewassers im Whirlpool hat Ozonierung also einen gewaltigen Reinigungseffekt.

Der Ozongenerator hat etwa die Größe eines Taschenbuchs und ist der in der Regel unter dem Pool befestigt. Er saugt Raumluft an und mit Hilfe einer elektrischen Ionisation wandelt er den Sauerstoff darin zu Ozon um.

Im Ozongenerator, kurz auch Ozonator genannt, wird also praktisch ein kleines Gewitter erzeugt, welches aus 3 Sauerstoffmolekülen (chemisch O2) immer 2 Ozonmoleküle (chemisch O3) Moleküle erzeugt. Das Ozongas wird anschließend durch den Schlauch dem Wasser im Rohrsystem beigemischt.

Ausführlich bedeutet das, dass Sauerstoff über einen Luftspalt zwischen eine Hochspannungs- und eine Edelstahlelektrode gelangt. Dabei entsteht ein Energiefeld der Elektronen, in dem Sauerstoff in einzelne Sauerstoffatome zerlegt wird, welche sich dann mit Sauerstoffmolekülen verbinden. Daraufhin wird das Gas durch die Bodenluftdüsen des externen Ozongenerators dem Whirlpoolwasser in geringen Mengen zugeführt.

Hierbei ist es wichtig, dass zuerst das Wasser durch den Filter gereinigt wird und das Ozongas erst nach Pumpe und Heizung in den Wasserkreislauf gelangt. Das Ozon, welches durch den Ozonator hergestellt wird, ist ein starkes Oxidationsmittel, welches die meisten Bakterien und Mikroorganismen im Wasser abtötet.

In Verbindung mit einem normalen Whirlpool Desinfektionsmittel, wie Chlor oder Brom, hilft Ozon dabei, Bakterien, Keime und bestimmte Viren abzutöten. Ozon oxidiert bei der Anwendung ebenso Urin, Speichel, Deodorant, Parfüm, Seife, Handcreme, Bodylotion, Sonnencreme und Haarspray.

Wasser, das mit Ozon behandelt wird ist durchsichtig, absolut geruchlos und eine tolle Erfahrung. Ozon erzeugt keine gereizten Augen und Schleimhäute. Wenn der Ozongenerator wie beschrieben verwendet wird, kann auch die Chloridkonzentration im Wasser verringert werden.

Das mit Ozon versetzte Wasser im Whirlpool wird während des Massagedüsen-Betriebs durch die Schläuche gepumpt und sorgt auch an unzugänglichen Stellen für nahezu keimfreie Hygiene. Zusätzlich ist es ratsam zum Reinigen des Whirlpools nach dem Badevergnügen, dem Badewasser ein wenig Desinfektionsmittel beizumischen.

Das Schlauchsystem wird beim Ablassen des auf diese Weise vorbereiteten Wassers desinfiziert.

Vorurteile gegenüber der Nutzung von Ozonatoren im Whirlpool

In Zusammenhang mit Ozon halten sich nach wie vor hartnäckige Gerüchte. Zunächst sei mit dem weit verbreiteten Vorurteil aufgeräumt, das Gas schädige die Gesundheit. Wie bei so vielen Dingen entscheiden auch hier die Menge und die Darreichungsform über die Auswirkungen.

Man sollte Ozon beispielsweise rein niemals einatmen, da es die Atemwege stark reizt. Wer aber vermeidet, das Gas direkt aus der Ozondüse des im Whirlpool verbauten Ozonators zu inhalieren, geht keinerlei Risiko ein.

Dies liegt daran, dass die geringe Menge, die zum Zwecke der Wasseraufbereitung des Pools bereitgestellt wird, der Gesundheit nicht abträglich ist. Durch die Desinfektion lassen sich bakteriell oder viral verursachte Erkrankungen sogar verhindern.

Weiterhin gilt es klarzustellen, dass O3 nicht dasselbe ist wie Smog. Bei Letzterem handelt es sich um eine Luftverschmutzung – bedingt durch mehrere einzelne Verschmutzer. Smog enthält nur kleine Mengen O3. Der weitaus größere Teil setzt sich aus schädlichen Gasen wie Kohlenmonoxid zusammen.

Tatsächlich begünstigt Smog die Schädigung der Ozonschicht, die UV-C und UV-B absorbiert und so Menschen, Tiere und Pflanzen vor möglichen Strahlenschäden bewahrt.

Vorzüge der Nutzung von Ozon im Whirlpool

Ozongeneratoren sind eine hervorragende Ergänzung für den eigenen Whirlpool. Ozon ist ein natürliches Reinigungsmittel und zugleich eine wirtschaftliche und langlebige Lösung. Ein Ozongenerator reduziert jedoch die Menge zusätzlich benötigter Desinfektionsmittel und spart so Kosten.

Wirtschaftliche Lösung

Ein Ozongenerator hilft dir dabei, Desinfektionsmittel zu sparen, was die Kosten für Wasserpflegemittel senkt. Unabhängig davon, ob du mit Chlor, Aktivsauerstoff oder Brom desinfizierst.

Ozon und Chlor fungieren nämlich nicht nur als „Gegner“, sie harmonieren auch. Ozon erhöht beispielsweise die Effektivität von Chlor im Poolwasser. Dadurch benötigt man lediglich eine geringe Restmenge an Chlor, um den Whirlpool hygienisch sauber zu halten.

Auch während du im Urlaub bist verrichtet die Ozondesinfektion automatisch ihren Dienst und hält das Wasser in deinem Whirlpool sauber und klar, sogar ohne Zugabe von weiteren Wasserpflegemitteln. Dies ist erst wieder bei der aktiven und regelmäßigen Nutzung erforderlich.

Länger anhaltende und schnelle Reinigungslösung

In Whirlpools, in denen ein Ozonator verwendet wird, muss das Wasser seltener gewechselt werden verglichen mit der reinen Verwendung normaler chemischer Desinfektionsmittel. Dies spart auf kurz wie auf lang weitere Kosten für Wasser.

Zudem tötet Ozon Bakterien ungefähr 3.000 Mal schneller ab als Chlor oder Brom.

Hohe Verträglichkeit

Erwähnenswert ist weiterhin, dass O3 keine brennenden, geröteten Augen und/oder Hautirritationen zur Folge hat. Zudem hinterlässt es keine chemischen Rückstände, ob auf der Haut oder auf Materialien. Nicht zu vergessen, dass sich das Gas weder entfärbend noch anderweitig schädigend auf Haare oder Kleidung auswirkt.

Ozon gilt ebenso als pH-neutral, es tut also den pH-Wert im Wasser nicht beeinträchtigen. Auch die Technik des Whirlpools wird langfristig nicht beeinträchtigt oder gar beschädigt.

Während Ozon also keine Nebenprodukte hinterlässt, bleiben bei Chlor Hypochloridsäure und verschiedene Salze zurück. Hypochloridsäure hat zwar antibakterielle Eigenschaften, allerdings auch eine bleichende und hautreizende Wirkung.

Natürliches Reinigungsmittel

Der Hauptvorteil eines Ozongenerators besteht darin, dass Ozon ein natürliches Reinigungsmittel für den Whirlpool ist und die chemische Wasserdesinfektion, wie die mit Chlor, Aktivsauerstoff oder Brom, unterstützt.

Ozon darf damit mit Recht als „saubere Chemie“ betitelt werden. Das einzige Abfallprodukt, das durch die Ozonierung entsteht und ins Wasser entweicht, ist nämlich Sauerstoff. In diesem Sinne sorgt es also für eine Sauerstoffanreicherung des Badewassers.

Denke jedoch stets daran, dass ein Ozongenerator das Wasser im Whirlpool nicht vollständig reinigt. Du musst regelmäßig den Filter reinigen und die Wasserqualität testen.

Nutzungsdauer eines externen Ozongenerators

Nachdem das Ozon ins Wasser gegeben wurde, bleibt es für etwa 12 Stunden im Wasser. Das bedeutet, dass nach Ablauf der 12 Stunden das Wasser nicht mehr gereinigt wird. Der Ozonator arbeitet nicht durchgehend, sondern als Teil des Filterkreislaufs.

Die Dauer des Filterkreislaufs hängt vom Programm ab, welches mithilfe des jeweiligen Betriebssystems eingestellt werden kann. Allgemein empfehlenswert ist es allerdings, den Ozongenerator zweimal täglich zu benutzen.

Dies entspricht 1 Stunde Betriebsdauer alle 12 Stunden, wenn der Whirlpool täglicher Benutzung unterliegt. Es sollte zusätzlich allerdings noch andere Reinigungsmittel verwendet werden, um den pH-Wert und die Wasserqualität zu optimieren.

UV oder CD Erzeuger?

Das beschriebene System der Ozondesinfektion bezeichnet man als Corona Discharge, kurz CD. Corona ist nichts anderes als die elektrische Entladung. Um diese zu erzeugen, bedarf es mindestens 5.000 Volt. Neben dem CD Erzeuger, der bei etlichen Whirlpools zum Einsatz kommt, gibt es noch eine zweite Variante der Ozondesinfektion in Spas, das UV-System.

Dabei erzeugt eine Speziallampe eine spezifische Wellenlänge von ultraviolettem Licht. Der Rest verhält sich im Grunde genauso wie bei der CD Version. Das UV-Licht wandelt Sauerstoff in Ozonmoleküle um, indem es Erstere in einzelne Sauerstoffatome zerteilt, die in der Folge mit Sauerstoffmolekülen zu Ozonmolekülen verschmelzen.

Dieser Vorgang wiederholt sich permanent innerhalb der Ozonkammer des Ozongenerators.

Notwendige Menge an weiteren Desinfektionsmitteln

Die immensen Vorteile der Ozondesinfektion stehen außer Zweifel. Nichtsdestotrotz sollte man sich auf diese Maßnahme zur Whirlpool-Wasserpflege nicht ausschließlich verlassen. Wer jedoch die Desinfektion mit einer gemäßigten Zugabe von Chlor oder Brom kombiniert, darf sich über eine ausgezeichnete Wasserqualität im eigenen Pool freuen.

Um herauszufinden, wie viel an ergänzenden Mitteln erforderlich ist, führt man regelmäßig Tests mit adäquaten Streifen beziehungsweise Geräten durch. Die wichtigste Prüfung betrifft dabei den pH-Wert. So lange dieser zwischen 7,0 und 7,6 liegt, ist alles im grünen Bereich.

Weicht er von diesen Angaben ab, benötigt man entweder einen pH-Verstärker oder einen pH-Senker. Denn nur dann, wenn der Wert sich im optimalen Bereich befindet, kann das zugegebene Chlor optimal wirken und Verunreinigungen im Wasser effektiv neutralisieren.

Die Desinfektion des Whirlpools hat nur Sinn, wenn der pH-Wert stimmt. Trotz Ozondesinfektion und die Zugabe von Chlor muss das Wasser fortlaufend gefiltert werden. So verschwinden auch die mikroskopisch kleinsten Rückstände von Schmutzteilchen aus dem Nass.

Weitere Anwendungsbereiche von Ozongeneratoren

Ozongeneratoren werden grundsätzlich für die Bekämpfung von Bakterien und Viren und der Geruchsentfernung beziehungsweise Geruchneutralisierung angewandt. Ferner können durch Ozongeneratoren Entkeimung in Wohnungen, Fahrzeugen, Restaurants, Geschäftsläden, Abfall- und Sanitärräumen oder bei Kleidung eingesetzt werden.

Populär wurden die Ozongeneratoren zunehmend durch die effektive Fahrzeugreinigung. Hierbei können starke Zigarettengerüche Rückstandlos mit einem Ozonator bekämpft werden. Gegenüber normale Luftreiniger, sind Ozongeräte für die kurze Behandlung ausgelegt.

Gegen Mikroorganismen und Gerüche im Alltag

Durch einen Geruchsneutralisierer können auch Ungeziefer bekämpft werden. Bei der Ozonbehandlung verteilt sich das Ozongas in den Raum und gelangt in allen unzugänglichen Stellen wie Spalten und Hohlräumen.

Ungeziefer wie Motten, Holzwürmer, Milben, Stechmücken die sich in Holzfußböden, im Bett, Türrahmen oder Holzdecke befinden, werden effektiv eliminiert. Durch die Geruchsneutralisierer werden die Räume desinfiziert.

Es bleibt neuer frischer gesunder Sauerstoff über. Vor allem die einfache Bekämpfung von Hausstaubmilben haben Ozongeneratoren populär gemacht. Die freigesetzten Sauerstoffatome, die als freie Radikale im Ozon-Prozess dienen, eliminieren alle Gerüche auf Molekularebene.

Hierdurch werden Gerüche von Zigarettenrauch, Verwesungsgeruch, Keime, Bakterien, oder die Partikel von Tierhaaren, Essensresten/Flüssigkeiten, und Fäkalien neutralisiert.

Zur Säuberung von Koi Teichen im Garten

Ozongeneratoren haben sich beim Einsatz zur Säuberung von Koi Teichwasser sehr gut bewährt. Ihre Funktionsweise beruht auf die elektrische Entladung von Hochspannung auf Sauerstoff. Während der Ozonbehandlung mittels eines Ozonisators spielt die Sauerstoff Aufbereitung eine Schlüsselrolle, um ein ungewünschtes Auftreten von schädigenden Stoffen abzuwenden.

Ausschlaggebend für eine effiziente Aufbereitung von Sauerstoff für das Wasser im Koi Teich ist das Vorhandensein und der vorgeschaltete Einsatz eines Lufttrocknungssystems. Sowohl die getrocknete Luft als auch der Sauerstoffseparator sind unentbehrlich für die Nutzung von Ozon im Kampf gegen Bakterien und als wirksames Mittel zur Klärung und Sauberhaltung von Koi Teichwasser.

Der Einsatz von Ozonisatoren in der Ozonreinigung bewirkt dank seiner substantiellen Oxydationsdynamik die Umwandlung von Ammoniak zu Nitrat, was zu einer bedeutenden Senkung des Stickstoffgehaltes führt. Die Entkeimung und Regenerierung des ökologischen Gleichgewichtes eines Koiteiches wird substantiell durch die Anwendung des Ozonisators gefördert.

FAQ: Häufige Fragen zu Ozongeneratoren beantwortet

Ozon ist ein starkes Oxidationsmittel, aber es hält sich nicht lange im Wasser des Whirlpools. Nach gut 15 bis 20 Minuten hat es sich verflüchtigt.

Andere Desinfektionsmittel, wie zum Beispiel Chlor, haben dagegen eine Langzeitwirkung, die das Wasser desinfiziert. Durch diese Langzeitwirkung wird auch das Rohr- und Leitungssystem des Whirlpools permanent desinfiziert.

Allerdings wird durch den Einsatz der Ozondesinfektion der Anteil der zusätzlichen Wasserpflegemittel deutlich reduziert. Grundsätzlich können beziehungsweise sollten andere Wasserpflegemittel nicht dauerhaft ausgesetzt werden.

Ja, natürlich. Der Ozongenerator läuft allgemein automatisch immer dann, wenn die Zirkulationspumpe läuft. Die meisten Hersteller achten zudem darauf, dass die Ozonatoren mit einem Ausstoß an Ozon um die 50 mg/h mit einer verträglichen Menge arbeiten.
Natürlich ist ein Ozongenerator ein technisches Bauteil, das mal kaputtgehen kann, wie man es von allen technischen Teilen kennt. Viele Hersteller achten entsprechend auf eine hohe Qualität durch hochwertiger Komponenten.

Im Regelfall halten so verbauten Ozongeneratoren viele Jahre und müssen oftmals sogar gar nicht getauscht werden. Bei Billigprodukten werden allerdings teilweise Ozongeneratoren verbaut, welche alle 2 bis 3 Jahre getauscht werden müssen.

Dies führt bei einer Nutzungsdauer von bis zu 25 Jahren 8- bis 12-mal zu einem Tausch. Für die Billiganbieter ist dies ein willkommenes Ersatzteilgeschäft.

Externe Ozongeneratoren unterliegen meist auch einer vergleichsweise geringeren Lebensdauer. Empfohlen wird, den Ozongenerator alle zwei Jahre auszuwechseln, um optimale Leistung zu garantieren und nicht unbemerkt länger einem Mangel an Reinigung zu unterliegen.

Der Betrieb des Ozongenerators hängt eng mit der Zirkulationspumpe und den Filterzyklen zusammen. Wenn diese läuft, produziert auch der Ozongenerator Ozon.

Die Filterzyklen und Reinigungsdauer orientiert sich daran, wie oft man den Whirlpool benutzt, zusätzlich zu der Anzahl der Personen, die sich im Whirlpool aufhalten. Günstig ist es, die Zirkulationspumpe etwa vier bis sechs Stunden pro Tag laufen zu lassen, um das Wasser effektiv zu reinigen.

Am besten auf zwei Filterzyklen, morgens und abends, verteilt. Wenn der Whirlpool dagegen häufig mit einer großen Anzahl von Badenden benutzt wird, sollte die Reinigungsdauer hochgesetzt werden.

Ob eine Ozonbehandlung wirksam gegen Corona (SARS-CoV-2 / Covid-19) ist, wurde bisher nicht wissenschaftlich bewiesen. Bekannt ist, dass der SARS Virus und Corona sich ähneln.

Beide sind umhüllte Viren. Ozon kann einige Viren grundsätzlich bekämpfen. Dies ist auch in mehreren Studien bewiesen.

Es wurde in einer Studie etwa aufgezeigt, dass eine Behandlung mit Ozon im Fall des SARS-Virus von 2002, zu Erfolg geführt hat. Ozon ist sehr effektiv gegen umhüllte Viren. Hiernach werden 99% der umhüllten Viren nach einer Ozonbehandlung unschädlich gemacht sind.

Somit besteht die kleine Chance das Ozon auch bei Corona wirksam sein könnte. Derzeit gibt es allerdings noch keine wissenschaftlichen Studien dazu.

Durchschnittliche Bewertung 5 bei insgesamt 1 Stimmen


Ähnliche Beiträge

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.