Skip to main content
#1 Pool Seite in Deutschland
Mit mehr als 1.500.000 Lesern pro Jahr
Redaktion mit vier Poolprofis
Wöchentlich neue kostenlose Artikel
Bekannt aus vielen Magazinen
Journalisten verweisen häufig auf uns

Spare Stunden deiner Lebenszeit mit unserem E-Book

Mehr erfahren

Teichbau Deutschland

Ein Teich im eigenen Garten kann eine Vielzahl von Funktionen erfüllen, auf jeden Fall trägt er zur Entspannung bei. Aufgrund der Tatsache, dass sich Teiche immer größerer Popularität erfreuen, ist es längst nichts Ungewöhnliches mehr den Teichbau in Deutschland durch ein kompetentes Unternehmen durchführen zu lassen. Zwar kann man als versierter Heimwerker durchaus ein paar Aspekte selbst einschätzen, jedoch eröffnen professionelle Fachleute hierbei einen neuen Blickwinkel.

In der Regel handelt es sich um einen gewissen finanziellen Aufwand, den man eingehen muss, allerdings wird dieser durch eine reiche Bandbreite an Vorteilen belohnt. Hierzu zählt nicht nur die Ersparnis an Zeit, sondern auch die Tatsache, dass man stets einen informierten Ansprechpartner an seiner Seite hat. Obwohl der Teichbau in Deutschland dazu dient das jeweilige Projekt auf die persönlichen Bedürfnisse auszurichten, gibt es ein paar Faktoren, die man auf jeden Fall berücksichtigen sollte.

Die besten Teichbauer

Häufige Fragen zum Teichbau

Zwar hängen die Kosten für den Teichbau in Deutschland auch damit zusammen, welche Materialien verwendet werden sollen und wie groß der Teich letztendlich wird, allerdings kann man dies vor allem an der angedachten Nutzung festmachen. Es stellt sich in erster Linie daher die Frage, ob man zum Beispiel lieber einen Garten- oder einen Schwimmteich möchte. Aufgrund der gemachten Angaben sollte jede Teich-Bau-Firma dazu in der Lage sein einen entsprechend realistischen Kostenvoranschlag zu konzipieren.

Üblicherweise werden die errechneten Preise pro Quadratmeter angegeben, wobei man jedoch leider keine Tendenz feststellen kann. Diese können bei einem einfachen Teich ungefähr 15 Euro betragen, wohingegen ein Teich mit einem ausgeklügelten Wassersystem und einem luxuriösen Außenbereich sich gut und gerne durchaus mit mehreren hundert Euro pro Quadratmeter bemerkbar machen kann.

Ein weiterer Faktor, der bei der Ermittlung der Höhe der Teichbau-Kosten in Deutschland unbedingt berücksichtigt werden muss, sind der zusätzliche finanzielle Aufwand für andere notwendigen Arbeiten. In der Regel wird zum Beispiel der Erwerb von passendem Sand oder zum Beispiel die Aushebung einer adäquaten Grube noch als ein weiterer Posten aufgeführt. Um einen Überblick über den tatsächlichen Endbetrag zu erhalten ist es daher maßgeblich wichtig alle Aspekte bei dem Bau eines Teichs in Deutschland zu berücksichtigen.

Nicht nur der endgültige Standort des Teichs, sondern auch die Wasseroberfläche und das Volumen sowie die Art der Inanspruchnahme sind Faktoren, die letztendlich darüber bestimmen, ob man in Deutschland eine Genehmigung braucht, um einen Teich bauen zu lassen. Es ist aus diesem Grund auf jeden Fall sinnvoll, vor dem Beginn des Teichbaus bei den entsprechenden Behörden vor Ort Erkundigungen diesbezüglich einzuholen, da jene die relevanten Informationen besitzen. In der Regel handelt es sich hierbei um das zuständige Bauamt.

Man kann nicht pauschal sagen wie viel Zeit der Bau eines Teiches in Deutschland in Anspruch nimmt. Als Faustregel sollte man mit einer Dauer zwischen wenigen Wochen und ein paar Monaten rechnen.

Dies ist in erster Linie von der Größe des Teiches sowie individuellen Faktoren, wie zum Beispiel der Gestaltung des Außenbereichs abhängig. Sobald man sich für eine Teichbau-Firma entscheiden hat, sollte der zuständige Mitarbeiter in der Lage sein über diesen Aspekt im Detail eine Auskunft zu erteilen.

In der Regel bietet es sich an im Frühling damit zu beginnen in Deutschland einen Teich bauen zu lassen, da zu diesem Zeitpunkt der Boden nicht mehr gefroren ist. Im Normalfall, zum Beispiel bei einem Baustart im Mai, wird man sich schon im Sommer des selben Jahres an dem Teich im eigenen Garten erfreuen können.

Es gibt keine universelle Antwort auf die Frage, welche Teichbau-Firma in Deutschland die beste ist, beziehungsweise darauf sollte man seinen Fokus auch gar nicht legen. Vielmehr sollte man bemüht zu sein herauszufinden, inwiefern das ins Auge gefasste Unternehmen zu einem als individueller Person passt. Außerdem muss man berücksichtigen, dass es sowohl internationale als auch lokal agierende Firmen gibt, die nicht überall gleich oft vertreten sind.

Einen ersten Anhaltspunkt liefert ob die Teichbau-Firma sich für das persönliche Projekt eignet, stellt ihr Ruf bei anderen Teich Besitzern dar. In der Regel erhöht ein vertrauenswürdiges Auftreten in der Öffentlichkeit zudem die Chancen auf die zufriedenstellende Fertigstellung des Auftrags. Der Aspekt, der bei der Wahl der Teichbau-Firma jedoch im Vordergrund stehen sollte, ist das eigene Gefühl bei einem unverbindlichen Beratungstermin direkt vor Ort.

Diese Frage kann man nicht allgemeingültig beantworten, da es von der jeweiligen Teichbau-Firma abhängt, ob sie anbietet, sich nach dem Bau des Teichs auch um die Teichpflege zu kümmern. In der Regel kann man jedoch, gesetzt den Fall, dass dies nicht möglich ist, immer einen kompetenten Rat einholen.

Prinzipiell lässt sich sagen, dass eine adäquate Pflege des Teichs vor allem mit wachsender Erfahrung beziehungsweise Übung immer weniger Zeit in Anspruch nimmt. Trotz allem ist es insbesondere, wenn man in Urlaub fährt, eventuell sinnvoll, die Teichpflege durch entsprechende Teichbau-Firmen übernehmen zu lassen. Es lohnt sich dabei frühzeitige Erkundigungen im Hinblick auf das jeweilige Angebot einzuholen.

Jeder zukünftige Teich Besitzer muss selbst entscheiden ob es sich für ihn lohnt in Deutschland einen Teich bauen zu lassen. Die Hinzuziehung einer professionellen Teichbau-Firma bietet eine Vielzahl an Vorteilen, wie zum Beispiel eine eingehende Beratung bei der Konzeption des Teichs sowie einer fundierten Begleitung bei dem eigentlichen Teichbau.

Man sollte jedoch nicht außer Acht lassen, dass mit dem Bau eines Teichs durch einen Fachmann zwar in der Regel eine erhebliche Arbeits- und Zeitersparnis einhergeht, allerdings muss man die Entlohnung der Arbeitskräfte ebenfalls in der Kalkulation der Kosten berücksichtigen. Ob man es als gewinnbringend empfindet in Deutschland einen Teich bauen zu lassen hängt daher nicht nur von der eigenen Ausgangssituation, sondern auch von den individuellen Präferenzen ab.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Holen Sie sich unseren KOSTENLOSEN wöchentlichen Newsletter mit praktischen Tipps & Tricks für Poolbesitzer

Kein Spam. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.